Wie viel Commerce steckt wirklich in Facebook?

Quelle: pexels
Quelle: pexels
Facebook gehört bei einer Vielzahl von Unternehmen zum festen Bestandteil ihres Online-Marketing-Mixes. Langfristig wollen viele Händler und Hersteller via Facebook einen weiteren Absatzkanal für ihre Produkte schaffen. Die Frage ist nur: Wie?
 
Grundlegend ist eine klare Strategie und Zielstellung für die Marketing-, Vertriebs- und Serviceaktivitäten. Marken und Unternehmen müssen prüfen, ob sie diese mit den gegebenen Mitteln erreichen können. Hierbei muss man im Hinterkopf behalten, dass Facebook nicht als reiner Absatzkanal gedacht ist, sondern es ursprünglich darum ging, sich mit seinen Freunden zu verbinden. Genau da liegt der Anknüpfungspunkt: Man muss den Nutzer davon überzeugen, eine Verbindung zum Unternehmen zu entwickeln und Vertrauen aufzubauen.
 
Facebook als Plattform bietet viele Möglichkeiten, man muss diese aber auch zu nutzen wissen. Wir haben die Funktionalitäten des soziale Netzwerks deshalb unter verschiedenen Aspekten des Social Commerce unter die Lupe genommen und auf das Vertriebspotential geprüft.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Facebook Marketplace – Todesstoß für eBay Kleinanzeigen?

Quelle: facebook newsroom
Quelle: facebook newsroom
Anfang Oktober hat Facebook Marketplace vorgestellt. Los geht es zunächst in den USA, UK, Neuseeland und Australien. In den kommenden Monaten will Facebook den Service weltweit anbieten. Die Frage, die sich nun stellt: Wer gewinnt und wer verliert?
 
Je nachdem wo man im Netz so liest bedroht Facebooks neuer Service Craigslist, eBay Kleinanzeigen und Etsy. Weil es sich schön liest und Traffic zieht wird auch Amazon als gefährdet gesehen. Dabei wird der neue Marktplatz überbewertet.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Social Web 2013: Datenanalyse statt Social Media Management [5 Lesetipps]

Wie geht es 2013 weiter? Diese Frage beschäftigt nicht nur uns und den bvh, auch t3n schauten gestern gemeinsam mit Experten aus Online Marketing, Social Media und E-Commerce in die Zukunft.

Der New Yorker Think Tank L2 hat zum Thema Social Media 8 spannende Thesen für die kommenden 12 Monate aufgestellt, unter anderem, dass Social Media Manager bald durch “Data Scientists” ersetzt werden. Zu sehen in dieser animierten Infografik:

Unsere ersten Lesetipps im Jahr 2013:

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Warum der Facebook Want Button vermutlich scheitern wird

Kommt der Facebook Want Button?Würden Sie lieber jetzt sofort 10€ von mir bekommen oder heute in einem Jahr 13€? Diese Frage illustriert einen grundlegenden psychologischen Mechanismus, der in uns allen wirkt: Obwohl das 30% Wertsteigerung bedeutet, würden sich die meisten Menschen für die erste Option entscheiden. Etwas für später zu reservieren, das erst nach einer nicht überschaubaren Zeitdauer verfügbar wird, behagt uns nicht. Wer weiß, was bis dahin geschieht?

Hier liegt auch der Haken an der Idee des Want Buttons, den Facebook aktuell mit Partnern wie Pottery Barn und Victoria’s Secret testet. Dieser greift in die Zukunft, während man mit dem Like Button meistens nur eine unverbindliche Gemütsregung ausdrückt.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Social TV: Schau Fernsehen und rede darüber [5 Lesetipps]

Social TV
Foto: nbry.wordpress.com
Fernsehen wird jetzt nicht nur smart, sondern auch sozial. Social TV ist die Verbindung von Fernsehen mit sozialen Medien auf verschiedenen Ebenen. Sei es die Verknüpfung der Kanäle seitens der Sender oder der Austausch über das Programm auf der Seite der Zuschauer. Auch Bewertungen und personalisierte Programmempfehlungen zählen dazu.

Dabei wird sich nicht nur über Facebook und Twitter ausgetauscht, inzwischen gibt es Communities und spezialisierte Dienste zu diesem Thema.

Zurücklehnen, Trash TV an und ablästern. Was bisher nur vor Ort in lustiger Runde geschehen konnte, geht jetzt auch per App. Das Startup Zapitano (Update: offline seit 2014) beispielsweise möchte zum TV-Begleiter werden, der es Zuschauern ermöglicht, TV Shows gemeinsam zu erleben sowie Inhalte und Stars zu bewerten.

Ob sich die Interaktion mit den Zuschauern positiv auf das Niveau des Dargebotenen auswirkt? Galileo hat der längst fällige Shitstorm jedenfalls schon ereilt.

Unsere Lesetipps dieser Woche:

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Facebook Facedeals: Du siehst aus, als könntest du einen Deal vertragen

Facebook Facedeals

Facebook Deals gibt es in Deutschland schon seit Anfang letzten Jahres. Dieser Dienst ermöglicht es Facebookmitgliedern, Rabatte oder Gutscheine von lokalen Bars, Restaurants und Geschäften zu nutzen, auf Basis ihrer “Gefällt mir”-Angaben, ihres Aufenthaltsortes und den Aktivitäten ihrer Freunde.

