Local Hereos: #wirfürJena [Netzfund]

Local Heroes Jena
Quelle: Petra Wagner

»Jede Maske ist besser als gar keine Maske«. Wenngleich die Effektivität selbstgenähter und improvisierter Schutzmasken auch bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) umstritten ist, setzen sie doch ein klares Zeichen: für Solidarität.

Mit der bevorstehenden Nasen- und Mundschutz-Pflicht in Jena beim Einkaufen, an anderen Plätzen mit viel Durchlauf, oder in den JeNah-Öffies kommen wir ohnehin nicht drumherum. Und das ist auch gut so. Doch Angebot und Nachfrage stehen nicht erst mit dieser Ankündigung in einem – gelinde gesagt – unvorteilhaften Verhältnis. Krankenhäuser benötigen stetige Nachlieferungen, und alle anderen, die mit/ »am« Menschen arbeiten.

Die Initiative Innenstadt Jena hat daher bereits am 27. März die Crowdfunding-Kampagne »Nasen-Mund-Schutz 100 % Jena« gestartet.

Local Heroes Jena – Vollgas auf Soli

Die Idee des Solidarprojektes NMS 100% Jena stammt von Petra Wagner von prowandel, die sie gemeinsam mit Local Heroines wie Fräulein Meier oder den Ladies von kabuff aus der Wagnergasse weiterentwickelt und umgesetzt hat. Support kommt vom Lions Club Jena ‘Johann Friedrich’, den Stadtwerken Jena, sowie vielen weiteren Jenaern und Jenensern.

Das Ziel: 10.800 Nasen-Mund-Schutz-Masken

Produziert wird bereits seit dem 20.03.2020. Der Bedarf ist groß, nun bald auch privat. Doch das Soliprojekt wurde NICHT gestartet, um Masken an Privatleute zu verkaufen. NMS 100% Jena will Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Notfallseelsorgen und viele weitere Organisationen, die im ständigen Kontakt mit Menschen stehen, unterstützen.

Local Heroes Jena
Quelle: Petra Wagner

Am Mittwoch gingen bereits die ersten Masken an das Geburtshaus in Jena. Wer für sich selbst und seine Lieben eine Maske nähen will, kann sich beispielsweise im kabuff ein Stoffpaket kaufen, DIY-Anleitung gibt’s obendrauf 😉. Der Concept-Store in der Wagnergasse 11 hat seit gestern wieder geöffnet.

Der Solidargedanke #wirfürJena verfolgt gleich mehrere Ziele. Die Schutzmasken-Versorgung für genannte Organisationen und Einrichtungen in Jena ist das Eine, die Menschen, die am Menschen/ mit Menschen tätig sind, in ihrem Bedürfnis nach mehr Schutz ernst zu nehmen, das Andere.
 
Wir finden’s klasse.

Danke für diese tolle Aktion und viel Erfolg weiterhin 🙂 .

(7 Bewertung(en), Schnitt: 4,86 von 5)
post ratings loaderLoading...

Eine Reaktion zu “Local Hereos: #wirfürJena [Netzfund]”