Netzfund: Ein echtes Auto für Tausende „YouTube-Klicks“

Screenshot: Opel
Screenshot: Opel
Online-Werbung wird smarter und kreativer. Sie zielt darauf ab, die potenzielle Zielgruppe zum Mitmachen zu animieren und das Potenzial der sozialen Netzwerke auszuschöpfen. Likes oder Klicks als neue Währung sind dabei nicht neu. Tatsächlich haben wir schon über dieses Thema geschrieben, genauer gesagt über den Like-Shop von Strellson.
 
Dieses Mal ist das Medium nicht Facebook, sondern YouTube. Die Likes sind durch Klicks ersetzt worden und die beteiligte Marke ist in diesem Fall der Autohersteller Opel, der eine erfolgreiche Kampagne in den Niederlanden eingeführt hat.

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digitale Werbung wird auch mobil [5 Lesetipps]

Quelle: pexels.com
Quelle: pexels.com
Der deutsche Digital-Werbemarkt wächst weiterhin konstant. Sollten sich die Prognosen für dieses Jahr bewahrheiten, könnte er sogar historische Werte erreichen. Laut dem amerikanischen Marktforschungsunternehmen eMarketer werden die Ausgaben für Mobile-Werbung bis Ende des Jahres zum ersten Mal den größten Anteil an Investitionen in digitale Werbung ausmachen.
 
Diese Information ist allerdings wenig überraschend. Die Frage, die sich hier stellt, ist nicht ob, sondern wie Werbetreibende ihre Anzeigen optimieren und für ihre Zielgruppe relevant gestalten können, denn daran scheitern sie derzeit noch häufig.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...