E-Commerce-Frühstück in Berlin: Händler brauchen eine Amazon-Strategie [ReCap]

dotSource

Händler und Marken sowie Hersteller wissen um die Macht Amazons und müssen regelmäßig neue Ideen zum Überleben in der Amazon-Ära entwickeln. Im Wettbewerb mit dem Internet-Giganten ist es ratsam die Mechanismen seines Erfolges zu verstehen und herauszufinden, was man davon für die eigene Vertriebsstrategie lernen kann.
 
Genau darauf fokussierte sich unser Gastredner und Amazon-Experte Markus Fost während unseres E-Commerce-Frühstücks in Berlin. Während seiner Session „Alles Amazon, oder was? Ideen zum Überleben mit Amazon.“ zeigte er den Teilnehmer, warum eine Amazon-Strategie nötig ist.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

E-Commerce Brunch in Zürich – am 27. Oktober erfahren, was 2017 wichtig wird

e-commerce-brunch-zuerich-2016-headSie sind ein eindeutiges Zeichen. Die Lebkuchen und Schokoladenweihnachtsmänner in den Regalen der Supermärkte. Ein eindeutiges Zeichen, dass sich das Jahr langsam dem Ende neigt. Zeit zu fragen: Wie lief das Jahr? Was haben wir gelernt? Und vor allem: Was wird das nächste Jahr bringen?
 
Beim Handelskraft E-Commerce-Frühstück Spezial in Zürich wollen wir zusammen mit Jochen Krisch und Yannik Kottusch einen Ausblick ins Jahr 2017 wagen.

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Last Call für unser E-Commerce Frühstück am 30. September in Berlin

20151209_banner_hk-fruehstueck_google-adwords_berlin3Eines der schwierigsten Dinge, ist es über digitalen Handel zu sprechen ohne “Amazon” zu sagen. 99% der Onlinenutzer kennen Amazon und fast genauso viele haben dort auch schon bestellt. Eine Wahnsinnsquote! Doch Amazon scheint immer Vollgas zu geben. Egal, ob es zukünftig um den Verkauf von Autos geht oder den Launch von Amazon-Dash in Deutschland. Kurz: Amazon dominiert E-Commerce!

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Produktfälschungen und Intransparenz bei Amazon – Scheitert der Marketplace?

Quelle: dpa
Quelle: dpa
Kein anderer Name ist so eng mit dem Konzept des interaktiven Versandhandels verknüpft, wie Amazon. Wäre der Begriff „Amazonen“ nicht schon an die, angeblich brustlos in den Kampf ziehenden, Kriegerinnen der griechischen Mythologie vergeben, hätte er vermutlich onlineshoppen gleichsam ersetzt, wie „googlen“ das Suchen im Internet.
 
Dennoch, der Internetgigant, der das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt sein will, ist nicht perfekt. Jüngstes Beispiel ist der Rückzug der Marke Birkenstock von der US-Amazon Plattform ab 2017, wegen der hohen Zahl an Fälschungen auf Amazons Marketplace. Doch Plagiate sind nicht das einzige Problem, das Amazons Marktplatz wanken lässt.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

E-Commerce Frühstück Wien: Überleben mit Amazon [Recap]

wien-frühstück“Was ist Amazon?” – Was nach einfacher Frage aussieht, ist wesentlich schwieriger zu beantworten, als erwartet. Klar, Amazon ist ein Versandhändler. Amazon unterhält mittlerweile aber auch eine eigene Logistik und produziert eigene Serien. Amazon ist auch ein Marktplatz. Adrian Hotz, Amazon-Experte und Referent bei unserem ersten E-Commerce-Frühstück in Österreich stellt diese Frage gern. Die Reaktion seiner Zuhörer unterstreicht, dass es im interaktiven Handel nicht einfach um ein “Leben” mit Amazon geht, sondern wahrlich ums “Überleben”.

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Last Call für unser Handelskraft Frühstück mit Adrian Hotz in Wien

20151209_banner_hk-fruehstueck_google-adwords_wien6
 
Jeder zweite Euro im E-Commerce bleibt bei Amazon. Allerdings bedeutet das nicht das Ende der Welt. Einerseits gibt es noch jeden ersten Euro und andererseits kann man auch MIT Amazon überleben. Wie das gelingen kann, zeigt Adrian Hotz in genau einer Woche, am 09. Juni, zum Handelskraft E-Commerce Frühstück in Wien.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

E-Commerce Frühstück Düsseldorf: Erfolgsfaktoren im E-Commerce [Recap]

“Rabatte sind wie Drogen. Sie müssen die Dosis immer weiter erhöhen. Und dann?” Mit dieser Frage illustrierte Dr. Kai Hudetz vom ECC Köln, dass es nicht einfach der niedrigste angebotene Preis ist, der E-Commerce-Erfolg garantiert. Das ließ Händler und Hersteller während des ersten Handelskraft E-Commerce Frühstückes des Jahres 2016 zunächst aufatmen, denn Preiskampf ist kein beliebtes Thema. Doch jede Medaille hat zwei Seiten und die Erfolgsfaktoren von Top-Online-Shops sind mindestens so herausfordernd wie Preisdruck.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Last Call für unser Handelskraft Frühstück mit Dr. Kai Hudetz im Whiteloft Düsseldorf (15.4.)

2016-fruehstueck-duesseldorf
 
Wohin geht die Reise im E-Commerce? Wie verändert Digitalisierung die Anforderungen der Kunden? Welche Herausforderungen entstehen dabei für Vertrieb, Marketing und Geschäftsmodelle der Händler? Und nicht zuletzt: Was macht Onlineshops heute erfolgreich?

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,00 von 5)
post ratings loaderLoading...