Die »Featured Snippets« Herrschaft [5 Lesetipps]

suche, augen, frau, google
Quelle: pexels.com

Das Nutzerverhalten ändert sich ständig. Die Verwendung des Smartphones nimmt gegenüber der des Desktops immer mehr zu und virtuelle Sprachassistenten verbreiten sich. Diese Entwicklung wirkt sich wiederum offensichtlich auf das Suchverhalten aus. Google hat diese Tendenz erkannt und passt sich weiterhin an die (Such-)Realität an. Die sogenannten Featured Snippets sind eine Folge davon.

Heute erklären wir, warum Unternehmen dieses Suchergebnis-Format nicht unterschätzen sollten und auf was sie besonders achten müssen.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Content-Strategie: Content an Zielgruppen und Business-Ziele anpassen [Teil 2]

Content Strategie Ziele
Quelle: picjumbo

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir gezeigt, wie wichtig eine definierte Content-Strategie ist. Hat man festgelegt, welche Content-Formate gebraucht, in welcher Menge Inhalte veröffentlicht, welche Freigabe-, QA-, Test-Prozesse realisiert werden sollen und welches Know-how die betreffenden Mitarbeiter haben, ist darauf aufbauend die Planung der Inhalte möglich. Hier geht es darum, zu definieren welche Inhalte in welchem Format wo zur Verfügung gestellt werden.

Die Content-Strategie sorgt dafür, dass Content-Themen und -Kanäle relevant für Zielgruppe und auf die Erreichung der Business Ziele ausgerichtet sind.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Content-Strategie: Strategie first – Tool second [Teil 1]

Content Strategie
Quelle: pexels

»Content is King« – das sollte im Jahr 2018 niemandem mehr neu sein. Viele Unternehmen erstellen Inhalte jedoch mehr oder weniger nach Bedarf oder »wenn gerade mal Zeit ist«. Erfolge werden weder überprüft, noch wird darauf aufgebaut. Was man damit eigentlich erreichen will? Keine Ahnung, erstmal machen. Hauptsache, man nutzt das beste Content-Management-System (CMS), das wird schon alles regeln.

So oder so ähnlich klingt es noch in vielen Unternehmen. Das verschwendet nicht nur Ressourcen, sondern verschenkt auch wertvolles Potenzial. Denn bevor entschieden werden kann, welches CMS verwendet wird, müssen zuerst die technischen, prozessualen und inhaltlichen Anforderungen definiert werden.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...