Shopsysteme im Vergleich – E-Commerce Software auswählen [Whitepaper-Update]

log
Bild: dotSource
Der interaktive Handel ändert sich stetig – und Shopbetreiber fühlen sich wie im Hamsterrad. Kunden erwarten neue Services. Diese Erwartungen müssen Händler erfüllen und stellen neue Anforderungen an ihr Shopsystem. Kaum läuft es, wartet schon der nächste Servicewunsch des Kunden am Commerce-Horizont. Parallel müssen interne Vertriebs- und Marketingprozesse digitalisiert und an die Lösung angeschlossen werden.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...

In eigener Sache: dotSource realisiert XXL B2B für hagebau auf hybris 5

Spalte-3-BildAuf dieses XXL-B2B-Projekt sind wir mächtig stolz! Für die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG hat dotSource eine Multimandanten-Platform auf Basis von hybris 5 umgesetzt. Damit unterstützen wir das B2B E-Commerce-Konzept, das von hagebau und 30 Gesellschaftern rund zwei Jahre entwickelt wurde. Sie ermöglicht es B2B-Onlineshops ihrer Gesellschafter mit geringem Aufwand zu integrieren.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 4,57 von 5)
Loading...

Synaptic Commerce & YaaS – Synapsen der Digitalen Transformation

Grafik: paul bica
Grafik: paul bica
Die digitale Welt und ihre Buzzwords: Von “Content is King/Queen/Everything” bis hin zu Nurturing, Scoring, Growth Hacking oder Freemium – alles hat seine Daseinsberechtigung, doch findet es in diversen Artikeln, Konferenzen und Messen oft inflationär Verwendung… bis schließlich keiner mehr so genau weiß, was damit eigentlich gemeint ist.

Mit den Begriffen “Synaptic Commerce” und YaaS (Hybris as a Service) dürfen sich Freunde des Buzzword-Bingos demnächst auf die Suche nach zwei weiteren Begriffen machen. Geschuldet ist dies den immer komplexer werdenden Systemlandschaften, die auf funktionierende Verbindungen zwischen den einzelnen Systemen und Microservices angewiesen sind. Was ist also mit Synaptic Commerce und YaaS gemeint?

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Die haben doch was machen lassen! Richtig, dotSource verpasst mycare eine Frischzellenkur mit hybris 5.1 [In eigener Sache]

mycare
Screen: mycare.de
mycare ist eine der dienstältesten Versandapotheken Deutschlands. Der Shop des 2004 gegründeten Unternehmens mit Sitz in Lutherstadt Wittenberg wurde von Stiftung Warentest und ComputerBild bereits mehrfach getestet und auf vordere Plätze gewählt. Im vergangenen Jahr wurde es Zeit für eine Generalüberholung, bei der wir mycare gerne zur Seite standen.

» »Mit dotSource haben wir unsere Plattform komplett modernisieren können. Damit sehen wir uns optimal für zukünftige Herausforderungen gerüstet.«

Christian Buse, Inhaber myCARE e.K. «

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,75 von 5)
Loading...

In eigener Sache: Wir digitalisieren die Messe Düsseldorf mit hybris

Messe DüsseldorfWir rocken E-Commerce im zehnten Jahr, man kennt das ja. Gleich zum Anfang des Jahres konnten wir unserem Motto Taten folgen lassen: Wir setzten uns im Pitch um die Umsetzung eines B2B-Onlineshops für die Messe Düsseldorf, eine der führenden Messegesellschaften weltweit, gegen andere Full-Service-Digitalagenturen durch. Dies ist der bisher größte Einzelauftrag unserer Agenturgeschichte.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Gartner-Studie offenbart: Hybris gehört zu den besten Digital Commerce Plattformen

Grafik:Maria Elena
Grafik: Maria Elena
In einer Studie des Beratungsunternehmens Gartner mit dem Titel “Critical Capabilities for Digital Commerce” schneiden die drei Shopsysteme Hybris von SAP, Intershop und Demandware besonders gut ab. Hybris schafft es sogar in allen 3 bewerteten Kategorien auf Platz 1. Die Plattformen wurden auf ihre Fähigkeiten als Multichannel-B2C-, Global B2C- und B2B-Plattform hin untersucht.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

#ShopTechTalks: Shopware, Spryker und mehr bei Jochen

Derzeit könnte es spannender nicht sein im Bereich der Shopsysteme. Shopware tourt mit Shopware 5 durch Deutschland und hebt damit indirekt die Frage, was jetzt eigentlich mit Magento passiert, noch weiter hervor. Und Hybris kann jetzt auch Marketing. Neben diesen (noch) eher traditionell aufgestellten Shopsystemen kommen außerdem neue Ansätze wie Sphere und Spryker um die Ecke.

Nicht zufällig erschien heute der Podcast zum Thema Shopsysteme. Es haben sich Jochen Krisch und Marcel Weiß (“Exchanges #90: Shopsysteme gestern, heute und morgen”) über die technische Seite des E-Commerce ausgetauscht.

Ostern 2015 steht also ganz im Zeichen der Shopsystem-Diskussion. Wer mitreden will, sollte die Lauscher aufstellen (und darf sich auf ein baldiges Update unseres Shopsystem-Auswahl-Whitepapers freuen).

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 4,09 von 5)
Loading...

Shopsystemupdate Frühjahr 2015: Hybris sagt ‘Adobe können wir selbst’

Dank Volleyballunfall fesselt es mich an den Schreibtisch bzw. ans Laptop. Zeit also mal ein paar Gedanken zum Shopsystem-Thema niederzuschreiben. In letzter Zeit ist viel passiert.

Hybris
Los gehts mit Hybris, die “gefühlt” im Moment dynamischste E-Commerce Plattform. Hybris verkündet nicht nur 275 Neukunden im letzten Jahr, sondern sagt auch, dass man in den nächsten Jahren mehrere Tausend Neukunden gewinnen möchte. Nicht Hybris wird wie SAP, sondern SAP eher ein bisschen wie Hybris. 🙂

SAP Hybris Partnertag, 275 Neukunden 2014
SAP Hybris Partnertag, 275 Neukunden 2014

» Auch wir merken den enormen Bedarf nach Hybris Plattformen. Aktuell kann man sagen, dass uns die Hybris-Kunden die Bude einrennen und wir Mühe haben, schnell genug Ressourcen umzushiften oder neu aufzubauen. Falls also jemand in Berlin oder Jena E-Commerce Entwickler oder Projektleiter ist: Bitte hier melden Jobs bei dotSource «

SAP Hybris Partnertag ACDC Cover Band , mitten im Programm früh um 10:00 :)
SAP Hybris Partnertag ACDC Cover Band , mitten im Programm früh um 10:00 🙂

In diesem März haben wir mit einem Gesamtvolumen von mehreren Millionen Euro auch den größten Hybris-Einzelauftrag der Firmengeschichte erhalten. Außerdem gibt es aktuell ein halbes Duzend weitere ähnliche Projekte in unserer Pipeline.
Die Gründe dafür sind:

  • Die aktuell gute Konjunktur
  • Die Zwänge und die Timeline der digitalen Transformation
  • Die Tatsache, dass es im DACH Raum nur wenige Agenturen gibt, die komplexe E-Commerce Projekte stemmen können
  • Die Schwäche der Java-Shopsystem-Konkurrenz Intershop, IBM und ATG
  • Zufriedene Kunden wie Swarovski (Intershop), Hagebau B2B (Hybris), 4Care (Intershop), Grohe (Hybris), MyCare(Hybris) Joyou (Hybris) oder Würth (Intershop), die uns weiterempfehlen und uns auch vorantreiben

In Bezug auf IBM ist es bezeichnend, dass IBM bei der jährlichen Partnerehrung auf dem Partnerevent globaler “Newcomer of the Year” geworden ist. Das bedeutet für den Markt:

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 3,93 von 5)
Loading...

In eigener Sache: Wir sind hybris Goldpartner! #yippieyayeah

Hybris Goldpartner LogoFür hybris läuft es. Nicht erst seit der Übernahme durch SAP ist das Unternehmen auf Wachstumskurs und stellt rund um den Globus umfassende Omnichannel-Lösungen für schnell skalierende Unternehmen bereit. Auch gehört hybris laut Forrester zu den führenden Anbietern von Software-Suites für B2B & B2C-Commerce sowie von Digital Expericence Plattformen.

Dementsprechend kann man es sich bei hybris leisten, die Erwartungen in die Partner nach oben zu schrauben. Mit aktuell fünf hybris-Projekten, unter anderem Grohe und Joyou, sowie der Silberpartnerschaft waren wir ja bereits hervorragend aufgestellt. Stolze 40 Zertifizierungen später haben wir nun endlich den Status »Regional Gold Partner« erreicht. Unter unserem über 100 Mann (und Frau) starken Team befinden sich nun rund 20 hybris-Experten, die eine oder mehrere Zertifizierungen bestanden haben und sich Core Developer, Commerce Developer oder Business Analyst nennen dürfen.

Jetzt muss ich wohl oder übel erstmal unser »E-Commerce Software auswählen«-Whitepaper aktualisieren gehen 🙂

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 4,11 von 5)
Loading...

Digital-Marketing: Wie viel Aussagekraft haben die Forrester-Analysen?

Forrester LogoDie Analysen von Gartner und Forrester gehören zum Standardrepertoire, wenn es um den Vergleich und die Auswahl von Systemen geht. E-Commerce Plattformen für E-Commerce und Marketing werden regelmäßig in der “The Forrester Wave” anhand eines extensiven Kriterienkatalogs eingeordnet und bewertet. Zurecht genießen diese Analysen hohes Ansehen – doch nicht überall. Der Analyst Scott Liewehr von der Digital Clarity Group hinterfragt in einem Blogeintrag deren Grundannahmen. Was wird hier eigentlich verglichen? Wem nützen die Ergebnisse?
Eine andere Perspektive auf die Forrester-Analysen:

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...