Digital Business gewürdigt: Wie BayWa aus Tradition und Nostalgie Fortschritt und Entwicklung in die Landwirtschaft bringt

Digital Business_Change-Management_E-Commerce_BayWa
Photo by Tom Fisk from Pexels

Es ist richtig, dass ein gewisses Umdenken und Zulassen von digitalen Innovationen, in manchen Branchen leichter fällt als in anderen: Das Durchschnittsalter von StartUp-Mitarbeitern ist mit ca. 30 Jahren weitaus niedriger als in Traditionsunternehmen. Den Digital Natives, die in die Digitalisierung hineingeboren wurden und natürlich auch der Generation Z, die die Welt ohne digitale Inhalte und Produkte gar nicht mehr kennt, fällt es viel leichter, sich Veränderungen und digitalen Innovationen (geistig) zu öffnen und Änderungen zuzulassen. Anders sieht es zum Beispiel in Teilen der Agrarwirtschaft aus. Dort waren bereits 2013 vier von zehn Landwirten 55 Jahre oder älter. Ist das der Grund, weshalb das Digital Business in Branchen wie diesen bisher nur wenig Akzeptanz erfährt? Der Mensch an sich verlässt nur selten bereitwillig seine Komfortzone, denn mit Veränderungen geht automatisch Umgewöhnung einher und dafür braucht es eine große Portion Willenskraft, Durchhaltevermögen und Energie.

Viele Unternehmen wissen jedoch mittlerweile, dass sie nicht um das Thema Digitalisierung herumkommen, egal wie hoch sie die Mauern ihrer Komfortzone ziehen. Auch Unternehmen, die mit den Branchen »gehobenen Alters« zusammenarbeiten, haben Hammer und Meißel angesetzt, und arbeiten sich Stück für Stück durch die mentalen Grenzen ihrer Kunden und beweisen, dass Traditionsberufe und Digitalisierung einander nicht ausschließen. Denn feststeht, dass so ziemlich jede Branche – auch Bäckereien, Tischlerhandwerke oder Schuhmacher – mittlerweile auf irgendeine Art und Weise von der Digitalisierung profitiert.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Big Data für Big Player – Wie Krones die Getränkefabriken der Zukunft erschaffen will [Case Study]

Data Log Dashboard Krones Case Study Cover
Quelle: dotSource

Softdrinks und Wasser in PET-Flaschen, Bier in Dosen oder Lebensmittel in Konservendosen – ohne die richtige Verpackung wäre unser täglicher Einkauf zwar um einiges umweltfreundlicher, dafür aber auch deutlich anstrengender. Ganz zu schweigen von der Logistik, die vollkommen neu gedacht werden müsste.

Hunderte Millionen Getränke- und Lebensmittelverpackungen werden allein in Deutschland produziert und dank des Mehrwegpfandsystems zum Großteil auch recycelt. Einer der größten Player auf diesem Gebiet ist die Krones AG, die komplette Produktionslinien entwickelt und weltweit mehr als 16500 Mitarbeiter beschäftigt. Mit dem von dotSource neu entwickelten Datenimport über den B2B-Onlineshop geht Krones einen entscheidenden Schritt in Richtung: Industrial Internet of Things.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Zwischen Marketing Bla Bla und echten Business-Benefits oder von »wow« bis »nie wieder!« [Kommentar]

marketing blabla business benefits
Quelle: pixabay

Events und Konferenzen zur Digitalen Transformation gibt es wie Sand am Meer. Einige finden eher unbemerkt statt, andere sind absolute Highlights. Als Content-Marketing-Experte bei Handelskraft – einem der wichtigsten Corporate Blog Deutschlands – bin ich immer auf der Suche nach Trends, neuen Ansätzen und Ideen, die unsere Arbeit noch besser machen – für unsere Leser, unsere Kunden und uns.

Renommierte Konferenzen sind ein passender Ort, um dieses neue Wissen zu gewinnen: in praxisorientierten Vorträgen und auch durch anregende Gespräche mit anderen Peers. Wenn jedoch keiner dieser Umstände eintritt, ist die Frustration und das Gefühl, Zeit verschwendet zu haben, sehr groß.

In diesem Jahr habe ich voller Erwartungen zum ersten Mal an der Contra Conference 2019 teilgenommen. Und meine Gefühle, besonders nach dem ersten Tag, machten mich nicht nur nachdenklich, sondern brachten auch eine klare Bitte hervor: weniger heiße Luft und mehr Best Practices!

Zum Beitrag
(17 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...