»Kundenzentrierung hat unterschiedliche Facetten« – B2BDMC21-Speakerin Anja Höft, STIHL [Interview]

b2bdmc 21 HK Interview Anja Hoeft
Jetzt kostenfrei für die B2B DMC 2021 anmelden!

Mit STIHL begrüßen wir ein weiteres Traditionsunternehmen auf der B2B DMC 21. In den vergangenen 95 Jahren hat sich das Unternehmen vom Einmann-Betrieb zu einem international tätigen Unternehmen entwickelt und bietet inzwischen verschiedene Geräte für die Forst- und Bauwirtschaft sowie die Garten- und Landschaftspflege.

Um die Produkte bestmöglich auf die Bedürfnisse der Kunden abzustimmen, braucht es Innovationen und neue Methoden der Zusammenarbeit. Wie dies bei STIHL konkret umgesetzt wird, erklärt Innovationsmanagerin Anja Höft in ihrem Vortrag auf der B2B DMC21 »Kundenzentrierte Geschäftsmodelle und warum Misserfolg für Erfolg so wichtig ist – Wie STIHL zu wirklich kundenzentrierten digitalen Geschäftsmodellen gekommen ist«.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

3D-Haus von PERI bei der Sendung mit der Maus [Netzfund]

3D-Haus PERI Sendung mit der Maus
PERI.com

Wir reden alle so viel von Zukunft, von Digitalisierung und von Innovation. Und dann klappen wir unsere Laptops zu und schleppen sie mit sämtlichen smarten Devices nach Hause – in Häuser und Wohnungen aus Steinen und Mörtel, mit den alten Fenstern, knarrenden Türen und Holzfußböden.

Nichts gegen Holz, aber wie innoviert sich eigentlich die Baubranche? Und was hat der Türöffnertag der Sendung mit der Maus damit zu tun?

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 4,89 von 5)
post ratings loaderLoading...

Lost in Digitisation: Über vergessene Geräusche in der neuen Arbeitswelt [Netzfund]

Lost in Digitisation Geräusche Netzfund
Travis Yewell | unsplash

Waren das noch Zeiten im Büro: Eine große analoge Uhr über einem Holzschreibtisch mit Wählscheiben-Telefon. Arbeit auf Papier, Publikumsverkehr nur zwischen 8 und 12 Uhr, Stempel, Tacker, Locher, Leim. Klemmende Schubladen, Aktenschränke mit Rollladen.

Wie diese Zeiten aussehen, das haben wir sofort präsent. Wir erinnern uns in Zeiten der Digitalisierung täglich daran, indem wir zum Beispiel Büro-GIFs verschicken im Vintage-Style. Aber wie klang sie, diese Vergangenheit sich wandelnder Technik?

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

PIM und MDM in der Praxis: Analytik Jena und Heidelberger Druckmaschinen setzen auf Stibo STEP, mit Erfolg

PIM MDM Stibo STEP Druckmaschinen Analytik Jena
Ross Sneddon | unsplash

Sämtliche Daten rund um ein Produkt parat zu haben, muss in jedem Unternehmen zur Priorität werden. Digital und konsistent, versteht sich. Doch viele bestehende Systeme werden diesem Anspruch nicht mehr gerecht. Was Unternehmen brauchen, sind zeitgemäße PIM- und MDM-Lösungen, die genau diese Datenqualität ermöglichen – und zwar für alle Kanäle und im richtigen Format.

 Analytik Jena und Heidelberger Druckmaschinen vertrauen dafür auf die Systeme unseres Partners Stibo. Welche Vorteile die beiden Unternehmen seit der Einführung der Stibo Lösungen haben, erfahrt ihr heute hier auf dem Blog. Einen Deep Dive zu PIM und MDM gibt es dann kommende Woche im Webinar: »Das digitale Telefonbuch: Mit Stibo STEP Big Data bereinigen und damit Effizienz steigern«.

Meldet euch jetzt noch kostenfrei zum Webinar am 29.09.2021 ab 10.00 Uhr an!

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Das digitale Telefonbuch: Big Data bereinigen und Effizienz steigern mit Stibo STEP [Webinar]

MDM Stibo STEP Webinar
Jetzt kostenfrei zum Webinar anmelden und live dabei sein!

Die digitale Wirtschaft verändert sich und ist zunehmend datengetrieben. Das stellt Unternehmen regelmäßig vor die Herausforderung, große Mengen an Informationen aktuell und genau zu erfassen sowie diese gemeinsam zu verwalten. Um langfristig wettbewerbsfähig zu sein, ist es daher wichtig, dem Kunden einen transparenten Datenverkehr zu bieten. Mit dem MDM-System Stibo STEP kein Problem.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Neue Bloggerin an Bord

struffmann_birthe_blogger

 

Hey,

ich bin Birthe Struffmann und erst seit Juli 2021 bei dotSource. Trotzdem bin ich schon mittendrin, befasse mich mit den Trends der digitalen Welt und lerne täglich dazu.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 4,54 von 5)
post ratings loaderLoading...

