Content mit Geschmack – Qualität »Made in Germany« 360° bei Fissler [Success Story]

Content Geschmack Fissler Success Story
Fissler Success Story jetzt kostenlos herunterladen!

Man muss nicht erst am »Perfekten Dinner« teilnehmen, um den Wert guten Kochgeschirrs zu schätzen. Hobbyköche auf der ganzen Welt wissen, wie ärgerlich minderwertige Töpfe, Pfannen und Messer sein können. Gerade, wenn beim Kochen mit ihnen etwas harscher umgegangen wird, strafen sie schnell mit stumpfen Klingen oder tiefen Kratzern, die nach dem dritten Spülgang zu rosten beginnen.

Darum investieren Haushalte, bei denen regelmäßig frisch gekocht wird, gerne in hochwertige Produkte, die nicht nur ein Drei-Gänge-Menü überstehen, sondern ein zuverlässiger Begleiter für regelmäßige Spaghetti-Gerichte, Paella-Pfannen, Sauerbraten, oder den jährlichen Weihnachtsschmaus sind.

Der Kochgeschirrhersteller Fissler bietet genau solch ein Premiumsortiment an Pfannen, Schnellkochtöpfen, Messern und andere Küchenhelfern und trägt weltweit mit deren ausgezeichneter Qualität »Made in Germany« zum Spaß am Kochen bei.

Wie es Fissler geschafft hat, seinem Qualitätsanspruch auch auf digitaler Ebene gerecht zu werden, erfahrt ihr in der neuen Success Story »Nutzerzentrierte Content-Commerce-Plattform für nachhaltig erfolgreiche Kundenbeziehungen«.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Omnichannel Retail – Produktdaten als Erfolgsfaktor für die Zukunftsfähigkeit des Handels« [Webinar]

Omnichannel Retail
Meldet euch jetzt zum kostenlosen Webinar an!

Die Kundenanforderungen zu erfüllen ist das A und O, um konkurrenzfähig zu bleiben. Hersteller, Händler und Verlage müssen sich daher in Zeiten der Digitalisierung immer weiterentwickeln und auf dem neuesten Stand bleiben. Dafür braucht es die richtigen Tools, die dabei unterstützen, den Ansprüchen der Kunden auf allen Kanälen gerecht zu werden – Ominchannel lautet hier das Stichwort. Um Kunden eine einheitliche Customer Experience über alle Kanäle hinweg zu bieten, braucht es wiederum hochwertige und einheitliche Produktinformationen.

Im Webinar »Omnichannel Retail – Produktdaten als Erfolgsfaktor für die Zukunftsfähigkeit des Handels« zeigen Tino Machts, Teamlead PIM/MDM bei dotSource GmbH, und Maël Roth, Marketing Manager bei Akeneo, mit Hilfe von Praxiseinblicken, wie herausragende Customer Experiences durch Produktinformations-Management-Systeme kreiert werden.

Melde dich jetzt kostenlos für das Webinar am 12.05.2020 an!

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Personalisierung ist keine Einbahnstraße – GRANIT PARTS baut Digitalmarketing mit der Salesforce Marketing Cloud aus

Personalisierung GRANIT PARTS Salesforce Marketing Cloud
GRANIT PARTS Success Story jetzt kostenlos herunterladen!

Personalisierung: Buzzword, Trend, Obsession. Wie man es auch betiteln mag: Um Personalisierung kommen Marken, Händler und Hersteller nicht herum, wenn sie im Kampf um die Aufmerksamkeit und Loyalität der Kunden nicht nur dabei sein, sondern ganz vorne mitmischen wollen. Und jeder Schritt nach vorn bringt auch immer wieder neue Herausforderungen mit. Eine davon ist beispielsweise, dass gezielte und individuelle Kundenansprache keine Einbahnstraße sein darf. Unternehmen müssen crosschannel denken und handeln. Ihre Kunden tun das längst. Effiziente Marketing-Kampagnen müssen her. Wie diese aussehen sollten und es gelingt, tatsächlich Schritt zu halten, zeigt die Success Story von Granit Parts.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

In der Rolle liegt die Kraft #ThinkTwice [Teil 3]

Rollenbasierte Produktinformationen verbessern die Kundenzentrierung
Jetzt das neue Trendbuch zum kostenlosen Download anfordern!

