Immer mal schwarze Schafe auf Ebay

ebay.pngSoeben erreichte mich eine Mail:

Mail:

» Ich hatte gestern nen mp3player ersteigert und auch die Mail zu GMX bekommen, in der die Bankverbindung ect. drinstand… so wie immer. Heut bin ich auf mein ebay gegangen, weil ich dort “bezahlt” eingeben wollte (Überweisung wollt ich noch vornehmen, habs aber
Gott sei Dank noch nicht gemacht) da steht zwar
“ein Artikel noch nicht bezahlt” aber wenn ich da dann drauf klicke, kommt, es liegen keine gekauften Artikel vor… ich kann auch die Seite mit dem Angebot, also die, wo das Gerät beschrieben wird, nicht mehr finden… alles weg. Und sogar die Mails bei GMX sind heute verschwunden, und ich bin mir zu 200 % sicher, das ich die nicht gelöscht hab… Da hat wohl jemand spekuliert, das ich das Geld bezahl und ne Ware hätt ich nie!!! Bekommen … Hab da schon mal bei SpiegelTV nen Bericht drüber gesehen… deshalb war ich gleich skeptisch geworden, als die Mail fehlte … Nur Betrüger unterwegs. «

Ich:
Es gibt auch Schussels. Könntest du dein GMX-Konto noch mal kontrollieren… Der Papierkorb!!

Mail:

» Nix im Papierkorb, hab schon geschaut, andere Mails, die ich schon vorher gelöscht hatte, sind noch drin, auch alle anderen Ordner hab ich durchgeschaut… die Mail ist WIRKLICH weg! «

Da hat aber jemand nochmal Glück gehabt:

Ebay verweist in solchen Angelegenheiten darauf:

» Alle wichtigen Nachrichten zu Ihrem Mitgliedskonto finden Sie immer auch in Mein eBay unter “Meine Nachrichten”. Bitte reagieren Sie nicht auf “Angebote an unterlegene Bieter”, wenn diese Nachricht nicht auch in “Meine Nachrichten” erscheint. «

Ebay untersucht gemeldete Fälle. Aber im Vorliegenden dürfte sich das schwierig gestalten – Es ist ja alles weg: der Verkäufer, die Mail, das Produkt. Nur das Geld wurde nicht sofort bezahlt – In dem Fall ist ja nochmal alles gut gegangen.

Fazit: Augen auf beim Eierkauf – viele Verkäuferbewertungen lassen Rückschlüsse zu, sofern man diese nicht auch faken kann. Kann man?

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...