Wirecard-Skandal: Was für Onlinehändler jetzt wichtig ist

Wirecard ist pleite. Das dürfte sich mittlerweile überall herumgesprochen haben. Der börsennotierte Internet-Zahlungsdienstleister hat vergangene Woche beim Amtsgericht München Insolvenz beantragt, nachdem Wirtschaftsprüfer die Unterschrift für Bilanzen verweigert hatten. Dem Konzern fehlen Milliarden – mindestens 1,9, um genau zu sein – Milliarden, die auf philippinischen Konten liegen sollten, welche jedoch nie existierten. Doch was bedeutet … weiterlesen "Wirecard-Skandal: Was für Onlinehändler jetzt wichtig ist"

Corona-Warn-App – Was sie kann, wie sie funktioniert [5 Lesetipps]

Diese Woche kommt die lang ersehnte und heiß diskutierte Corona Warn-App in die App Stores dieses Landes. An der App haben Programmierer und Tüftler aus ganz Deutschland mitgearbeitet – sozusagen ehrenamtlich. Wie die Warn-App funktioniert und was sie so besonders macht – heute in den Lesetipps der Woche.

#ichmagsdigital – auch meinen Kassenbeleg [Netzfund]

Feierabend. Noch kurz ein Abstecher in den Supermarkt und zwei, drei Kleinigkeiten fürs Abendessen kaufen. An der Kasse wirst du gefragt, ob du einen Beleg brauchst. Tsss. Wofür? Kopfschüttelnd verneinst du die Frage. Tja, aber der Bon wird dennoch gedruckt. Denn mit dem Jahreswechsel kam auch die Bonpflicht. Bitte, was?

MDM: Saubere Datenstrukturen für saubere Geschäfte – Wie ein Multidomain-Masterdaten-Management-System Banken und Kunden glücklich machen kann

Wer in der Finanzbranche oder bei einer Versicherung arbeitet, steht vor speziellen Herausforderungen. Jeden geht das Thema etwas an, aber die wenigsten kennen sich gut aus. Damit Berater Kunden für komplexe, schwer greifbare Produkte begeistern können, ohne dubiose Rendite-Versprechen zu machen, bedarf es innerhalb des Versicherungsunternehmens oder der Bank, für die man arbeitet, einer exzellenten … weiterlesen "MDM: Saubere Datenstrukturen für saubere Geschäfte – Wie ein Multidomain-Masterdaten-Management-System Banken und Kunden glücklich machen kann"

Europawahl 2019: Welche Rolle spielt die Digitalisierung bei den Parteien?

Die Tage lassen sich an einer Hand abzählen: Am Sonntag, den 26.05.2019 geht ein ganzer Kontinent zur Urne: Europawahl! Unzählige Kandidaten buhlen um 751 Plätze im Europaparlament. Die Wege, sich zu informieren, sind vielfältiger denn je: Kandidatenduelle gucken im good old TV? Wochenzeitungen lesen? Online-Medien? Blogs? Auf Social-Media vertrauen? Online-Entscheidungsfindungshilfen à la Wahl-O-Mat? Gut, jetzt … weiterlesen "Europawahl 2019: Welche Rolle spielt die Digitalisierung bei den Parteien?"

Datenschutz kann man nicht kaufen – Was Unternehmen bei der Wahl von CRM- und Marketing-Automation-Software beachten sollten

Die Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO oder GDPR) feiert in dieser Woche ihren ersten Geburtstag. Sorgte sie 2018 noch für kollektives Schulterzucken, weiß mittlerweile wohl jeder, was die DSGVO ist. Mithilfe dieser europaweit geltenden Verordnung soll der Umgang und Verkehr mit personenbezogenen Daten geregelt und geschützt werden. Und das wird in einer Zeit, in der »datengetrieben« DAS … weiterlesen "Datenschutz kann man nicht kaufen – Was Unternehmen bei der Wahl von CRM- und Marketing-Automation-Software beachten sollten"

Der Staat als digitale Plattform – Use Cases Estland und Singapur

Schon beim Gedanken an »deutsche Bürokratie« ist man schnell genervt. Ganz zu schweigen von der Langsamkeit und der Komplexität, die einen erwarten, wenn man sich mit ihr auseinandersetzt. Doch das muss nicht sein. Digitalisierung kann erheblich dazu beitragen, dass Bürokratie niemanden mehr anstrengt.

Die digitale Patientenakte – Vorbild Dänemark

Während wir in Deutschland über einen Organspendeausweis aus Pappe diskutieren, uns in überfüllten Wartezimmern stundenlang quälen, um ein ausgedrucktes Rezept zu erhalten oder unseren Impfausweis vergeblich suchen, lösen unsere Nachbarn aus Dänemark ihre Gesundheitsfragen schon seit Jahren bequem und erfolgreich per App.