In unserer Artikelreihe #ThinkTwice zeigen wir euch Business-Trends, die in unserem digitalisierten Zeitalter ein Comeback erleben. In den ersten beiden Teilen haben wir die Topics Big Data und Livestreaming unter die Lupe genommen. In diesem Teil dreht sich alles rund ums Thema: Rollenbasierte Produktinformationen.

Besonders im Onlinehandel bietet die Bereitstellung von Informationen auf Basis einer vorher festgelegten Rolle großes Potential, um das Einkaufserlebnis für Kunden noch besser zu gestalten. Doch wie sieht das Konzept in der Praxis aus und wie setzt man es am besten ein?

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

B2B digital auf dem Vormarsch – SLV gewinnt Shop Usability Award 2019

SLV Case Study jetzt kostenlos herunterladen!

Mitte Oktober wurde in München mit dem Shop Usability Award einer der bedeutendsten Auszeichnungen im E-Commerce verliehen. Wir sind unglaublich stolz, dass sich unser Kunde SLV in der Kategorie »B2B« durchgesetzt hat und gratulieren ganz herzlich zu diesem verdienten Erfolg. Wieder einmal zeigt sich, dass eine herausragende Nutzererfahrung keine Frage der Branche ist und sich die Investition in die Gestaltung digitaler Kundenbeziehungen lohnt.

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Customer Journey schlägt Marke und Preis« – B2BDMC19-Speaker Frank E. Haberstroh [Interview]

Customer Journey Interview B2BDMC19
Quelle: pixabay

Der Countdown läuft. Heute in einer Woche feiert die B2B Digital Masters Convention Premiere in der Motorworld Böblingen. Am 06. und 07. November geben wir auf der B2BDMC19 gemeinsam mit Entscheidern und Unternehmensentwicklern Einblicke in erprobte Strategien, Konzepte und Erfolgsmodelle aus der Bau-, Automotive-, Handels- sowie Manufacturing-Branche und wie ihr diese in eure eigenen internen Prozesse einfließen lassen könnt.

Renommierte Speaker und B2B-E-Commerce-Experten wie Dr. Kai Hudetz oder Michél-Philipp Maruhn haben uns in den vergangenen Wochen bereits erste Einblicke in ihre B2BDMC-Sessions gewährt. Heute stellt sich Frank E. Haberstroh Fragen zum Status Quo des B2B Digital Commerce aus Händler, Hersteller- und Kundensicht, denen er kommende Woche in seinem B2BDMC19-Panel »Customer Centricity – Wie müssen Hersteller und Händler im B2B Digital Commerce kooperieren?« weiter auf den Grund gehen wird.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 4,73 von 5)
post ratings loaderLoading...

MultichannelDay – Wie man über alle Kanäle hinweg online erfolgreich sein kann [Eventtipp]

Multichannel, E-Commerce, Multichannel Day, Marktplatz, Customer Journey, User Experience, InternetWorld Business, Michael Atug
Jetzt Tickets sichern!

Vor zehn Jahren mögen viele Unternehmer noch mit einem irritierten »Was?« auf das Stichwort Multichannel reagiert haben. Heute ist der Begriff Basiswissen, denn die meisten Händler haben verstanden, dass Kunden wie Könige behandelt werden wollen – und zwar über alle Kanäle hinweg.

