Deutschlands Top-Onlineshops überzeugen mit integrierten Kauf- und Service-Erlebnissen [Neue ECC-Studie]

Titelbild ECC Studie Customers Choice DOHA 2019
Quelle: Customers‘ Choice – Beste Onlineshops 2019

Alle Jahre wieder. Zum nunmehr achten Mal wurde gestern der begehrte »Deutsche Onlinehandel Award« auf dem ECC-Forum in Köln verliehen. Grundlage für die Auszeichnung ist die aktuelle Studie »Customers‘ Choice – Beste Onlineshops 2019«, in der das ECC Köln wieder gemeinsam mit dotSource über 15.000 Kundenbewertungen für mehr als 130 Onlineshops aus insgesamt neun verschiedenen Branchen auswertete. Wer hat es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen geschafft? Und warum?

Zum Beitrag
(19 Bewertung(en), Schnitt: 4,89 von 5)
Loading...

Salesforce Basecamp Tour – Auftakt in Mainz [Eventtipp]

Heißluftballons über Mainz Salesforce Design
Quelle: Salesforce

Salesforce startet am 12. März 2019 seine diesjährige Basecamp-Tour in Mainz. Erlebt, welche Potentiale die Customer Engagement Plattform unseres Partners Salesforce für die Optimierung eurer Marketing-, Vertriebs-, Service- und Commerceprozesse birgt. Tauscht euch mit Branchenkollegen und Experten in Halle 45 dazu aus.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 4,90 von 5)
Loading...

Salesforce Basecamp Tour 2019 – Seid dabei!

Salesforce Basecamp 2019 zeigt die Customer Engagement Plattform
Quelle: Salesforce

Die Salesforce Basecamp Tour 2019 macht Halt in Deutschland. Erlebt an sieben verschieden Standorten die grenzenlosen Möglichkeiten der Customer Engagement Plattform von Salesforce. Auf der Salesforce Basecamp Tour lernt ihr in mehr als 35 Sessions, Live-Demos und in der Customer Success Expo nicht nur die Vorzüge von Salesforce kennen, sondern erhascht auch wichtige Erfahrungen aus Projekten anderer Unternehmen.

Auf Hersteller aus dem B2B kommen immer neue Kundenerwartungen zu, und zwar entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die Nachfrage nach individuellen Produkten, anspruchsvollen und ganzheitlichen Services sowie die Erwartungen an ein intensiveres und personalisiertes Kundenerlebnis verändern so die Marketing-, Vertriebs- und Servicemodelle. Die Customer Engagement Plattform von Salesforce bietet die Möglichkeit, diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 4,91 von 5)
Loading...

Digitale-Plattformen-Trends 2019: In der Verbindung liegt die Kraft

Quelle: Pixabay

Digitale Plattformen haben sich im letzten Jahr enorm entwickelt. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen nutzen die technologische Grundlage von Cloud Computing, um Funktionalitäten ihres Kerngeschäfts auf digitale Plattformen zu verlagern. Denn diese ermöglichen es Unternehmen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, Käufer und Verkäufer zu verbinden.

Dabei spielen soziale Netzwerke und mobile Endgeräte eine entscheidende Rolle. Social Networks verbinden Menschen aus aller Welt und mobile Geräte erweitern den Zugriff auf diese globale Infrastruktur zu jeder Zeit und von jedem Ort aus. Digitale Plattformen sind inzwischen zur neuen Drehscheibe für Innovationen geworden und ermöglichen eine höhere Wertschöpfung und die Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen mit überlegener Leistung und Effizienz. Die Palette reicht dabei von Suchmaschinen über soziale- bis hin zu Industrie-Plattformen.

Zum Beitrag
(17 Bewertung(en), Schnitt: 4,94 von 5)
Loading...

Digitale Plattformen – Integration ist alles [Teil 5]

Quelle: Pexels

Der Erfolg einer digitalen Plattform hängt maßgeblich von dem Zusammenspiel der Systeme ab. Doch wie entwickelt sich eine Plattform aus voneinander unabhängigen Lösungen? Im vierten Teil unserer neuen Serie »Digitale Plattformen« haben wir euch erläutert, aus welchen Systemen die SAP C/4HANA besteht. Zum Abschluss der Artikelreihe zeigen wir euch heute, wie aus einzelnen Lösungen eine digitale Plattform entsteht. Stichwort: Integration.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 4,93 von 5)
Loading...

Digitale Experience Plattformen: Best-of-Suite versus Best-of-Breed

dxp, digitale plattformen, digital-experience-plattformen
Quelle: pexels

Digital-Experience-Plattformen (DXP) ermöglichen Händlern und Herstellern die Bereitstellung eines einheitlichen und konsistenten Kundenerlebnisses über alle Touchpoints hinweg. Die Qualität der digitalen Experience differenziert die Wettbewerber und wirkt direkt auf die Kundenwahrnehmung, das Engagement und den Umsatz.

