20 Jahre Google: Raus aus der Garage

Verfasst am 1. August 2018 von .

Fast 20 Jahre ist es nun her, dass eines der größten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt gegründet wurde: Google. Zwar wurde die Domain “www.google.com” schon im Jahr 1997 angemeldet, doch erst am 4. September 1998 wurde offiziell die Firma “Google” gegründet. Grund genug einmal die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Google unter die Lupe zu nehmen: Was macht das Unternehmen so erfolgreich? Welche Folgen haben Google-Produkte auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik? Und wohin geht die Reise der 2015 gegründeten Alphabet Inc. in einer Welt, die von Daten abhängig ist?

Bis zum 4. September erscheint auf Handelskraft wöchentlich ein Artikel zu genau diesen Fragen. Den Anfang macht ein Blick in die Vergangenheit: In einer Zeit in der das Internet noch eine Art Wilder Westen war und in der man mit dem Begriff “GAFA” noch nichts anfangen konnte, gründeten Larry Page und Sergey Brin ein Unternehmen, dass im Kern ein uraltes menschliches Bedürfnis befriedigen sollte: Den Zugriff auf jegliche Information, so unkompliziert wie möglich.

Weiter


SEA: Google AdWords setzt auf Mobile-First-Erlebnisse

Verfasst am 13. Oktober 2016 von .

Quelle: VIKTOR HANACEK

Quelle: VIKTOR HANACEK

Mobile etabliert sich zunehmend im digitalen Leben und wird für aktuelle Online-Marketing-Strategien entscheidend. Um auf diese Realität zu reagieren, hat Google diverse Ankündigungen gemacht, deren gemeinsamer Nenner in der Stärkung von Mobile-First-Innovationen besteht. Worauf richtet der Suchmaschinen-Marktführer seinen Blick diesmal?
 
Auf SEA! Mit dem Launch der neusten Version des Google AdWords Editors (11.6) letzte Woche wurden die universellen App-Kampagnen diversen Veränderungen unterzogen. Genauer gesagt räumt Google Interaktionen zulasten von Downloads mehr Relevanz ein und gibt Marketern durch die Optimierung der App-Kampagnen für iOS die Möglichkeit, über verschiedene Plattformen eine größere Zielgruppe zu erreichen. Das sind zweifellos gute Neuigkeiten. Allerdings wollen wir ja nicht nur an der Oberfläche kratzen, sondern tief ins Thema eintauchen. Wie wirkt sich das Update der App-Kampagnen also tatsächlich aus?
 
Weiter

Google AdWords: Der leere Qualitätsfaktor “-“ wird den Standardwert 6 ersetzen

Verfasst am 30. August 2016 von .

Source: bachecamafalda - Fotolia.com

Source: bachecamafalda – Fotolia.com

Google entwickelt sich kontinuierlich weiter, mit dem Ziel, den perfekten Algorithmus und die effektivsten Funktionalitäten zu finden, damit die Nutzer genau das finden, was sie suchen – selbst wenn sie noch nicht konkret wissen, was sie wollen. Im Kontext dieser sich stetig entwickelnden Gesellschaft ist AdWords keine Ausnahme.
 
In den vergangenen Monaten hat Google intensiv an einigen Updates gearbeitet, die das Ergebnis von Anzeigenkampagnen beeinflussen können. Das letzte, das erst kürzlich angekündigt wurde, wird zum 12. September diesen Jahres wirksam und zielt darauf ab, Quality Score Reports transparenter zu machen.
 
Weiter
Kommentare deaktiviert für Google AdWords: Der leere Qualitätsfaktor “-“ wird den Standardwert 6 ersetzen

Aktualisiertes Whitepaper: Search-Engine-Advertising optimieren – mehr Erfolg mit AdWords, Bing Ads und Co.

Verfasst am 2. August 2016 von .

whitepaper-search-engine-advertisement-titelLetzte Woche stellte Alphabet, die Google Muttergesellschaft, seine Quartalszahlen vor. Die Erwartungen wurden übertroffen und vor allem dank Google steht der Konzern so gut da. Google ist absoluter Marktführer in Sachen Suchmaschinenwerbung und auch YouTube glänzt mit guten Zahlen für Display- und Videowerbung.

Im Mai gab Google einmal mehr Veränderungen für sein Werbeprogramm AdWords bekannt. Dazu gehört die Einführung von Expanded Text-Ads, Responsive Display-Ads und Local-Search-Ads, die seit letzter Woche nun auch tatsächlich zur Verfügung stehen. Des Weiteren können Nutzer nun gezielt festlegen auf welchen Endgeräten – Desktop, Tablet, Smartphone – ihre Anzeigen ausgespielt werden. All das führt dazu, dass die Werbekunden weiter Schlange stehen.

Doch ohne echtes Know-How in Sachen Suchmaschinenwerbung (Search-Engine-Advertising, SEA), ist auch der smarteste Algorithmus im schlechtesten Fall ineffiziente Geldverschwendung. In unserem aktualisierten Whitepaper liefern wir die Grundlagen für eine erfolgreiche Anzeigen-Kampagne.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Aktualisiertes Whitepaper: Search-Engine-Advertising optimieren – mehr Erfolg mit AdWords, Bing Ads und Co.

SEAcamp Jena ausverkauft – Mit Handelskraft 1x 1 Freiticket gewinnen

Verfasst am 1. März 2016 von .