Multichannel-Kundenansprache bedeutet also, dass sich Nutzer jederzeit, überall und am besten sofort über Produkte und Dienstleistung sowie über Meinungen anderer dazu informieren können. Und es impliziert, dass sie sich das entsprechende Produkt sofort kaufen oder die Dienstleistung sofort buchen können. Das gilt sowohl für die eine Richtung (online erkundigen, offline kaufen) sowie andersherum (sich im Geschäft beraten lassen, online kaufen). Ein einheitliches, nahtloses Kundenerlebnis auf allen Kanälen ist also nichts verblüffend Neues, sondern für viele Kunden schlicht zum gängigen Service geworden. Und doch ist diese Erwartungshaltung selbst für erfahrene Händlern mit großen Herausforderung verbunden. Und um diese besser zu meistern, dafür gibt es seit einigen Jahren eine Konferenz: Den »MultichannelDay«.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Marketing-Automation endet nicht beim Kaufabschluss – Tools und Systeme zwischen Mythos und Realität

Marketing-Automation Mythos
Quelle: pexels

Hervorragend, es gibt Tools, die all das machen, was man braucht, um Kunden zur richtigen Zeit, mit den richtigen Inhalten zu erreichen, und das auch noch automatisiert. Ja, die gibt es. Aber jedes Tool ist nur so gut, wie diejenigen, die es (zu) benutzen (wissen). Alle Unternehmen und Entscheider, die einen ersten Einblick in die Möglichkeiten der Marketing-Automatisierung gewinnen wollen oder bereits im Begriff sind, ein Marketing-Automation-System (MAS) einzuführen, sollten sich von den Mythen rund um Marketing-Automation verabschieden. Welche das sind und wie man aus der Realität erfolgreiche Unternehmenspraxis macht, möchten wir euch heute kurz vorstellen.

Zum Beitrag
(16 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Marketing-Automation-Systeme auswählen – Anbieter und Lösungen im Vergleich [Aktualisiertes Whitepaper]

Marketing-Automation-Software auswählen Whitepaper Cover
Whitepaper jetzt zum kostenlosen Download anfordern!
Die Customer Journey der Kunden ist weltweit in den Fokus von CMOs gerückt. Man hat begriffen: Alle Maßnahmen, die Marketing, Sales und Service unternehmen, müssen ganzheitlich betrachtet und umgesetzt werden. Nur so kann die Customer Experience zu einem positiven Erlebnis werden, das Kunden überrascht, begeistert – und bindet.

Es wird allerdings nicht leichter, die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen, denn die Kanäle sind vielfältiger geworden. Der physische Briefkasten, in dem Print-Mailings landen, spielt eine immer kleinere Rolle. Das E-Mail-Postfach wird Studien zufolge morgens als erstes gecheckt, aber auch Social-Media-Kanäle und Messenger-Dienste bekommen tagsüber die Aufmerksamkeit der Kunden.

Doch wie findet man die Software, mit deren Hilfe man die Marketing-Automation des Unternehmens nicht nur zeitgemäß gestaltet, sondern fit für die Zukunft macht? Das runderneuerte Whitepaper »Marketing-Automation-Systeme auswählen – Anbieter und Lösungen im Vergleich« liefert Antworten.

Zum Beitrag
(17 Bewertung(en), Schnitt: 4,88 von 5)
post ratings loaderLoading...

Content-Commerce als Erfolgsrezept im B2B – Wie on-geo mit Immobilienbewertungen 1 A Nutzererlebnisse schafft [Case Study]

on-geo, case-study, content-commerce, b2b
Quelle: dotSource

Immobilienbewertung – wozu braucht man das? Üblicherweise werden beim (Ver)Kauf oder Tausch von Eigentumswohnungen, Häusern oder Grundstücken vorab Wertgutachten erstellt. Auch vor der Aufnahme einer Hypothek oder vor einer Zwangsversteigerung werden Immobilienbewertungen vorgenommen.

Die ausgestellten Wertgutachten sollen dafür sorgen, dass keine der beteiligten Parteien benachteiligt wird. Wie die digitale Transformation dafür sorgt, Banken, Gutachtern und Baugesellschaften den Arbeitsalltag bei der Immobilienbewertung erheblich zu erleichtern, zeigt die neue Case Study der on-geo GmbH.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...