Um das Einchecken mit Facebook Deals noch einfacher zu machen, hat sich Facebook etwas Neues einfallen lassen, das Datenschützern (wie mittlerweile gewohnt) die Armhaare aufstellen lässt: Beim Betreten der Lokalität wird per Gesichtserkennung abgeglichen, ob man dort Anspruch auf einen personalisierten Deal hat.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 4,67 von 5)
post ratings loaderLoading...

C&A Brasilien holt den Like Button in seine Filialen

So manches Kaufverhalten wird in den Onlinehandel übertragen, denkt man nur an die neusten Versuche virtuelle Anproben in einen Shop zu integrieren. Auf umgekehrtem Weg bringen mobile Devices wie Smartphones oder Tablets die Nutzer mit der „realen Welt“ in Kontakt. Die E-Commerce Branche zeigt sich bei On-Offline-Konzepten relativ experimentierfreudig, wen wundert es da, dass hier auch einige Kuriositäten zu finden sind?

C&A Fashion Like

C&A Brasilien hatte in diesem Jahr die Kampagne C&A Fashion Like gestartet, die Facebook mit einzelnen Filialen vernetzt. Zehn Produkthighlights konnten auf der Fanpage mit einem Like versehen werden. Im Normalfall bekommen Besucher einer Filiale nichts von diesen Bewertungen mit, hier ist dies anders, denn die Likes werden auf den Kleiderbügeln präsentiert.  Die Experten rund um die Kampagne haben hier einen schönen Weg gefunden Nutzer zum Bewerten zu animieren.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 4,67 von 5)
post ratings loaderLoading...

Wird der “Want” Button das E-Commerce Comeback für Facebook? 5 Lesetipps der Woche

Kommt der Facebook Want Button?Am Anfang war der “Like” Button. Aber nicht jeder Link, den man teilen möchte, gefällt automatisch. Beispielsweise ist der Link zu einem Katastrophen-Bericht teilenswert, ein “Gefällt mir” aber nicht zutreffend – Der “Share” Button war erfunden.

Nun differenziert Facebook weiter, aktuell ist ein “Want” Button in der Testphase. Der Button, der hierzulande vermutlich “Will ich haben” Button heißen würde, ist aus E-Commerce Perspektive eine der interessanteren Facebook-Neuerungen. Er klärt, ob man ein Produkt liked, weil man es schon besitzt oder weil man das gern würde.

Der Unterschied zwischen Fans, Kaufinteressenten und Kunden wird somit ersichtlich und ermöglicht ein gezielteres Targeting für Werbekunden. Vielleicht kann Facebook so sein ramponiertes Image, was die Effektivität seiner Werbeformate angeht, aufpolieren. Dass Pinterest als Traffic-Bringer auf Online Shops zunehmend die Nase vorn hat, ist kein Geheimnis mehr.

Vielleicht ist es aber auch ein Schritt in Richtung der “Read”, “Listened”, “Watched” und “Want” Buttons, die der Social Media Gigant laut Techcrunch seit 2011 plant.

Ob der “Want” Button den Test übersteht und bald eingeführt wird?

Die Lesetipps der Woche:

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Baur und das Facebook Experiment

Oh nein, Baur verdient mit seinem Facebook Shop kein Geld, dann ist es Zeit Facebook Commerce, Social Commerce und Social Media für Unternehmen zu begraben.

Denn in so gut wie allen Fällen haben diese Dinge die feuchten Träume und hohen Erwartungen der Branche nicht erfüllt. (Was zumeist auch der technologiefokussierten Denke geschuldet ist.)

Fakten und Learnings

Wir können ein paar Dinge von Baur’s Facebook Ambitionen lernen, zunächst noch mal die Hard-Facts zum Facebook Shop, die Christian Martin, Leiter Online-Marketing von Baur, auf der TW-Konferenz E-Fashion zum Besten gab:

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Facebook Pages Checkliste – 5 Lesetipps der Woche

Die Google+ Unternehmensseiten sind seit einiger Zeit online und verfügbar, doch auch bei Facebook entwickeln sich immer wieder neue Features der Firmenprofile. Eine kurze Checkliste zu den neuen und alten Möglichkeiten der Facebook Pages liefert unser erster Lesetipp.

Ein anderer Kampf um die Marktführerposition ist derzeit noch genauso deutlich entschieden wie bei den sozialen Netzwerken. Groupon dominiert den Markt vor dem Verfolger LivingSocial. Diese wollen durch neue Investitionen und eine vertikale Erweiterung aufschließen. Ob sich ein Börsengang lohnt und wann er stattfindet bleibt abzuwarten.

Außerdem gibt es Tipps zum Linkbuilding mit Emails, Conversionoptimierung mit einem neuen Design-Kniff und zur Erfolgsoptimierung mittels Web Analyse-Daten.

Unsere Lesetipps der Woche:

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...