»Made in Europe« – Das Label für die Zukunft

Europa
Quelle: pixabay

Das einst so anerkannte Qualitätsmerkmal »Made in Germany« kam in den letzten Jahren ins Wanken. Manipulierte Autos, kuriose Datenschutzgesetze und fehlender Innovationsdrang bei staatlichen Behörden und Unternehmen brachten die deutsche IT-Branche ins Hintertreffen. Doch die gefühlte Übermacht aus China und Amerika ist nicht unantastbar. Zusammen mit Europa müssen wir uns auf unsere Stärken berufen und das Gütesiegel »Made in Europe« attraktiv machen. Und dafür braucht es vor allem eines: neues Vertrauen.

Zum Beitrag
(16 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Digitale-Plattformen-Trends 2019: In der Verbindung liegt die Kraft

Quelle: Pixabay

Digitale Plattformen haben sich im letzten Jahr enorm entwickelt. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen nutzen die technologische Grundlage von Cloud Computing, um Funktionalitäten ihres Kerngeschäfts auf digitale Plattformen zu verlagern. Denn diese ermöglichen es Unternehmen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, Käufer und Verkäufer zu verbinden.

Dabei spielen soziale Netzwerke und mobile Endgeräte eine entscheidende Rolle. Social Networks verbinden Menschen aus aller Welt und mobile Geräte erweitern den Zugriff auf diese globale Infrastruktur zu jeder Zeit und von jedem Ort aus. Digitale Plattformen sind inzwischen zur neuen Drehscheibe für Innovationen geworden und ermöglichen eine höhere Wertschöpfung und die Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen mit überlegener Leistung und Effizienz. Die Palette reicht dabei von Suchmaschinen über soziale- bis hin zu Industrie-Plattformen.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wie Sprachassistenten unser Arbeitsleben vereinfachen [5 Lesetipps]

Mund und Code
Quelle: pixabay

Benötige ich morgen einen Regenschirm? Füge bitte Buttermilch auf meine Einkaufsliste. Spiele die neuste Folge Haus des Geldes auf meinem Fernseher. In Millionen von Haushalten sind diese Fragen und Aufforderungen bereits vollständig im Alltag integriert und werden mehr oder weniger zuverlässig von digitalen Sprachassistenten sofort beantwortet. Doch wie schaut die Lage eigentlich im Büro aus? Sind wir bereit, unsere Finger still zu halten und unsere Stimme für uns arbeiten zu lassen?

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Netzfund: Das Dreirad der Zukunft

JD Fahrzeug
Quelle: Flickr

In Deutschland einer Handvoll Städten vorbehalten, in China fast überall Realität – Same Day Delivery. Doch wie ist das möglich, in einem Land, das 1,4 Milliarden Einwohner hat, über eine riesige Fläche verfügt und dessen Städte im Stau versinken? Elektrische Dreiräder sind die Antwort. Bitte was?

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Von der Royal Navy bis zu IKEA – Das weite Feld der Augmented Reality

dotsourc emooswand, liegestuhl augmented Augmented Reality kann mehr, als ein Pokémon zu verstecken, wo in Wahrheit nur Maulwurfshügel sind. Die computergestützte Erweiterung der Wirklichkeit wird unser tägliches Leben immer stärker beeinflussen und! es mithin etwas einfacher machen. Schon jetzt setzt das ein oder andere mutige Unternehmen auf AR und entwickelt spannende Use-Cases – Anwendungsfälle für den Alltag.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Netzfund: KI diskutiert Profi an die Wand

Debatte zwischen zwei Parteien
Quelle: pixabay

Watson, die künstliche Intelligenz aus dem Hause IBM, macht wieder einmal Schlagzeilen. Bisher demonstrierte der Supercomputer sein Können zum Beispiel in der Quizshow Jeopardy! oder im Duell gegen den Schachweltmeister Garri Kasparow. Jetzt sucht die künstliche Intelligenz neue Herausforderungen. Bei einer Debattiermeisterschaft in San Francisco diskutierten zwei gestandene Debattier-Profis gegen Project Debater.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Künstliche Intelligenz: Wann bekomme ich meinen Homunkulus?

