next07: Der Web-Kongress

next07Am 03.05.2007 findet der durch SinnerSchrader gestaltete next07 Kongress in Hamburg statt. Während bei next06 das Thema Web 2.0 im Vordergrund stand, gibt’s dieses Jar folgende Themen:

  • Medien 2.0: Vom Blog zur Tele-Vision
  • Brand Wikization: Marken zum Mitmachen
  • Parallelwelten: Spielend einfach
  • Vom E-Business zum Me-Business: Märkte sind Gespräche

Die Innovationsthemen auf www.next-conference.com hören sich für mich schonmal sehr interessant an.

Wenn man sich, als einer der fünfzig Ersten registriert, kann man sogar noch 200€ 😉 einsparen. Also nicht lange zögern und am besten sofort registrieren.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Intershop in neuem Gewand

intershop in neuem GewandEin Teil des Aufsichtsrats verlässt den Turm und auch beim Vorstand wird vermutlich die Dynamik zu grundlegenden Veränderungen führen. Da fällt der Relaunch der Website nicht auf. Wahrscheinlich wird alles unscharf, wenn man so nah dran ist 😉

Egal.

Intershop hat die Website erneuert – verändert – umgestrickt!

Ob’s nun besser ist? Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. An konkrete Informationen kommt man auch auf der neuen Website nur spärlich ran. Gerade in Web2.0-Zeiten hätte ich mir gerade für Intershop ein klein wenig mehr erhofft.

Ich wünsch Intershop gerade für 2007 alles Gute, denn die Website scheint das kleinere Problem…

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Produkt des Tages: …für die nächste Mondfinsternis

produkt des TagesFür alle Hobby-Astrologen, die sich schon auf die nächste Mondfinsternis freuen und noch kein Teleskop besitzen, kommt hier mein Produkt des Tages. Skywatcher ist der Name des unkomplizierten Einsteigerteleskops für die Amateurastronomie. Laut Herstellerangaben ist die Bedienbarkeit sehr einfach und es bietet ausreichend Stabilität.

Als Besonderheit möchte ich noch vermerken, dass eine deutsche Bedienungsanleitung beiliegt. Skywatch Teleskope werden normalerweise nur mit einer englischen Beschreibung ausgeliefert.

  • Wo man kaufen kann: astroshop.de
  • Was man bezahlen muss: 99,00 €
  • Was Versand kostet: 6,90 €

So, und nun noch ein paar Eckdaten, sodass man die nächste Mondfinsternis auch nicht vergisst:

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

myCorners: Ernste Konkurrenz für xing?

myCornersGerade habe ich folgende Info bei Arno Klein gelesen:

» Ein Londoner Unternehmen hat einen Klon des Business-Netzwerks Xing online gestellt «

Das hat mich dann schon interessiert, was da geht. Ist vielleicht myCorners.com besser als xing?

Kurzer Hand angemeldet und ich freu mich, einer der ersten VIER Kontakte im Netzwerk zu sein 🙂

Arno stellt zurecht die Frage:

» Was bezweckt das Unternehmen damit? Niemand wird ernsthaft erwarten, dass die Xing-Nutzer in Scharen wechseln oder dass neue Nutzer sich für myCORNERS entscheiden (Stichworte: Netzwerkeffekt, Wechselkosten, Lock-In-Effekt). Ärger mit Xing wegen der Urheberrechte wird auch nicht lange auf sich warten lassen. Also: was steckt dahinter? «

Mh…so richtig kann ich das auch nicht beurteilen.
Da hilft nur eins: Beobachten!

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Für alle WordPresser!

Hier ein Hinweis für alle, die WordPress nutzen:

» Einem Cracker ist es gelungen, eine kritische Sicherheitslücke in WordPress 2.1.1 einzuschleusen. Zwar sind nicht alle Downloads dieser Version betroffen, mit der neuen Version 2.1.2 wollen die Entwickler aber ein klares Zeichen setzen, denn darin ist die Sicherheitslücke ihren Angaben nach definitiv beseitigt. «

Mehr dazu findet Ihr auf Golem!

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Produkt des Tages: Leuchtender Regenschirm

leuchtender Regenschirm mit LED und GlasfasertechnikDa ja wahrscheinlich der Winter dieses Jahr nun doch ausbleibt und sich der Schnee nur als Regen bei uns zu Gesicht zeigt, ist hier das entsprechende Produkt des Tages. Ein eleganter Regenschirm mit LEDs und Glasfasertechnik.

