MySpace: Konkurrenz online

Bloomstreet Wie ich gerade erfahre, gibt es wieder eine neue Online-Community. Bloomstreet will mit der neuen Community MySpace ernsthaft Konkurrenz machen. Sie wollen vor allem die 15-24 jährigen Leute ansprechen. Wer will das von den anderen nicht? An Neuerungen scheint es nicht viel zu geben bis auf einen sogenannten Freestyle Mash. Damit sollen sich Bilder, Videos usw. in die eigene Community-Homepage einbinden lassen.

Noch ein kleiner Hinweis, den ich im Blog von Bloomstreet gelesen hab: man sollte die Seite im Firefox öffnen und nicht im IE. Im IE werden die Seiten wahrscheinlich verzerrt. Allerdings kennen die Macher von Bloomstreet das Problem bereits und arbeiten daran.

Also wer Lust hat sich einer neuen Community anzuschließen, der schaut doch einfach mal vorbei.

[via: live.hackr]

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Shutdown Day 2007: Ein Tag ohne Computer?

shutdown.gif Am kommenden Samstag, den 24.03.2007 findet der weltweit größte Versuch, den es jemals im Internet gab, statt. Beim Shutdownday sollen die Menschen, einen ganzen Tag lang, ihren Computer auslassen. Könnt ihr euch das vorstellen?

Auf Shutdownday.org kann man sich die aktuelle Anzahl der Verbündeten ansehen, bisher sind 51.527 Leute dabei.

Aber was macht man so den ganzen Tag bzw. wie bereitet man sich darauf vor, einen Tag ohne PC?

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Deutschland wirklich Nummer 1 im Phishing?

An dieser Stelle eine Klarstellung zum vorherigen Artikel:

Schlusslicht beim Bloggen – Erster beim Phishing

Gerhard W. Recher von clean-mx.com schreibt dazu:

» …Wir können dies nicht bestätigen, im Gegenteil Deutschland ist nach unseren Daten gegenwärtig auf Platz 9 weltweitgesehen.

Auch stimmen die absoluten Zahlen von Symantec nicht. Gemessen am weltweiten “Phishbefall” tragen deutsche Opfer mit ca 2% bei.

Auch ist die Annahme, dieses oder jenes Land ist damit vom “Ranking” her als “Schurke” zu betrachten, zutiefst falsch.

Die Urheber sitzen verstreut über die Welt, und steuern Ihre gekaperte “Serverarmada”, der Verantwortliche für den gekaperten Server hat insofern “mit Schuld”, da er nicht rechtzeitig auf Sicherheitslücken reagiert hat.
So kann man aus diesem gesamten “Zahlenfriedhof” eigentlich nur den Rückschluß ziehen, wer administriert bei den heutigen Dumpingangeboten für Webspace und Rootserver seine System besser.

Sogesehen drückt das “Ranking” eigentlich aus:

wer ist zuverlässiger, gemessen an der Gesamtzahl der Systeme, die in diesem Zahlenwerk *nicht* enthalten ist.

Und sogesehen steht Europa und insbesondere Deutschland sehr sauber da. Von einer Hochburg des “Übels” kann hier wirklich nicht gesprochen werden. «

Das klingt dann deutlich schöner 🙂

[mehr: teltarif.de]

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Bookya: Bücherbörse für Studenten

bookyaBookya richtet sich an Studenten, die ihre Bücher verkaufen bzw. neue besorgen wollen. Damit würde das so genannte schwarze Brett vielleicht irgendwann wegfallen. Ein spezielles Feature, was bookya bereitstellt, ist das man seine Verkaufs- und Kaufangebote auch lokal einstellen kann.

Das hat den Vorteil, dass man Versandgebühren sparen und sich sein Buch direkt an seiner Uni abholen kann. Wenn ein Student ein Buch verkaufen will, und er hat es bei bookya eingestellt, und ein anderer Student möchte es kaufen, so wird der Verkäufer automatisch informiert.

Da kann man schon mal ein Lob aussprechen.

neunetz meint dazu noch

» das ist etwas, das auch zB. Studivz hätte inkorporieren können, wenn man sich dort nicht ausschließlich auf Unsinn spezialisiert hätte. «

Jeder weiß ja wie teuer ein gutes Fachbuch sein kann, deshalb finde ich das eine sehr gute Idee. Und ich hoffe, dass die Macher von bookya auch Erfolg damit haben.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Schlusslicht beim Bloggen – Erster beim Phishing

Die Deutschen zählten ja zu den Schlusslichtern beim Bloggen [siehe: hier]. Auf Internetworld habe ich gerade erfahren, dass 32 Prozent aller Phishing Webseiten aus Deutschland kommen: Wir Deutschen sind somit (traurige) Spitzenreiter.