Screenshot: google - Bild: handelskraft

Screenshot: google – Bild: handelskraft


Es war das Top-Thema der letzten Woche für alle SEA-Heads und SEOlogen – Google verändert die Darstellung seiner Suchergebnisse und verbannt AdWords-Anzeigen aus der rechten Spalte. Dafür werden dort nun Product-Listings oder das Knowledge-Panel gezeigt. AdWords-Anzeigen wandern direkt in bzw. unter die organischen Suchergebnisse. Der Nutzer sieht ab sofort drei – bei sehr kommerziellen Anfragen vier – bezahlte Anzeigen. Suchende erhalten ein übersichtlicheres Ergebnis. SEO- und SEA-Experten stehen vor neuen Herausforderungen.

Werden AdWords-Kampagnen nun teurer? Sind Traffic-Einbrüche zu erwarten und wenn ja, für wen? Während des vierten SEAcamp am 21.04.2016 wird es für PPC-, SEA- und SEM-Neueinsteiger und -Profis genügend Raum geben, um auf diese und andere Fragen einzugehen. Veranstaltet von Finnwaa, conversearch, Aufgesang Inbound Online Marketing und InBiz Online Marketing bietet das einzige Barcamp mit Schwerpunkt Google AdWords, in zahlreichen Sessions Anknüpfungspunkte und Erkenntnisse aus erster Hand unter dem Motto: “Wissen teilen. Neues lernen. Weiterkommen.”

Leider ist die Veranstaltung seit Wochen ausverkauft. Drei Restplätze sind noch zu vergeben, wenn eine Session eingereicht wird. Mit Handelskraft kommst du trotzdem aufs Barcamp, denn wir verlosen 1x 1 Freiticket. Und so gehts:
Weiter


5 Lesetipps der Woche: ROI im Content Marketing & was Kunden wollen

Verfasst am 11. Juli 2011 von .

In dieser Woche liegt der Fokus bei den Lesetipps stark auf verschiedenen Empfehlungen rund um die Marketingtätigkeiten. Im ersten Beitrag wird aufgelistet was Kunden wirklich wollen. Um diese Bedürfnisse zu befriedigen, werden im Marketing die verschiedensten Mittel genutzt. Passend dazu beschäftigen sich die weiteren Artikel mit Affiliate Marketing, Tipps zur Nutzung von Google AdWords, die Rolle der E-Mail und der Messung des Rückflusses solcher Maßnahmen.

Unsere Lesetipps der Woche:


Die 5 Lesetipps der Woche: SEO & der Faktor Mensch im Social Commerce

Verfasst am 11. April 2011 von .

Zum 2. mal veröffentlichen wir unsere Lesetipps der Woche, neben einem kleinen Einblick zu SEO wird auf die Verwendung von Google AdWords eingegangen. Am Beispiel vom Schlecker-Onlineshop wird erklärt was man gut machen kann und wo Verbesserungspotential besteht. Außerdem empfehlen wir ein Webinar von konversionsKRAFT zum Thema Landingpages. Der Faktor Mensch im Social Commerce wird im 5. Lesetipp näher beleuchtet.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert für Die 5 Lesetipps der Woche: SEO & der Faktor Mensch im Social Commerce
Kategorie: Lesetipps der Woche

Google „+1“ als starke Antwort auf den Like-Button von Facebook

Verfasst am 1. April 2011 von .

Seit unseren Artikeln zur Änderung der Google Profiles, dem baldigen Start des sozialen Googlenetzwerks und dem Bericht über „Likejacking“ durch die neue Share-Funktion des Like Buttons, hat sich viel getan.

Facebook hat einen weiteren Bestätigungsmechanismus eingebaut, um dem Missbrauch des Buttons bei nicht vertrauenswürdigen Seiten vorzubeugen.

Google hat durch die Einführung seines „+1“-Buttons ein weiteres Indiz dafür geliefert, dass es mit dem Netzwerk Google Circles langsam ernst wird. Durch die neue Funktion können bald alle Google-Profile-User zunächst Suchergebnisse und bald auch Seiten exklusiv für Freunde empfehlen. Der Service ist bis jetzt nur für englischsprachige Ergebnisse auf Google.com freigeschaltet. Wer ihn jedoch testen will, kann sein Profil auch selbst freischalten.

Für Webseitenbetreiber wird in Zukunft ein Button zum Einbinden auf der Seite angeboten, dafür kann man sich derzeit aber nur vorregistrieren.

Einen kurzen Überblick über die Nutzung des Buttons über AdWords gibt der AdWords Blog.

Da der Button einen relativ großen Einfluss auf die Suchergebnisse hat, dürfte ein legales „+1“-Jacking losgelöst werden und das Suchmaschinenoptimieren wird auf den Kopf gestellt.

Nach den Ankündigungen der Umstellung der Google Profiles und der Erweiterung der sozialen Suche ist mit dem „+1“-Button ein weiteres Element zur Vorbereitung auf einen Start des sozialen Netzwerks von Google getan. Man darf gespannt sein wann und wie Google den Schritt wagt um sein neues Projekt zu starten.

Kommentare deaktiviert für Google „+1“ als starke Antwort auf den Like-Button von Facebook
Kategorie: Social Web

Google zahlt 10 Dollar

Verfasst am 14. August 2007 von .

handi.pngEine neue Offensive durchdringt amerikanische Stadtviertel und Landstriche. Google sucht in den Staaten Local Business Referral Representative – Google-Vertreter also, die lokale Geschäfte empfehlen: Foto von Laden schießen, Geschäftsdaten hinzufügen, Google informieren, Gold einsacken.

Google will, dass Menschen auch durch Landkarten und somit ihre Nachbarschaft googeln. Wenn Googles Angebot detailliert genug ist, wird es Nutzer und Anzeigenkunden finden.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite