So geht Content heute: CMS-Trends im Fokus

CMS Trends
Quelle: pexels

Kunden zum richtigen Zeitpunkt mit relevanten Inhalten zu versorgen, wird immer wichtiger. Dass Content-Marketing stetig an Bedeutung gewinnt, zeigen auch die Zahlen: Während die geschätzten Ausgaben für Content-Marketing in Deutschland im Jahr 2014 noch bei 96 Mio. Euro lagen, sollen sie bis 2020 auf 413 Mio. Euro ansteigen. Damit steigt auch die Anzahl der Unternehmen, die mit einem Content-Management-System arbeiten. Laut dem Marktforschungsunternehmen MarketsandMarkets wird der Markt für Enterprise-Content-Management-Systeme von 28,10 Mrd. US-Dollar im Jahr 2016 auf 66,27 Mrd. Dollar 2021 anwachsen – weltweit. Dabei entfallen die größten Marktanteile auf Nordamerika, doch Europa folgt an zweiter Stelle. Das stärkste Wachstum wird wiederum der Asian-Pacific-Raum (APAC) verzeichnen.

Das stetige Wachstum des Marktes führt dazu, dass Content-Management ständig im Wandel ist. Im Wesentlichen zeichnen sich aktuell zwei Entwicklungen ab.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Content-Management-Systeme: Fundierte Antworten auf vier grundlegende Fragen

content management system auswahl
Quelle: pexels

Wir nehmen Marken heute vor allem durch Internetauftritte wahr, wir stöbern auf Blogs von Möbelketten und Modemarken zwecks Inspiration, googlen nach Dienstleistungen und kommen mit Unternehmenswebseiten in Berührung. Die Bedeutung von kreativem Content für die Kundengewinnung und Kundenbindung ist unumstritten hoch. Die Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Nutzer ebenso.

Es gilt daher, das Unternehmen, seine Produkte und Marken auf unterhaltsame wie informative Weise immer wieder neu zu präsentieren. Die Voraussetzung für gute Webinhalte ist jedoch eine gute Content-Management-Software im Hintergrund.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Fonts-Marketing – Markenimage und Customer-Engagement: Alles eine Frage der Schriftart?

Fonts-Marketing Ikea Soffa Sans
Quelle: dotSource
Zugegeben, das Wort haben wir jetzt einfach mal erfunden: Graphic Commerce. Weil es einen Teil des Digital Business – Grafikdesign oder UX-Design mit einem Wort verbindet, das – siehe Social Commerce oder Mobile Commerce – sich immer gut macht, um einen Trend zu benennen. Geht es darum, die Customer Journey der Kunden so modern und angenehm wie möglich zu gestalten und sie nicht zuletzt durch kreative Ideen enger an die eigene Marke zu binden, kann es jedenfalls nie genug Inspiration und Trends geben.

Und so wollen wir heute einer Marketing-Strategie nachspüren, die eng mit dem täglichen Tun von Grafikdesignern zusammenhängt: Wir wollen herausfinden, wie man mit Schriftarten positive Aufmerksamkeit auf ein Unternehmen zieht.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

B2B-Influencer-Marketing: Wie Hersteller Händler und Dienstleister begeistern [5 Lesetipps]

B2B-Influencer-Marketing Bild
Bildquelle: Pexels

Influencer müssen nicht immer Katzen sein. Oder gut aussehende Frauen. Auch verwuschelte Handwerker in Zunftkleidung oder Firmenchefs mit kritischer Meinung können als Markenbotschafter eine große Wirkung haben – wenn ihr Auftritt bei Facebook, Instagram oder Youtube in eine kluge B2B-Marketing-Strategie eingebettet ist.

B2B (oder Business-to-Business) ist ein riesiges Geschäft, denn es geht nun einmal um nichts weniger als darum, dass Hersteller ein Produkt nicht direkt an einen Endkunden, sondern zunächst an einen Händler oder Dienstleister verkaufen, der es dann weiterverarbeitet oder -vertreibt. Wie kann erfolgreiches B2B-Influencer-Marketing konkret aussehen?

Zum Beitrag
(15 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Audio-Content-Marketing: Diese Trends bestimmen die Zukunft [5 Lesetipps]

audio, content, trends
Quelle: pixabay

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir Musik konsumieren. Streamingdienste wie Spotify, Pandora oder Amazon Music haben 2018 mit ihren intelligenten und personalisierten Premium-Abos mittlerweile 255 Millionen Nutzer angelockt und somit die vermeintlich aussterbende Musikindustrie wieder angekurbelt. Der starke Wettbewerb zwingt jedoch jeden dazu, sich immer neu zu erfinden, zu testen, zu lernen und aus Trends Innovationen zu entwickeln.

Zum Beitrag
(24 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

CONTENTIXX [Eventtipp]

Contentixx Konferenz zum Thema Content Marketing
Quelle: CONTENTIXX

»Content is King« ist als modernes Online-Marketing-Paradigma in aller Munde. Aber was ist mit »Content is Queen«? Unter diesem Motto vermittelt die CONTENTIXX Konferenz in Berlin vom 19.03. – 20.03.2019 geballtes Insider-Know-how aus dem Content-Marketing. Über 120 Experten der Branche geben ihr Wissen in über 60 Workshops und Session zum Besten. Natürlich bleibt dabei auch genügend Zeit für die Beantwortung von Fragen und intensivem Networking – der perfekte Mix aus persönlicher Atmosphäre und exzellentem Fachwissen.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 4,93 von 5)
post ratings loaderLoading...

Internet World EXPO [Eventtipp]

Internet World Expo 2019
Quelle: Internet World Expo

Seit 1997 öffnet Europas führende E-Commerce Messe ihre Türen. Sie begleitet den Online-Handel also schon seit dessen Anfangsjahren. Dieses Jahr findet die Internet World EXPO am 12. und 13. März 2019 auf dem Münchner Messegelände statt. Es werden rund 18.000 Besucher und mehr als 450 Aussteller erwartet. Neben dem klassischen Messebetrieb gibt es noch sogenannte InfoArenen mit Fachvorträgen und eine TrendArena mit renommierten Speakern aus Politik und Wirtschaft. Die Themen decken das komplette Spektrum des Handels ab: von Omnichannel, Payment und Logistik bis zu Online-Marketing und Social Media.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 4,90 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Content is King! ist als grundsätzliche Prämisse immer noch gesetzt« – Handelskraft Speaker Frank Hanauer im Interview

Handelskraft Konferenz Speaker Frank Hanauer im Interview
Quelle: dotSource

E-Commerce ist längst mehr als ein Onlineshop mit einer großen Auswahl an Produkten. Unternehmen, die im Digital Business erfolgreich sein wollen, müssen ihren Kunden Mehrwerte bieten, die über den reinen Produktkauf hinausgehen. Denn Konsumenten suchen im Netz längst nicht mehr nur nach einem konkreten Produkt, sondern nach Inspiration, nach Tipps und Beratung. Um diesem Kundenverhalten gerecht zu werden, müssen Marken mit hochwertigem Content überzeugen, der nahtlos in das Shoppingerlebnis übergeht.

Content-Commerce hat sich daher bei vielen Brands als fester Bestandteil der Digitalstrategie etabliert. Wie die STABILO diesen Ansatz interpretiert und umsetzt, erklärt Frank Hanauer, Head of Digital Solutions & eCommerce Operations der STABILO International GmbH, in seiner Keynote »Content & Commerce – wie STABILO Stifte zum Leben erweckt« auf der Handelskraft Konferenz 2019. Im Handelskraft-Interview gewährt er uns erste Einblicke dazu.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 4,91 von 5)
post ratings loaderLoading...

Handelskraft 2018 – Unser unglaubliches Jahr in Zahlen

Quelle: pexels

2018 – Das waren zwölf erfolgreiche Monate, 52 optimistische Wochen, 365 produktive Tage, 8.760 dynamische Stunden, 525.600 inspirierende Minuten, 31.536.000 digitale Sekunden. Dieses tolle einzigartige Jahr, in dem wir in die TOP-30 der stärksten Corporate-Blogs im DACH-Raum aufgestiegen sind, möchten wir mit euch zusammen Revue passieren lassen.

Zum Beitrag
(20 Bewertung(en), Schnitt: 4,90 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digital Heroes 2018 – der Handelskraft Jahresrückblick [Teil 1]

fistbump büro ideen glühbirne
Quelle: pixabay
Wie schnell ist bitte dieses Jahr vergangen? Ein Jahr voller Trends und Innovationen, voller Wandel für Mensch, Raum und Technologie. Und auch kurz vor Jahresende stehen die Räder der digitalen Transformation nicht still. Im Akkord sorgen kreative Köpfe für neue Ideen, erweitern Innovationen den technologischen- wie auch den intellektuellen Horizont eines jeden, der sich mit der digitalen Welt beschäftigt, sich in ihr bewusst oder unbewusst, beruflich oder privat bewegt. Welche dieser Ideen uns Handelskraft-Autoren am meisten beeindruckt haben, zeigen wir euch im etwas anderen Jahresrückblick 2018.

Im ersten Teil unseres Throwbacks widmen wir uns den Digital Heroes und Heroines, die dafür sorgen, dass wir die Fortschrittlichkeit digitaler Innovationen »literally« – also auch für fortschrittliches Denken, Kommunizieren und Handeln nutzen. Wir erheben dabei keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...