Nachgeschoben: Web 2.0 Ruheraum

ruhe1.gifJan Tißler von upload-magazin hat von Web 2.0 die Nase voll und hat sich eine sehr intelligente und einfach geniale Lösung einfallen lassen, denn:

» Das Internet wird immer stressiger. Laufend muss man sich irgendwo anmelden, soll kommentieren oder etwas hochladen. Im Web 2.0 gibt es bald mehr Communitys als Internetsurfer. «

Deshalb hat er den Web 2.0 Ruheraum eingerichtet.
Unter www.alleinr.de zu erreichen. Aber Vorsicht dort ist es so still, nicht das Ihr vor dem Monitor einschlaft. 🙂

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

2 Reaktionen zu “Nachgeschoben: Web 2.0 Ruheraum”

  1. es ist einfach unglaublich, endlich jemand der auch mal ans abspannen gedacht hat, und das für jedermann……ein dreifach HOCH

    euer bonzo

  2. … und jetz brauch man fürs entspannen auch schon eine website??? i glaub des einfach nicht!!!