Grafik:Alexander Svensson
Grafik:Alexander Svensson

Nachdem man sich dem aufgezwungenen DSGVO-Hype der letzten Wochen hilflos ausgesetzt sah, ist in der Zwischenzeit beim Hype-Thema “Künstliche Intelligenz” eine ganze Menge passiert. Also Zeit mal wieder den Kopf aus den von der EU verfassten Gesetzestexten zu ziehen, um zu merken, dass Maschinen immer menschlicher, Einsatzgebiete für KI abstruser und Anwendungen im “Daily Life” wahrscheinlicher werden.

Wie weit wir dabei von einem Matrix-/Terminator-/WALL-E-Szenario entfernt sind? Schwer zu sagen. Glaubt man allerdings Analysten und Beratern, dann sind KI-Anwendungen schon in den nächsten 2 Jahren fester Bestandteil der eigenen Arbeitsroutine… ähnlich wie Powerpoint und Excel. Was tut sich also gerade in der Welt der “intelligenten Maschinen”? Ein Überblick.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Big Data und KI – Wohin fahren wir auf der digitalen Autobahn?

Photo by Joey Kyber on Unsplash
Bild von Joey Kyber auf Unsplash

Big Data und künstliche Intelligenz sind Topthemen der Digitalisierung und bei Bitkom’s Big-Data.AI Summit waren sie der Schwerpunkt. Vom 28. Februar bis 1. März fanden sich in Hanau über 1,000 Teilnehmer zusammen, um zu sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren und wie die beiden Themen sitzen ihre Arbeit und den Markt verändern.

Wir sparen uns das Buzzword-Bingo und gehen den wirklich wichtigen Fragen nach: Was nutzt der aktuelle Stand von Big Data und KI Händlern und Herstellern und wie verwandelt man das technologische Potential in Businessmehrwert?

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Big-Data.AI Summit – Daten brauchen Entscheider [Eventtipp]

Big_Data_AI_Konferenz
Quelle: Big-Data.AI Summit

Big Data und künstliche Intelligenz sind gerade DIE Buzzwords der Digitalbranche. Die Menge an Daten und zugehörigen Analysetools wächst stetig weiter, durch künstliche Intelligenz bieten sich immer umfangreichere Möglichkeiten der Datenauswertung. Trotzdem ist das volle Potenzial der Datenanalyse noch längst nicht ausgeschöpft.

Es gilt vor allem immer mehr, die Ergebnisse der Datenanalysen auch in den Entscheidungs- und Geschäftsprozessen zu verankern.

Das Doppelevent Big-Data.AI Summit in Hanau bei Frankfurt, das aus dem Big-Data Summit am 28. Februar 2018 und dem AI Summit am 1. März 2018 besteht, soll Anwendern und Entscheidern eine Plattform zum Erfahrungsaustausch bieten.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Die Alchemie der Händler, um in digitalen Zeiten erfolgreich zu sein [5 Lesetipps]

Quelle: pexels.com
Quelle: pexels.com
Vergangene Woche stellte der E-Commerce-Gigant OTTO ein neues Feature vor, mit dem Produktrezensionen noch hilfreicher werden sollen. Im Fokus stehen dabei die Verbesserung des Kundenerlebnisses, ein einfacherer und nahtloserer Kaufentscheidungsprozess und somit letztendlich auch größere Kundenzufriedenheit. Im Zentrum dieser und weiterer Entwicklungen steht der Kunde, denn bekanntlich ist ein kundenzentrierter Ansatz ein Muss, um in Zeiten der Digitalisierung wettbewerbsfähig zu bleiben.
 
Das ist nur ein Beispiel dafür, wie sich Unternehmen an die neuen Ansprüche der digitalen Kunden anpassen. Doch welche anderen Strategien und Aspekte sollten Händler berücksichtigen, um nicht hinterherzuhinken oder den Kontakt zu ihren Kunden zu verlieren?

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...