Trigami: Wie’s so läuft…

Mittlerweile hat sich für mich trigami als Lieferant für interessante (wenn zumeist nicht immer auch sinnvolle) Websites etabliert. Die Ausschreibungen erreichen uns mit stetig zunehmender Frequenz. Bisher war außer laFraise und plazes.com kein Interessent für uns dabei, den ich als “größer” bezeichnen würde. Hier der Auszug der uns angebotenen Interessenten. Es möge sich jeder selbst … weiterlesen “Trigami: Wie’s so läuft…”

Yahoo mit Facebook-Effekt

Yahoo verstärkt den Community-Charakter in seinen Portalen. Yahoo Local (US only) führt nun die Bürger der einzelnen Regionen in die große Gemeinschaft Yahoo hinein. Yahoo ging ja von Anfang an den Weg einer Service-orientierten Suchmaschine. Das umfassende Angebot thematisiert Information, Kommunikation, Marktplatz, Finanzen, um mal mit groben Kamm vorzugehen. Den Unterschied zu Google sieht man … weiterlesen “Yahoo mit Facebook-Effekt”

Agros als Zielgruppe

Private Preisverbrechen, der neue Ableger von Schutzgeld.de, ist schon online. Hier verdient nicht der Pate dicke Kohle, sondern Du! » Außerdem kannst du all den Dreck verkaufen, den Du von uns bekommen hast!… Im Gegensatz zu Ebay, Amazon und andere schwule Läden, kannst Du bei uns ohne irgendwelche Kosten deine Ware verkaufen und um den … weiterlesen “Agros als Zielgruppe”

gimahhot: Produkte an die Börse!

Nach eigenen Angaben ist Gimahhot die weltweit erste Produktbörse für originalverpackte Neuware, bei der alle Auktionen eines Produkts in nur einem einzigen Verkaufsfenster zusammengefasst werden. » Wie bei klassischen Shops ist jedes Produkt somit nur einmal im Katalog vertreten. Einerseits könne der Interessent Gebote abgeben, andererseits werde ihm der günstigste Preis offeriert. Für Käufer ist … weiterlesen “gimahhot: Produkte an die Börse!”

Fipart schiebt Flugzeugteile durchs Netz

Auf der Suche nach dem Produkt des Tages bin ich auf Flugzeugteile gestoßen: Ein neues deutsches Startup setzt Flugparts als Point of Identification ins Zentrum der Community. Mit “fipart” gibt es ab nun einen Marktplatz und Treffpunkt für Käufer und Verkäufer von Flugzeugteilen im Social Network. Fipart bietet einen Handelsplatz und Treffpunkt für die

Dubli.com: Rückwärts liegt im Trend

Der Online-Marktplatz dupli.com, den es seit 3.11.2006 gibt, hat jetzt eine Rückwärts-Auktionsplattform eingeführt. Bei dupli.com unter der Rubrik smartwin ist der neue Dienst zu erreichen. Bei smartwin erhält das niedrigste allein stehende Gebot den Zuschlag. Allerdings muss bei smartwin für jedes Gebot 0,50€ bezahlt werden, ähnlich wie bei Telebid. Einem neuen User stehen 3 Freigebote … weiterlesen “Dubli.com: Rückwärts liegt im Trend”

Kijiji: Auf in die U.S. and A.

EBays Kleinanzeigenportal Kijiji kann man fortan auch in den USA antreffen. Kijiji gibt es seit 2005 und hat sich schon in verschiedenen Ländern etabliert, deswegen der Schritt nun in den US-Markt. Kijiji ist eine Plattform, auf der kostenlos private Anzeigen nach Kategorien und Regionen sortiert aufgelistet werden. Bei Kijiji gibt es

Spreadshirt: Relaunch online

Gerade bei Exciting Commerce entdeckt: Das neue Spreadshirt ist online. Die wichtigste Frage: Was ist neu? Der Spreadshirt Marktplatz vereint alle Spreadshirt-Fans. Hier kann jeder Motive anbieten und an jedem Verkauf verdienen. “Dein Spreadshirt“: der neue Log-In-Bereich ist die Schaltzentrale für Shops, Produkte, Motive und Favoriten. Design und Navigation: neue Farben, gestufte Navigation, neuer Überblick … weiterlesen “Spreadshirt: Relaunch online”

Shop.com: Patent auf universellen Warenkorb

Der E-Commerce-Marktplatz Shop.com hat sich seine Warenkorblösung One Kart patentieren lassen. Die Technologie besteht aus einen virtuellen Warenkorb, der es ermöglicht, bei verschiedenen Händlern die mit Shop.com kooperieren einzukaufen. Eine echte Erleichterung für den Verbraucher, weil dieser, egal bei wie viel Händlern er bestellt, nur einmal den Bestellvorgang durchlaufen muss. Universelle Warenkorblösungen sollen die Zukunft … weiterlesen “Shop.com: Patent auf universellen Warenkorb”

Internet: Vorgehensweise für Marktanalysen

Marktanalysen im Internet gewinnen an Bedeutung. Der Grund liegt in der Intensivierung des Wettbewerbs im Netz und in der Notwendigkeit einer detaillierten Betrachtung der Märkte und deren Akteure im Kampf um die Aufmerksamkeit der Zielgruppen. Zumeist werden Marktanalysen aus unterschiedlichen Richtungen angegangen. Eine Möglichkeit der Herangehensweise soll an dieser Stelle kurz skizziert werden.