ECC Forum Digital 2021

ECC Forum Digital 2021 Rückblick
Luis Quintero | pexels

Am 29. & 30. September ist es so weit: Das ECC Forum Digital 2021 des IFH Köln geht in die zweite Runde! Unter dem Motto »Personal. Live. Interactive.« begeisterte das interaktive Live-Format bereits im Juni mit zwei Tagen geballtem Fachwissen zu den neusten Entwicklungen aus der Handelswelt. Dabei waren beispielweise ORION mit spannenden Insights zum Thema Influencer-Marketing, Everdrop mit der Erfolgsgeschichte des Unternehmens und viele mehr. Welche zwei Highlights besonders Eindruck bei uns hinterlassen haben, erfahrt ihr heute.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digitale Kompetenzentwicklung: Wofür man Innovation, Transformation und Führung braucht

Digitale Kompetenzentwicklung Innovationen
Quelle: Bruce Warrington / Unsplash

Silicon Valley. Die große Offenheit für Digitalisierung und Innovationen inspiriert nicht nur Tech-Interessierte in den USA, auch der Rest der Welt schaut auf Big Player wie Facebook, Apple oder Google. Den großen Playern gehen die Ideen scheinbar nie aus.

Auch für die digitale Kompetenzentwicklung in Unternehmen ist dieser Standort tonangebend: So soll es sein, so muss es gehen. Silicon Valley zeigt auf, warum Innovationen in Unternehmen so wichtig sind und dient auch in der Frage als Vorbild, wie die Weiterbildung der Arbeitnehmer gelingt.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Designing the Supply Chain: this is how we do it – B2BDMC20-Speaker Max Meister [Interview]

B2BDMC Speaker Max Meister
Jetzt kostenfrei anmelden zur B2B DMC am 10. & 11. November!

Max Meister ist CEO des Familienunternehmens Ludwig Meister, technischer Händler für Antriebs-, Werkzeug- und Fluidtechnik. Gemeinsam mit seinen Teams hat er das Familienunternehmen in den letzten Jahren fit gemacht für die Chancen der Digitalisierung in Industrie und Handel. Zudem ist er seit Oktober 2018 auch noch erfolgreicher Podcasthost, zu hören unter »Max und die SupplyChainHelden«

Max war bereits im letzten Jahr als Gast zur B2B Digital Masters Convention vor Ort und durfte für Ludwig Meister den begehrten Digital Masters Award abräumen. Zur diesjährigen Konferenz am 10. & 11. November hat er jedoch einen aktiveren Part: In seiner Session lässt er die Teilnehmer an den strategischen Überlegungen seines Unternehmens zur Wettbewerbsdifferenzierung über Supply Chain Management teilhaben. Entsprechend der gelebten Überzeugung von Max Meister »It‘s all about sharing« spricht er auch über praktische Umsetzungsschritte – von Softwareentwicklung bis Projektmanagement.

Im Interview beantwortet er uns bereits vorab einige Fragen zu Ludwig Meister, den Herausforderungen der Digitalisierung (und wieso er mit dem Begriff nicht so glücklich ist) und seinem Podcast.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

KI in der Praxis: Die Deutsche Bahn verhindert Sturmschäden und Reiseausfälle mittels Künstlicher Intelligenz

KI hilft Deutscher Bahn bei Stürmen
Quelle: Benjamin Svobodny / Pexels

Der August bescherte uns tagelang Temperaturen über 30 Grad. Mittlerweile ist der Herbst mit großen Schritten im Anmarsch. Das merkt man jeden Morgen, wenn die Temperaturen nur noch um die zehn Grad verzeichnen und die Schulkinder, die eben noch Sommerferien hatten, Regenmäntel, Mützen und Gummistiefel tragen müssen.

Für die Deutsche Bahn bedeuten Spätsommer und Herbst indes heiße Wochen – im übertragenen Sinne. Denn wenn es stürmt, fallen Bäume. Und wenn Bäume auf Gleise fallen, haben Züge – und die Reisenden darin – ein Problem. Die Deutsche Bahn geht dieses Problem nun mithilfe modernster Technologien datengetrieben an: Schauen wir uns heute also mal genauer an, was Satellitendaten, Künstliche Intelligenz und Start-up-Innovationen mit der guten alten Eisenbahn zu tun haben.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...