Viele weitere Zahlen kann man sich hier ansehen.

Ich würde lieber einen 1. Platz beim Bloggen bevorzugen 🙁

Was ist eigentlich Phishing?

Phishing (engl. Fishing= fischen) ist ein Betrug im Internet. Durch eine E-Mail will man die Empfänger irreführen, und somit Zugangsdaten und Passwörter ergaunern. Am meisten bei Online Banking eingesetzt.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Wie rankt Googles Blogsuche?

BlogsucheGoogle hat ein neues Patent eingereicht, welches Information enthält, wie Googles Blogsuche rankt. Da Blogs nicht mit normalen Webseiten verglichen werden können, greift auch der PageRank an dieser Stelle nicht richtig, da Blogs allgemein eine sehr starke Verlinkung untereinander aufweisen.

Wie Googles Blogsuche rankt, geht jetzt aus dem neuen Patent hervor.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Musikcommunity Last.fm: Start in Deutschland

lastfm.gifLast.Fm, das größte soziale Musiknetzwerk im Internet öffnet seine Pforten in Deutschland. Last.fm gab es bis jetzt nur in einer englischen Version.

Was ist Last.FM?

Last.fm ist ein kostenloser Online-Dienst, der es allen Benutzern ermöglicht, Musik zu hören, ein persönliches Musikprofil aufzubauen und neue Musik zu entdecken.

Registrierte Benutzer können darüber hinaus ihre Musik (von PC, iPod oder anderen MP3-Spielern) mit der Last.fm-Software scrobbeln und somit ihr persönliches Musikprofil erstellen, welches eigene Charts, individualisierte Radiostationen und Musik- und Konzertempfehlungen enthält.

Zudem sucht Last.fm auf Grundlage dieser Benutzerprofile nach musikalisch gleich gesinnten Leuten, so genannten Nachbarn, und bietet seinen Benutzern die Möglichkeit, Freunde hinzuzufügen und Gruppen zu gründen, in denen sich Leute mit gleichen musikalischen Interessen zusammenfinden können.

[via: heise]

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

And the winner is….JENA!!!

Soeben frisch in die TowerByte e.G. per SMS reingeflattert kommt die Info:

Jena wird Stadt der Wissenschaft 2008 !!!

Damit setzte sich Jena in Braunschweig endgültig auch gegen den letzten Bewerber Potsdam durch.

Und wir können nun endlich feiern…

Herzlichen Glückwunsch & Dank an die Organisatoren der Bewerbung!

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Kostenlos Fernsehen

TyveTyve bringt das Fernsehen kostenlos ins Internet. In Zukunft kann man ohne TV Karte via Internet in den Genuss des Fernsehen kommen. Alles was man dazu benötigt, ist ein PC mit DSL Internetanschluss und die tyve Software, die man kostenlos unter www.tyve.de bekommt.

Die Nutzung von tyve ist absolut umsonst bzw. eher gratis. Vorerst stehen 9 Programme zur Verfügung (ARD, ZDF, RTL, PRO 7, SAT 1, DMAX, arte, n-tv, MTV). Über das aktuelle Programm kann man sich mittels elektronischem Programmführer auch informieren.

Das nenn ich wahre Konkurrenz zu meinem aktuellen Kabelanbieter. Der kostet nämlich jeden Monat Geld. Wenn ich mir jetzt das Geld dafür sparen kann, dann werd ich doch gleich Premiere-Kunde…

Was des einen Freud – ist des anderen Leid! 😉

[gefunden auf: bitsignals.com]

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Lycos macht sich fit für Web 2.0

jubiiJubii soll die neue Plattform heißen, und ab April zur Verfügung stehen. Es soll der E-Mail- und Chat-Service zusammengefasst werden und um eine Datei-Sharing Möglichkeit erweitert werden.

Wer sich jetzt anmeldet erhält, zum Start im April, 10GByte Speicherplatz zur Ablage von Dateien, welche auch anderen Leuten, angeboten werden kann. Des Weiteren gibt es ein Kontaktmanagementsystem, das es ermöglichen soll, Freunde zu verwalten, zu chatten oder anzurufen. Lycos will, noch dieses Jahr, alle Anwender auf die neue Plattform leiten.

Ja, auch bei Lycos wird gearbeitet im Bereich Web 2.0!

via: [Heise]

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...