MWC 2018 – Welche Trends bestimmen die Zukunft der Mobilität? [5 Lesetipps]

Verfasst am 5. März 2018 von .
Quelle: pexels.com

Quelle: pexels.com

Unter dem Motto „Creating a better future“ wurden beim diesjährigen Mobile World Congress die neuesten technologischen Trends der Mobilfunkindustrie vorgestellt. Die 107.000 Besucher konnten aus erster Hand erfahren, welche Rolle das Mobilfunk-Ökosystem beim Aufbau der digitalen Zukunft spielen soll.

Und obwohl die neuesten Smartphones von großen Herstellern wie Samsung, Alcatel, Nokia oder ZTE viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, war nicht mehr das Smartphone das zentrale Thema der Messe, sondern Mobilität und das 5G-Netz als ihr Treiber.

Die Verbesserung in der Technologie-Infrastruktur (nämlich eine leistungsstarke Internetverbindung durch das Versprechen der 5G-Netzwerke, digitale Assistenten durch genaue KI-Anwendungen und realisierbare IoT-Projekte) ermöglicht, dass immer mehr Geräte (nicht nur das Smartphone) miteinander in Verbindung treten. Damit entstehen ganze Ökosysteme wie Smart Homes, E-Autos, Smart Cities und Smart Factories, die jederzeit überall für Händler, Hersteller und Verbraucher zur Verfügung stehen.

Aber wie ist der aktuelle Stand dieser Entwicklungen? Und welche Trends konnten sich vom Rest abheben?

Weiter

Kommentare deaktiviert für MWC 2018 – Welche Trends bestimmen die Zukunft der Mobilität? [5 Lesetipps]

4 Trends, die über Mobile hinausgehen [5 Lesetipps]

Verfasst am 6. März 2017 von .

Quelle: Dino Quinzani & pexels.com (bearbeitet von dotSource)

Quelle: Dino Quinzani & pexels.com (bearbeitet von dotSource)

Beim diesjährigen Mobile World Congress waren vergangene Woche in Barcelona wieder die neusten Mobile-Trends Thema. Obwohl es diesmal weder besonders viele herausragende Präsentationen technischer Spielereien noch extrem prominente Besucher gab, kann man sagen, dass Mobile das Verbindungselement ist, das Spitzentechnologien zusammenbringt, um neue Ökosysteme wie das vernetzte Auto entstehen zu lassen.
 
In Kombination mit der besseren Qualität von Internetverbindungen resultiert die Nutzung von Smartphones als ständigen Begleitern in einer Multiscreen-Welt: Laut einer von Google vorgestellten Studie geben 24 Prozent der Verbraucher an, dass sie für gewöhnlich über drei Geräte (Smartphone, Tablet und Laptop oder PC) auf das Internet zugreifen.
 
So zeigt sich, dass Mobile digitale Reife erreicht. Über dieses Fazit hinaus gab das weltweit größte Treffen der Mobile-Branche einen Einblick in die wichtigsten Trends des Jahres.

Weiter

Kommentare deaktiviert für 4 Trends, die über Mobile hinausgehen [5 Lesetipps]

Startseite zurück zur Startseite