Waymo – Wegbereiter des Driverless-Business?

Autonomes Fahren mit Waymo
Quelle: Waymo.com

Die Allgegenwärtigkeit von künstlicher Intelligenz ist in der heutigen Welt unübersehbar. Wir fragen Siri nach dem Wetter, fordern Alexa auf entspannte Musik zu spielen, während gleichzeitig das Licht über die mit dem Sprachassistenten verbundene Smart-Home-Lampe gedimmt wird, oder lassen unsere Wohnung von einem autonomen Saugroboter reinigen. Wo die Autonomie von KIs allerdings noch keine flächendeckende Verwendung findet, ist der Mobilitätssektor.  Doch das könnte sich schon bald ändern.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Erörtern oder digital durchstarten? Oder: Sind Schüler ausreichend für das (digitale) Berufsleben gewappnet?

Digital, Digitalisierung, Digitale Bildung, Schule, Ausbildung, Digitalpakt, KI
Quelle: dotSource

Nicht nur im Privaten nimmt die Digitalisierung zu, auch im Berufsleben müssen sich die Bewerber stets und ständig auf neue, digitale Herausforderungen einstellen. Da die Schulzeit auch 2020 für zahlreiche junge Menschen mit dem Eintritt in das Berufsleben endet, müssen sie sich spätestens jetzt Gedanken darüber machen, wohin ihre Reise einmal gehen soll. Lehre? Freiwilliges Soziales Jahr? Auslandsaufenthalt oder (Duales) Studium? Die Möglichkeiten sind mittlerweile so vielfältig wie unbegrenzt.

Zieht man das eine oder andere in Betracht, stellt sich die Frage nach den Voraussetzungen. Werden diese erfüllt und hat die Schule ausreichend darauf vorbereitet? Oder sollte doch an der einen oder anderen Stelle etwas nachgeholt werden?

Wer sich für ein naturwissenschaftliches Studium interessiert, der muss im Grundstudium die Basics höhere Mathematik und Physik überstehen. Wer eine Ausbildung als Kauffrau/-mann in Erwägung zieht, muss analytische Fähigkeiten mitbringen, denn er wird nicht um den Umgang mit Zahlen herumkommen. Wer sich für die Softwareentwicklung begeistern kann, der sollte schon einmal mit den verschiedenen Programmiersprachen zu tun gehabt haben usw.

»Digitale Bildung« aus Sicht der Wirtschaft

Das Medienpädagogische Team des Offenen Kanal Jena (OKJ) hat das Thema »Digitale Bildung« aufgegriffen und möchte dieses von verschiedenen Seiten beleuchten. Viele Menschen neigen dazu, jüngeren Generationen und vor allem Schulabgängern, eine grundlegende Medien- und Digitalkompetenz zu unterstellen, wachsen sie doch mit Smartphones, Apps, Onlineshopping und Sprachassistenten auf. Doch sind sie wirklich digital kompetent, nur weil sie ein Tablet bedienen, einem Gerät Befehle zurufen und Instagram, YouTube und Co. nutzen können? Wer könnte solche Fragen besser beantworten als ein potenzieller Arbeitgeber? Im Interview mit unserem Geschäftsführer Christian Grötsch, ist der OKJ der Frage nachgegangen, ob aus Perspektive der Wirtschaft Schulabgänger genügend digital (vor-)gebildet sind. Wie gut sollten sich Bewerber (Auszubildende) in der digitalen Welt auskennen und welche Kompetenzen werden als Basiswissen vorausgesetzt?

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

Grammarly: Besser schreiben dank künstlicher Intelligenz [Netzfund]

Grammarly Netzfund
Quelle: pexels

Wir wissen alle, wie es ist: Gute Texte zu schreiben, ist nicht einfach. Gute Texte fangen zum Beispiel nicht mit banalen Seufzern à la »Wir wissen alle, wie es ist« an. Gute Texte machen neugierig, reißen mit, informieren fundiert, fassen sich kurz, wo es nötig ist und sind ausführlich, wo das Lesen Spaß macht.

Wäre es nicht schön, wenn wir alle bessere Texte schreiben könnten? Wenn wir immer einen Profi an unserer Seite hätten, der uns vor Redundanzen bewahrt? Wenn wir höflichere E-Mails bekämen, wenn weniger Floskeln unsere Lese-Synapsen verstopfen würden… Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben (sic!), aber zumindest für englische Texte gibt es Hilfe. Von künstlicher Intelligenz.

Zum Beitrag
(17 Bewertung(en), Schnitt: 4,65 von 5)
post ratings loaderLoading...

Künstliche Intelligenz in der Marketing-Automation: Intelligente Tools smart einsetzen

Intelligente Werkzeuge bringen einen großen Vorteil in der Marketing Automation
Quelle: pexels

KI-basierte Technologien haben inzwischen großen Einfluss auf nahezu alle Bereiche und Handlungen des täglichen Lebens. Kunden werden quasi zur Bequemlichkeit erzogen und sind längst daran gewöhnt, dass das Internet schon vor ihnen weiß, was sie wollen. Auf diesen Trend können Unternehmen auch mit Hilfe von Marketing-Automation-Systemen reagieren.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Marketing-Automation-Systeme auswählen – Anbieter und Lösungen im Vergleich [Aktualisiertes Whitepaper]

Marketing-Automation-Software auswählen Whitepaper Cover
Whitepaper jetzt zum kostenlosen Download anfordern!
Die Customer Journey der Kunden ist weltweit in den Fokus von CMOs gerückt. Man hat begriffen: Alle Maßnahmen, die Marketing, Sales und Service unternehmen, müssen ganzheitlich betrachtet und umgesetzt werden. Nur so kann die Customer Experience zu einem positiven Erlebnis werden, das Kunden überrascht, begeistert – und bindet.

