Webinar: »Innovation meets Consumer needs – Was den Handel wirklich antreibt« [Last Call]

Webinar Innovation meets Customer needs
Jetzt kostenlos anmelden!

Shopping-Gigant Amazon: Mit seinen innovativen Ideen, sei es Amazon Fresh, Amazon Go oder Voice-Commerce via Alexa, setzt der Versandriese stetig neue Maßstäbe. Vor allem in puncto Kundenerwartungen. Bedeutet das, dass es fast aussichtslos ist, gegen Amazon zu konkurrieren?

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 4,78 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Innovation meets Consumer needs – Was den Handel wirklich antreibt« [Webinar]

Webinar Innovation meets Customer needs
Jetzt kostenlos anmelden!

Wir leben in einer unglaublich schnelllebigen Zeit. Die Digitalisierung beschleunigt die Entwicklung von Technologien und den Wandel von Kundenbedürfnissen. Besonders deutlich wird das im Handel. Wie kann man da noch mithalten?

Im Webinar »Innovation meets Consumer needs – Was den Handel wirklich antreibt« zeigen dir Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Köln und Oliver Kling, Digital Business Analyst bei dotSource, wie du deine Kunden in Zeiten von Amazon erreichen kannst und welche Herausforderungen und Chancen es dabei gibt.

Melde dich jetzt für den 29.08.2019 kostenlos an.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Innovation durch kreative Räume« – von Hipster-Cafés, Co-Working-Spaces und dem Büro als WG

Innovation durch kreative Räume dotSource Valley
Christian Otto Grötsch, Frank Ertel und Christian Malik im dotSource Valley (v. l. n. r.)

Wenn ein neuer Mitarbeiter bei dotSource anfängt, bekommt er einen Computer, einen Schreibtisch, einen Stuhl, nette Kollegen und – eine Zuckertüte. Grasgrün ist sie, mit etwa 45 Zentimetern Länge groß genug, um aufzufallen und klein genug, um Schulkinder nicht neidisch zu machen.

Die Geste hat einen doppelten Bezug: Zum einen wurde die Tradition der Zuckertüte in Jena erfunden. Zum anderen haben wir hier unser Headquarter. Und auch an den anderen beiden Standorten in Leipzig und Berlin liegt es uns am Herzen, Kreativität, Unvoreingenommenheit und Neugier im Arbeitsalltag zu fördern. Und das gelingt nicht zuletzt durch kreative Konzepte, in denen sprichwörtlich Raum ist für Innovationen.

Zum Beitrag
(19 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Smarter essen macht »HAPI« [Netzfund]

smarter essen, hapifork, smart fork, smarte gabel
Quelle: kickstarter

In den vergangenen Jahren wurden immer mehr Patente angemeldet, auch in Deutschland. Das zeigt eine Statistik des DPMA. Doch bekannterweise erntet nicht jede Innovation Applaus. So erging es auch der »smarten Gabel«, für die es letzten Endes kein »HAPI End« gab.

Zum Beitrag
(18 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Handelskraft Konferenz 2019 – Noch mehr Speaker, News und Specials

Quelle: dotSource
Quelle: dotSource

Die Handelskraft Konferenz 2019 rückt immer näher. Und die Vorbereitungen laufen weiter auf Hochtouren. Die ersten Speaker und Sessions haben wir euch bereits vorgestellt. In den wöchentlichen Handelskraft Interviews gewährten die Referenten erste Einblicke in ihre Sessions und was die Teilnehmer der HK19FFM dort erwarten wird. Heute stellen wir euch vor, wer bei der Digital Experience Base am 28. März 2019 in der Klassikstadt in Frankfurt am Main außerdem sein Know-how teilt und Best-Practice-Insights vorstellt.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Fail early, learn faster« – In drei Schritten vom Trend zur Innovation

Treppenhaus 3 Schritte
Quelle: pixabay

Warum tätowieren sich Menschen das Logo von Harley-Davidson, nicht aber das der Telekom auf ihren Körper? Ganz einfach. Die Telekom sagt »Wir sind die Besten!«, Harley Davidson sagt »Unsere Fans sind die Besten!«. Wer als Marke erfolgreich sein will, muss – man kann es gar nicht oft genug betonen – seine Kunden in den Mittelpunkt aller Bemühungen stellen.

Wohl kaum ein Unternehmen würde sich selbst nicht als kundenzentriert beschreiben. Echter Nutzerfokus bedeutet, sein Geschäftsmodell, sein (Produkt-) Angebot sowie die Praxis von Marketing, Vertrieb und Service ebenso wie die internen Abläufe und Ressourcen regelmäßig auf Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zu prüfen.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

Netzfund: Keine Macht dem Plastikmüll

strand holzschild mit fußabdrücken
Quelle: pexels
Jeder weiß es, jeder findet es beängstigend und immer mehr tun aktiv etwas dagegen: Plastikmüll in unseren Weltmeeren. Einer von diesen Machern ist der Schweizer Yvan Bourgnon. Im April stellte der Extremsegler seine geniale Idee zur Rettung der Ozeane auf der Internationalen Messe für Erfindungen in Genf vor.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Netzfund: DIY- Fleisch aus dem Glas

Quelle: pixabay
Quelle: pixabay
Homemade, DIY und Nachhaltigkeit. Diese Trends sind nicht neu. Doch »in-vitro« hebt diese Trilogie nun auf ein ganz neues Level. In was? Lateinisch: in-vitro bedeutet »im Glas« und taucht derzeit hauptsächlich im Zuge der In-vitro-Fleisch Technologie auf. Fleisch aus dem Reagenzglas hört sich im ersten Moment befremdlich an, hält aber für Mensch, Natur und Wirtschaft zukunftsweisende Entwicklungen bereit.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Neue Arbeitswelt – Home-Office und Bällebad statt Dienstwagen

Quelle: dotSource
Quelle: dotSource
Die Kernelemente innovativer Unternehmenskultur fordern auch Innovationen in der Arbeitswelt: Nicht mehr der Einzelne steht im Fokus, sondern das Team. Arbeitsprozesse entwickeln sich weg von linearem Denken und hin zu Schleifen. Der Arbeitsplatz ist nicht länger ein Ort für Einzelkämpfer, sondern wird zum flexiblen Ort kreativer Zusammenarbeit.
 
Der klassische Entwurf von Arbeit muss Zeit, Raum und Organisation betreffend neu gedacht werden. Auch hier ist das Silicon Valley Vorreiter und zeigt, was die Zukunft bringen wird: zielorientiertes Arbeiten ohne feste Anwesenheitspflicht und Führung auf Distanz.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 4,17 von 5)
post ratings loaderLoading...

Innovationsmanagement – schnell scheitern als Erfolgsmodell

Quelle: fotolia
Quelle: fotolia
Insbesondere deutsche Unternehmen haben lange Zeit die stetige schrittweise Verbesserung von Produkten perfektioniert. So wurden deutsche Automobil- und Chemiekonzerne langsam aber sicher zu Weltmarktführern.
 
In den letzten Jahren hat sich jedoch die Innovationsgeschwindigkeit rasant erhöht. Das macht es schwerer, genaue Prognosen für die Zukunft zu treffen. Zudem wird eine klare Abgrenzung zwischen Branchen und Geschäftsfeldern schwieriger. Das beweist Amazon mit seiner Wandlung vom Onlinebuchhändler zum Anbieter von Cloud-Diensten.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...