Der Regenschirm garantiert, so wie die meisten anderen Schirme, dass man trocken bleibt und er erhellt sogar die verregneten Tage mit sein 200 LEDs. Das ist auf jeden Fall der ultimative Hingucker an schmudeligen Regentagen.

  • Wo man kaufen kann: mega-merchandise.de
  • Wie viel man zahlen darf: 37,90 €
  • Was Versand kostet: 4,50 €

So wird jeder verregnete Tag wieder zum schönsten SonnenSchein.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

BrandEins – Web 2.0 – Elementarteilchen

» Wo sich alles schnell verändert, scheint alles unscharf zu sein. Das liegt am Auge des Betrachters. Wer sich nicht mitbewegt, sieht schlecht. Ganz besonders im World Wide Web. «

So startete der Artikel Elementarteilchen von Wolf Lotter in der letzten BrandEins und selbst nach mehr als 4 Wochen stolpere ich immer wieder über den sehr netten und realitätsnahen Artikel. Und so auch heute wieder geschehen auf dem Weblog von Arno Klein.

Für alle nochmal an dieser Stelle: Unbedingt lesen!

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Meilenstein: Web 2.0 Unternehmen erkämpfen mehr Rechtssicherheit

edelight.de hat sich mit Unterstützung von Dealjaeger.de vor dem Landgericht Stuttgart gegen eine ungerechtfertigte Abmahnung zur Wehr gesetzt. In der gestrigen Verhandlung stellte das Gericht klar, dass Social Shopping Plattformen keine Pflicht trifft, Beiträge von Nutzer vorab zu kontrollieren. In der gemeinsamen Presseerklärung vom 28. Februar 2007 heißt es weiter:

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Dealjaeger: Motivationsspritze für die Crowd-Source

dealjaegerDer Social-Shopping-Marktführer Dealjaeger.de entlohnt – nach eigenen Angaben – erstmals die eigenen Nutzer. So erhalten die besten Dealjäger des Monats März im April 400,- Euro Nettohonorar. Die Bedingung dafür ist eine Positionierung unter den besten drei auf der Monats-Weltrangliste für März 2007. Weiterhin heißt es in der Erklärung von Dealjaeger:

» Schon bei dem Start am 1. Dezember 2006 von Dealjaeger.de stellten die Gründer und Geschäftsführer, Daniel Grözinger und Sven Schmidt, eine Beteiligung der besten Nutzer in Aussicht. Jetzt erläutert Grözinger: “Wir setzen unsere Ankündigungen um und lassen die Nutzer an unserem Erfolg partizipieren. «

Das ist dann die versprochene und notwendige Motivationsspritze für alle, die Crowdsourcing im Dienste von Dealjaeger betreiben. Nachdem die Treibjagd – Powershopping im Stille von letsbuyit.com – eingestellt wurde [mehr dazu hier], konzentriert man sich nun sinnvoller Weise auf den Kern der Idee, das Jagen nach Deals, um die Crowdsourcer & Community bei Laune zu halten und zu Höchstleistungen zu motivieren.

Mich würden ja mal noch genauere Hintergrund-Zahlen interessieren…

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

sprd.net AG: Neue Mission Statements

spreadshirt sprd.net agDa war ich doch gestern unterwegs im WWW, um mich auf einen Vortrag vorzubereiten und bin dabei an Spreadshirt vorbeigesurft, stolperte prompt über eine Pressemitteilung. Darin heißt es:

» Statt wie bisher viele verschiedene Artikel anzubieten, rückt kreative Kleidung wieder in den Mittelpunkt. Die früher angestrebte „globale Marktführerschaft im Merchandising“ ist damit passé. Neues Ziel im Einklang mit der Gründungsidee: Menschen zu inspirieren, Kleidungsstücke zu gestalten, zu kaufen und zu verkaufen. «

Interessant finde ich den Fokus auf Kleidung. DaWanda, die ja nun mit zum Portfolio der sprd.net AG gehören, passen dabei eher zum allgemeineren Mission-Statement: „Wir werden die weltweite Kreativ-Plattform“. Wie jetzt? Nur Kleidung oder Alles?

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...