Es wird allerdings nicht leichter, die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen, denn die Kanäle sind vielfältiger geworden. Der physische Briefkasten, in dem Print-Mailings landen, spielt eine immer kleinere Rolle. Das E-Mail-Postfach wird Studien zufolge morgens als erstes gecheckt, aber auch Social-Media-Kanäle und Messenger-Dienste bekommen tagsüber die Aufmerksamkeit der Kunden.

Doch wie findet man die Software, mit deren Hilfe man die Marketing-Automation des Unternehmens nicht nur zeitgemäß gestaltet, sondern fit für die Zukunft macht? Das runderneuerte Whitepaper »Marketing-Automation-Systeme auswählen – Anbieter und Lösungen im Vergleich« liefert Antworten.

Zum Beitrag
(17 Bewertung(en), Schnitt: 4,88 von 5)
post ratings loaderLoading...

KI kann jetzt auch Whisky [Netzfund]

Alte Whisky Fässer in einem Keller
Quelle: Unsplash

Die Herstellung von Whisky ist ein komplexes Unterfangen und beruht auf jahrzehntelanger Erfahrung und Tradition. Sogenannte Master Blender versuchen sich an der perfekten Rezeptur. Neben den Zutaten sind die Wahl des Fasses und die Reifedauer Faktoren, die den Geschmack beeinflussen. Die schwedische Whisky-Brennerei Mackmyra hat nun erstmals in der rund 1000-jährigen Geschichte der Whiskyherstellung eine künstliche Intelligenz mit in den Expertenkreis der Master Blender aufgenommen. Zusammen mit Microsoft und dem finnischen Technologieunternehmen Fourkind hat die Brennerei den ersten KI-Whisky entwickelt.

Zum Beitrag
(16 Bewertung(en), Schnitt: 4,94 von 5)
post ratings loaderLoading...

retail intelligence Summit [Eventtipp]

retail intelligence summit, prudsys, ki, dynamic pricing, nho berlin, eventtipp
Quelle: prudsys

Der diesjährige retail intelligence summit von prudsys findet am 03.07 im nhwo Hotel in Berlin statt. Unter dem Motto »Smart Decisions for Smart Retail« dreht sich alles darum, wie ihr eure Geschäftsprozesse durch Künstliche Intelligenz optimieren könnt.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Salesforce Basecamp Tour – Nächster Halt: Düsseldorf [Eventtipp]

Salesforce Basecamp 2019 zeigt die Customer Engagement Plattform
Quelle: Salesforce

Die Salesforce Basecamp Tour 2019 nährt sich ihrer vorletzten Station: Die Mode- und Kunststadt Düsseldorf! Schauplatz des Events am 18. Juni ist das Areal Böhler. Erfahrt, welches Potential sich hinter der Customer Engagement Plattform von Salesforce verbirgt und wie ihr eure eigene Wertschöpfungskette dadurch optimieren könnt!

Zum Beitrag
(15 Bewertung(en), Schnitt: 4,93 von 5)
post ratings loaderLoading...

Programmieren als Schulfach – Wahl oder Pflicht? [5 Lesetipps]

Programmieren Schulen
Quelle: dotSource

Im Jahr 2013 war das Internet laut Angela Merkel »für uns alle Neuland«. Danach entstanden Konzepte, die die Digitalsierung in Deutschland voranbringen sollten. 2016 folgte dann die Aufforderung der Bundeskanzlerin: »Ich glaube, dass die Fähigkeit zum Programmieren eine der Basisfähigkeiten von jungen Menschen wird, neben Lesen, Schreiben, Rechnen«.

Bis jetzt hat sich dennoch nicht allzu viel auf dem Stundenplan der deutschen Schüler geändert. Aber ist es überhaupt notwendig, Programmieren auf eine Stufe mit Lesen, Schreiben und Rechnen zu setzen? Oder ist diese »neue« Fähigkeit schon bald gar nicht mehr so notwendig, wie derzeit viele glauben?

Zum Beitrag
(21 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Fast Faster »Spyce« Food – Willkommen in der ersten Roboter-Küche der Welt [Netzfund]

Spyce Roboter Küche
Quelle: vecteezy

Digitalisierung und Automatisierung finden hauptsächlich in der Industrie und der Landwirtschaft statt – könnte man denken. Doch auch in den eigenen vier Wänden kommt immer mehr Technik zum Einsatz. Sei es die Steuerung des Lichts oder der Heizung mit Hilfe von Alexa, Siri & Co. oder das Bedienen und Überwachen des Herdes und anderen Geräten in der Küche per App.

Genau diese technischen Möglichkeiten machten sich vier Studenten aus Boston zunutze und eröffneten 2018 mit »Spyce« das erste voll automatisiertes Restaurant mit leckerem Fast Food zu fairen Preisen.

Zum Beitrag
(21 Bewertung(en), Schnitt: 4,95 von 5)
post ratings loaderLoading...