MINI Auto – Riesen Gaming-Spaß [Netzfund]

MINI Auto – Riesen Gaming-Spaß Netzfund
Quelle: Thimo Pedersen | unsplash

Aus Pikachu – Du bist dran! Wird: MINI – Du bist dran! Statt den kleinen gelben Elektromonster, rufen wir den zur BMW Group gehörenden Ableger, gleichnamigen neuen Flitzer »MINI« aufs Feld. Aber was hat ein Auto mit fiktiven Wesen zu tun? Oder vielmehr mit Pokémon? Aufgepasst, diese Kollaboration lässt die Herzen von Auto- und Gaming-Fans höherschlagen.

MINI Idee kommt groß raus

Pokémon sollte wohl jedem ein Begriff sein. Aber für die Unwissenden unter euch, hier ein kurzer Einstieg: Die Geschichte der inzwischen über 900 Pokémon und ihrem Schöpfer Satoshi Tajiri, ist lang. Schon in seiner Kindheit, entwickelte der Insekten-begeisterte Tajiri die Idee von Käfermonstern. Aus ihnen wurden mit der Zeit die Pokémon, wie man sie heute kennt. 1996 schaffte es das erste Poké-Spiel in die Verkaufsregale.

Entwickelt wurden die Spiele von den japanischen Spielesoftware-Firmen Game Freak, Creatures und Nintendo – heute ist das Trio als The Pokémon Company bekannt. Das Angebot des weltweit beliebten Medien-Franchise umfasst seither auch Sammelkarten, das berühmte Mobile-Game PokémonGO und verschiedene Merchandise-Artikel wie Shirts oder Stofftiere. Alles in der Poké-Welt dreht sich um die gleichnamigen Fantasiewesen »Pokémon«. Sie können gesammelt, getauscht und trainiert werden. Das wohl Bekannteste von allen ist Pikachu:

MINI und Pokémon: Ein Traum-Duo

Hier treffen zwei Marken aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten – doch für neue Innovationen, muss man etwas wagen. Sie haben es getan: Vom 24. Bis 28.August 2022 hat in Köln die Gamescom, die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiel, stattgefunden. Dort wurde das vollelektrische Pikachu-Konzeptauto von MINI vorgestellt. Erste Einblicke in das Gaming-Auto gibt’s im Trailer:

Zukünftige Fahrerinnen und Fahren sollen durch das Auto die Möglichkeit haben, ihre Lieblings-Games überall genießen zu können. Genaue Details zum Spieleerlebnis selbst gibt es aktuell zwar noch nicht, so viel lässt sich aber bereits sagen: Im Auto kann der »Pokémon-Modus« aktiviert werden. Bei diesem übernimmt Pikachu das Hauptdisplay des Fahrzeugs und digitale Blitze wandern über das gesamte Armaturenbrett. Hier lässt sich auch die Spielkonsole anschließen, um sie dann mithilfe der Außenprojektoren des Fahrzeuges zu verwenden. Diese übertragen bei geparktem Auto das Gameplay auf der jeweiligen Oberfläche. Voraussetzung für gutes Gameplay ist dabei natürlich, dass diese flach ist und ausreichend Dunkelheit vorherrscht.

Leider ist der Poké-MINI bisher nur ein Prototyp. Wer es jedoch nicht mehr abwarten kann, hat in der extra erschaffenen 3D-Welt »MINIverse« die Möglichkeit, den MINI Concept Aceman jetzt schon Probe zu fahren. Alternativ kann das Normalmodell auch beim Händler erworben werden.

Markenerfolg auf ganzer Linie: Success Story kostenfrei herunterladen!

Brand Experience Energiesektor TEAG MultistreamWir sind begeistert von dem Gaming-Auto und finden, dass diese Kollaboration Brand Experience auf ein ganz neues Level hebt. Marken erlebbar gestalten, können aber nicht nur MINI und Pokémon. Jeder Marke und Branche ist es möglich, Kundinnen und Kunden für sich zu begeistern. Beispielsweise auch der Energiebranche: In der Success Story »Multistream-Projekt für Energieversoger: dotSource unterstützt TEAG mit Kampagnen-Design und Digital-Marketing« zeigen wir euch, wie ihr

  • die digitale Reichweite und Conversion-Rate erhöht
  • mit unterhaltsamer und informativer Social-Media-Kommunikation eure Kundenbindung steigert
  • eure Produkt-Kampagne mit maßgeschneidertem crossmedialem Marketing zum Erfolg wird

Füllt jetzt das Formular aus und erhaltet die aktuelle Success Story kostenlos in eurer Postfach!

(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar