Internet of Things war erst der Anfang – Hier kommt »Smart Dust« [5 Lesetipps]

internet of things, smart dust, technologie, sensoren
Photo by Jakob from Pexels

Die Entwicklung der Internet der Dinge verlangsamt sich bei weitem nicht. Im Gegenteil. Bis Ende dieses Jahres werden voraussichtlich 4,8 Milliarden vernetzte Endpunkte im Enterprise- und Auto-Segment verwendet. Bis 2020 wird einer Prognose von Gartner zufolge diese Menge sogar auf 5,8 Milliarden steigen, was einem jährlichen Wachstum von 21 Prozent entspricht.

Zwei Kräfte treiben diese Entwicklung voran: Geschwindigkeit und Größe. Unternehmen nutzen auf einer Seite eine verbesserte Breitbandverbindung, um Echtzeitanalysen und On-Demand-Intelligenz zu ermöglichen. Etliche Use-Cases sowohl im B2C als auch im B2B zeigen bereits ihr Potential. Auf der anderen Seite werden Sensoren –ein wesentlicher Bestandteil der IoT – immer kleiner und hochentwickelter.

In diesem Zusammenhang äußert Gartner, dass Unternehmen den physischen Raum mittels dieser winzigen Sensoren zur Interaktion mit ihren Kunden nutzen werden. Smarte Autos, Smart Cities, Industrie 4.0 oder Smart Farming sind bekannte Begriffe eines Phänomens, das viel mehr betrachtet. Wie zum Beispiel die nächste Stufe der IoT-Tech namens »Smart Dust«, welche derzeit Aufmerksamkeit erregt.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Der smarte »Grüne Daumen« [Netzfund]

Quelle: fyta

Egal ob man Rosen schön findet oder Kakteen: Trotz reichlich Hingabe gedeihen manche Pflanzen nicht gut. Schlimmer noch: Die Rose und der Kaktus werden welk und gehen schließlich ganz ein. Woran hat‘s gelegen?

Ein Berliner Start-up verschreibt sich dem Problem der richtigen Pflanzenpflege und verhilft jedem Pflanzenliebhaber zu seinem »grünen Daumen«.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Smarter essen macht »HAPI« [Netzfund]

smarter essen, hapifork, smart fork, smarte gabel
Quelle: kickstarter

In den vergangenen Jahren wurden immer mehr Patente angemeldet, auch in Deutschland. Das zeigt eine Statistik des DPMA. Doch bekannterweise erntet nicht jede Innovation Applaus. So erging es auch der »smarten Gabel«, für die es letzten Endes kein »HAPI End« gab.

Zum Beitrag
(19 Bewertung(en), Schnitt: 4,89 von 5)
post ratings loaderLoading...

IoT Conference [Eventtipp]

IoT, Internet of Things,
Quelle: IoT Conference 

Ganze drei Tage findet die Internet of Things Conference statt. Vom 17. bis 19. Juni 2019 laden die Veranstalter unter dem Motto BUILD. CREATE. CONNECT. THINGS nach München ein. Dich erwartet ein einzigartiges Programm rund um Design-Expertise, Produktentwicklung und IoT-basierte Geschäftsmodelle. In spannenden Workshops, Sessions und Keynotes geben über 25 internationale Speaker ihr Wissen an dich weiter.

Zum Beitrag
(15 Bewertung(en), Schnitt: 4,93 von 5)
post ratings loaderLoading...

KI und IoT rüsten die Filialen der Zukunft [5 Lesetipps]

ki, retail, technologie, effizienz
Quelle: pexels

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, aber nur wenige kommen über den allgemeinen Hype hinaus und beschäftigen sich intensiv mit diesem Trend. Niemand zweifelt daran, dass beide Technologien ein großes Potential darstellen, um beispielsweise in Läden individualisierte Einkaufserlebnisse zu schaffen, sowie die Arbeit jeweils zu vereinfachen und zu optimieren.

Aber wie realistisch ist der Einsatz von intelligenten Lösungen im Einzelhandel und welche Anwendungsfälle haben die besten Chancen, um zu florieren?

