Liebe geht durch die Ohren [Netzfund]

Liebe_geht_durch_die_Ohren_Netzfund
Foto: Polina Kovaleva | Pexels

Den Ausdruck »Man muss sich riechen können« kennen wir wohl alle zur Genüge und kommt fast schon altbacken daher. »Man muss sich hören können« ist dagegen neu! So wie die Audio Dating App Wayvs. Ihre User tragen ihr Herz sprichwörtlich auf der Zunge. Denn die neuste Art, sich unkompliziert kennen zu lernen, verzichtet auf elendiges Texten und Interpretieren der Gefühlslage. Es gilt allein durch die Stimme seinen passenden Deckel zu finden.

Liebe und yet antother Dating-App?

Nach vielen oberflächlichen Konversationen, die dann teilweise im Nirvana landeten, reichte es der Gründerin Franziska Focken 2019: »Eine kurze Konversation ist viel effektiver als langes Texten, um zu wissen, ob an mit jemanden auf der gleichen Wellenlänge ist .« Gesagt, getan: Sie entwickelte Wayvs.

Ganz klassisch legst du ein Profil mit Profilbild an und kannst Präferenzen bestimmen. Sobald es zu »Über mich« geht, fällt dir der Unterschied dann auf. Texte gibt es hier nicht. Alles wird via Audio-Dateien übermittelt. Das bringt laut Gründerin mehr Menschlichkeit und Nähe . Gefällt dir die Stimme deines Gegenübers, kannst du ganz traditionell ein Herzchen vergeben oder die erste Kontaktaufnahme wagen und dann geht das Reden auch schon los.

Slow Dating oder Dating Burnout?

Wayvs möchte, dass du in deinem Tempo datest und man sich wirklich tiefgründig kennenlernt. Ein schnelles Texten in der S-Bahn ist da nicht vorgesehen. Man soll sich Zeit für die Person am anderen Handy nehmen. Nichts mehr mit zwischen den Zeilen lesen und Stimmungslagen deuten. »Spontan, authentisch und intuitiv« beschreibt die Gründerin das Prinzip.

Das Gefühl einer echten »Oldschool «-Begegnung gepaart mit Digitalisierung und Fortschritt klingt nach einer Innovation. Bisher gibt es die zwar nur im deutschsprachigen Raum, aber eine Expansion ist geplant. Und da das Leben wie eine Schachtel Pralinen ist, geht wohl nur probieren über studieren.

Liebe und dann auch noch digital?!

Digitale Champions Trendbuch Handelskraft 2022Dass jede Stimme einzigartig und es wert ist, gehört zu werden, sollte jedem mittlerweile klar sein. Kommt dann auch noch die Digitalisierung ins Spiel, werden wir erst recht hellhörig. Du auch? Dann schau dir unser aktuelles Trendbuch Handelskraft 2022 »Digital Champions« an und lerne mehr darüber, wie die Stimme unser Leben und den E-Commerce verändert!

(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar