Single Source of Truth statt Datensilos: Analytik Jena digital-business-ready mit neuer PIM- & MDM-Software [Success Story]

Single Source of Truth Analytik Jena
Success Story jetzt kostenlos herunterladen!

Unternehmen, deren Historie bis zur Deutschen Wiedervereinigung zurückreicht, können auf etliche Jahre Erfahrung und Expertise in ihrer Branche zurückgreifen. Sie wissen, wie ihre Kunden ticken und was sie wollen. Dieses Wissen ist am hart umkämpften Markt ausschlaggebend, um neue Kunden zu gewinnen und bei diesen mit Qualität und Service zu punkten.

Eine ausgezeichnete Customer Experience geht schließlich weit über einen hübschen Onlineshop mit guter Beratung hinaus. Auch die Analysemesstechnik-Geschäftskunden der Analytik Jena sollen die Qualität des Unternehmens nicht nur in den Geräten und zahlreichen Produkten wiederfinden, sondern auch in der Kundenkommunikation spüren.

Für diesen Zweck sind gut gepflegte Produktdaten unabdingbar, denn ohne sie versinkt nicht nur ein Onlineshop im Chaos (mag er noch so hübsch sein), sie bilden die Grundlage für eine reibungslos funktionierende Kommunikation.

Single Point of Quality: Über Analytik Jena

Analytik Jena ist ein führender Hersteller von Analysemesstechnik und unterstützt Kunden in Industrie und Forschung dabei, mit modernsten Analyseverfahren ihre Produkte zu verbessern. Neben dem Hauptsitz in Jena ist der Konzern in mehr als 120 Ländern vertreten, beschäftigt circa 1.000 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftet zwei Drittel seines Jahresumsatzes im Ausland.

Single Source of Truth: Klare Strukturen für eine effektive Datennutzung

Jahrelang gewachsene Unternehmens- und IT-Strukturen führten bei der Analytik Jena dazu, dass Produktinformationen unterschiedlichster Qualität und getrennt von ihren Assets über das gesamte Unternehmen verstreut wurden. Lediglich hoher manueller Aufwand konnte dieses Problem lösen und Daten wieder sinnvoll nutzbar machen. Eine schwierige Ausgangslage also im Hinblick auf die Verbesserung der Datenqualität, die ja nun mal unumstrittenes »Must-do« im digitalen Zeitalter mit ständig wechselnden und/ oder steigenden Kundenansprüchen ist. Eine Lösung musste also her, oder besser: die viel zitierte Single Source of Truth.

Single Source of Truth: PIM & MDM als solide Basis für weitere Entwicklungen

Mit dem klaren Ziel vor Augen, die langjährige Trennung von Produktdaten und zugehörigen Assets aufzuheben, brauchte es zudem die Integration eines komplexen Modells für die digitalen Assets (in Form von Bildern, Videos, Textfragmente usw.) Analytik Jena entschied sich für die Einführung des PIM-Systems »Stibo Step« und für dotSource als Implementierungspartner. Dadurch sollte die parallele Nutzung der Daten auf allen digitalen Kanälen ermöglicht werden.

Single Source of Truth statt Datensilos bei Analytik Jena

Single Source of Truth Analytik JenaIn der neuen Success Story »Single Source of Truth statt Datensilos: Wie der Hersteller von Analysemesstechnik Analytik Jena AG von der Implementierung einer PIM- & MDM-Software profitiert« berichten wir darüber, wie es unser PIM-Team geschafft hat, in enger Zusammenarbeit mit der Analytik Jena, nicht nur eine komplexe Digital-Asset-Management-Lösung einzuführen, sondern auch ein neues PIM- & MDM-Systems zu migrieren und dieses an die bestehende Systemlandschaft anzubinden.

(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schreibe einen Kommentar