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

NKF Summit [Eventtipp]

Quelle: NKF Summit

New Mobility, Internet of Things und Industrie 4.0 sind nicht nur die Kernthemen des Digital Business, sondern auch Schwerpunkte der fünften Ausgabe des NKF Summit in Dresden.
Das Event, bei dem führende Unternehmen verschiedenster Branchen und innovative Startups zusammenkommen, sich vernetzen und Erfahrungen austauschen.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digital Twin: virtuelle Industrieanlagen als Superlativ für die Optimierung von Marketing, Vertrieb und Services

junge Frau mit Handyreihe als Spiegel
Quelle: pixabay

Die digitale Transformation bereichert uns im Akkord mit neuen Buzzwords und Herausforderungen. Internet of Things, klar. Digital Twin, wie bitte? Doch was steckt hinter den Zukunftsbegriffen? Sind sie tatsächlich so revolutionär, wie sie daherkommen?

Unter Digital Twin, dem digitalen Zwilling, wird weit mehr, als die bloße virtuelle Abbildung eines physischen Produkts verstanden. Mithilfe des Digital Twin lassen sich nicht nur die physischen Elemente, sondern auch die Dynamik und Prozesse dahinter virtuell spiegeln. Die Vorteile, die dieser virtuelle Repräsentant mit sich bringt, werfen ein vielversprechendes Licht auf den New Work-Horizont.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Die Kälte lässt uns nicht erstarren, sondern motiviert uns – Unsere Highlights im Oktober/November

Photo by freestocks.org on Unsplash
Photo by freestocks.org on Unsplash
Das Weihnachtsfest steht vor der Tür: Glühwein- und Mandelduft strömt derzeit durch die Straßen. Gebäude, Läden und Häuser sind schon weihnachtlich dekoriert und die Stimmung ist überall friedlich und lebhaft. Aber nicht nur wegen der Weihnachtszeit! Unsere rastlosen Content-Elfen haben gegen die herbstliche Langweilige angekämpft, um euch frische und bunte neue Formate zu präsentieren.
 
Wir auf Handelskraft.de möchten eine engere Beziehung zu euch aufbauen und unseren Innovationsgeist auch visuell verbreiten. Aus diesem Grund haben wir ganz begeistert zwei neue Kanäle eröffnet: unser WhatsApp-Newsletter und unser Instagram-Profil. Wir freuen uns sehr auf euch!
 
Zusätzlich haben wir erfolgreich das erste Webinar zum Thema Marketing-Automation durchgeführt. Für nächstes Jahr sind noch mehr Webinare geplant.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Internet of Things: Geschäftsmodelle und echte Herausforderungen – Handelskraft Digital-Frühstück in Zürich [Recap]

Quelle: dotSource
Quelle: dotSource

Unser letztes Handelskraft Digital-Frühstück des Jahres fand letzte Woche zum Thema „Internet of Things“ im Metropol Zürich statt. Neben dem leckeren Frühstück und intensiven Netzwerken haben die Referenten anhand ausgewählter Use-Cases und konkreter Botschaften die Chancen und Herausforderungen des Internet of Things für Händler und Hersteller beleuchtet.

Auf der einen Seite wurde die große Bedeutung der generierten Daten betont, auf der anderen Seite wurden aber auch die damit einhergehende Komplexität und Sicherheitsbedenken thematisiert. Welche Erkenntnisse konnten gewonnen werden?

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Last Call für unser Digital-Frühstück am 10. November in Zürich zum Thema Internet of Things

Jetzt anmelden!
Jetzt kostenlos anmelden!

Nach dem großen Erfolg unserer bisherigen Digital-Frühstücke, laden wir am 10. November 2017 zum letzten Mal in diesem Jahr nach Zürich zum Thema Internet-of-Things ein. Welche Chancen bieten IoT und IIoT für Marketing, Vertrieb und Services? Händler und Hersteller haben hier die Möglichkeit Expertenwissen zu realisierbaren IoT-Projekten aus erster Hand zu erhalten und sich mit Kollegen zu Business-Möglichkeiten und kosteneffizienten IoT-Best-Practices auszutauschen.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...