Um die geeignete DXP-Lösung für das eigene Unternehmen zu finden, muss zunächst die Strategie der Anbieter betrachtet werden. Handelt es sich um eine Suite-Lösung oder um die Kombination verschiedener Teillösungen? Welche Vor- und Nachteile gilt es zu berücksichtigen? Heute geben wir die Antworten.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 4,90 von 5)
Loading...

Diese fünf Trends treiben die Revolution der digitalen Plattformen an

customer engagement, digital, experience
Quelle: iStock

Die Art und Weise, wie Kunden mit Marken interagieren, hat sich radikal verändert. In Zeiten der Digitalisierung ist »Customer Engagement« mehr denn je gefragt, um den Kunden besser zu verstehen und ihn somit an das eigene Unternehmen zu binden. Aber was steckt hinter diesem Begriff und was hat dies mit der Entwicklung von digitalen Plattformen zu tun?

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 4,90 von 5)
Loading...

Digitale Plattformen – Herausforderungen durch neue und disruptive Geschäftsmodelle [Teil 1]

Quelle: pixabay
Quelle: pixabay

Ende September 2018 verkündeten Microsoft, Adobe und SAP auf der Ignite Conference in Orlando, dass sie in Zukunft eng zusammenarbeiten wollen. Das Ziel der Digitalunternehmen ist es, mit der sogenannten Open Data Initiative den Austausch von Kundendaten zwischen unterschiedlichen Anwendungen zu erleichtern. Die Initiative beschränkt sich aber nicht nur auf die Lösungen der drei Konzerne, sondern soll auch für andere Anbieter verfügbar sein. Microsoft erhofft sich dadurch, den Datenaustausch auf der eigenen Cloud-Plattform Azure zu realisieren. Auch Adobe und SAP haben in den letzten Jahren eigene Cloud-Lösungen ihrer Systeme veröffentlicht. Doch ist die Cloud-Welt nicht das Revier von Salesforce? Können SAP, Microsoft und Adobe überhaupt Cloud-Computing?

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Neues Whitepaper »Customer-Engagement – Digital-Experience-Plattformen im Vergleich«

digitale plattformen, whitepaper
dotSource

Heutzutage kann jeder sich jeder mit allem und jedem via Internet verbinden und mithilfe verschiedenster Technologien austauschen. Technologische Effizienz ist oft der Schlüssel zum Erfolg bei diesen Verbindungen zwischen den Menschen, aber auch zwischen Mensch und Produkt oder Mensch und Services.

In diesem Zusammenhang glauben 82 Prozent der Marketer, dass sie wissen, wie ihre Kunden mit ihrem Unternehmen interagieren möchten. Das Problem: Knapp ein Viertel der Kunden stimmt mit dieser Aussage nicht überein.

In Zeiten, in denen Einkauf und Beschaffung über alle Touchpoints zur Normalität geworden ist, stellt es eine große Herausforderung für Händler, Hersteller und Marken dar, ihre Kunden mit aussagekräftigen Informationen auf allen Kanälen entlang der gesamten Customer-Journey sowie darüber hinaus zu begleiten. Das heikle Stichwort lautet: Customer Engagement. Aber wie lassen sich möglichst konsistente, kontextbezogene und relevante Kundenerlebnisse schaffen?

Genau an diesem Punkt kommen sogenannte Digital-Experience-Plattformen ins Spiel. Erfolgsgeschichten wie Facebook, Spotify oder Zalando zeigen, dass digitale Plattformen ein Treffpunkt zwischen alle Beteiligten (Kunden, Partner, Mitarbeiter) sind, um exponentielles Wachstum und hoher Wert zu generieren.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Agil, flexibel, kundenzentriert: Die Customer Engagement Plattform von Salesforce

Quelle: Salesforce
Quelle: Salesforce

Hersteller im B2B-Umfeld sehen sich signifikanten und disruptiven Veränderungen der Kundenerwartungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette konfrontiert. Die Nachfrage nach individuellen Produkten, anspruchsvollen und ganzheitlichen Services sowie die Erwartungen an ein intensiveres und personalisiertes Kundenerlebnis verändern die heutigen Marketing-, Vertriebs- und Servicemodelle. Analog zu B2C-Märkten, die früher linear waren, hat sich der Kaufprozess im B2B-Bereich stark verändert. Um sich im Digital Business der Zukunft zu behaupten, müssen Hersteller also Kundenerlebnisse und damit einhergehend agile, flexible und kundenorientierte Prozesse neu definieren.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...