Der Amazon Logistik-Skandal schlägt hohe Wellen [5 Lesetipps]

Amazon LogoInvestigative Journalisten haben ein neues Dauerthema auserkoren – die empörenden Arbeitsbedingungen in der Logistik des Versandhandels. Nach Skandalen bei GLS und Zalando hat die ARD die Zustände in den Logistikzentren des Online-Riesen medienwirksam angeprangert.

Auf Facebook folgte der übliche Shitstorm erboster Kunden, das kollektive Kundenkonto-Löschen und seitens der Politik die Forderung nach Aufklärung.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 3,67 von 5)
post ratings loaderLoading...

Das »E« im E-Commerce verschwindet aus Kundensicht

Im gestrigen Artikel haben wir uns mit der Frage auseinandergesetzt, warum Smartphones und mobiles Internet den Handel verändern. Nun möchten wir uns noch einmal intensiver mit den gewandelten Kundenerwartungen gegenüber (Online-)Shopping beschäftigen.

E-Commerce ist aus Kundensicht nur ein Kanal von vielen, online ist vielmehr eine Option, die man je nach Bedarf nutzt. Der Handel begegnet diesem Verhalten mit Multichannel-Strategien. Für den Kunden jedoch ist Multichannel eine andere, umständliche Bezeichnung für Shopping nach Lust und Laune. Er hat das »E« in E-Commerce längst gestrichen.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

E-Commerce Trendkompass “Handelskraft 2013” steht zum Download bereit

Zum Jahresende haben wir von Handelskraft & dotSource uns noch einmal die Zeit genommen, die wichtigsten Trends und Best Practices zu analysieren und in unserem Trendbuch “Handelskraft 2013 – Trends, Strategien und Potenziale im Everywhere Commerce” zusammenzufassen. Darin findet der Leser aktuelle Themen und ausgewählte Unternehmen, deren Ideen wir als wegweisend für das E-Commerce Jahr 2013 betrachten.

Handelskraft 2013 jetzt kostenlos herunterladen

Es handelt sich dabei nicht um eine Sammlung bereits veröffentlichter Handelskraft-Artikel. Für das Buch wurden die Themen, etwa Multichannel und Mobile als Entwicklungstreiber des modernen Handels, von uns neu und ausführlicher behandelt als im Blograhmen. “Handelskraft 2013” umfasst insgesamt 80 Seiten.

In 8 Themen-Kapiteln geht es unter anderem um Folgendes:

  • Mobile & Multichannel: Das “E-” im E-Commerce verschwindet
  • Convenience siegt: Lebensmittel online, Smart TV, Second Screen
  • Comeback des Katalogs & digitaler Content on the run

“Handelskraft 2013” steht zum kostenlosen Download auf unserer Webseite bereit. Einfach das Kontaktformular absenden und sofort den Link per Email erhalten.

Unseren Trendkompass gibt es übrigens auch in hochwertiger Druckform. Wer Interesse an “Handelskraft 2013” als Buch hat, weitere Informationen oder Beratung wünscht, kann uns ebenfalls gern kontaktieren.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 4,90 von 5)
post ratings loaderLoading...

Zalando schreit vor Weihnachtsvorfreude [5 Lesetipps]

An Weihnachten kennt die Kreativität der E-Commerce Player keine Grenzen

Für Zalando geht ein großartiges Jahr zu Ende. Unaufhaltsames Wachstum, internationale Expansion, Erfolg mit viralen Videos und Second Screen, 95% Markenbekanntheit, längste Verweildauer – die Jahresbilanz könnte kaum besser ausfallen. Wermutstropfen wie die Retourenquote, fehlende Profitabilität oder Missstände in der Logistik erscheinen daneben beinahe vernachlässigbar, könnte man meinen.

Jüngst kommen noch der Deutsche Marketingpreis und aller Kritik zum Trotz, der Neueinstieg in die Top-5 des Image-Rankings der umsatzstärksten Onlineshops, zu den Erfolgen hinzu.

Kein Wunder, dass der Fashionversender, der in diesem Jahr auch dem Weihnachtsmann das Schreien gelehrt hat, nun fröhlich (und auf typische Weise) in Weihnachtsmelodien einstimmt. Bleibt nur zu hoffen, dass Zalando seinen berühmten Schrei damit nicht über die Klippe schickt, nachdem er in diesem Jahr bereits in 5 TV-Spots zu hören war.
Vielleicht wird es 2013 mal Zeit für etwas Neues, Zalando?

Unsere Lesetipps der Woche:

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Die Ära des PCs ist offiziell vorüber [5 Lesetipps]

Post PC Era
Foto: allthingsd.com
Was gibt es Schöneres als eine eigens getroffene Prognose, die sich bewahrheitet? Viel Ruhm und Ehre, die sich im Netz durch Backlinks manifestieren, sind demjenigen sicher.
Daher ist es ein beliebtes Thema von Journalisten und Bloggern, immer mal wieder das Ende von bestimmten Diensten, Unternehmen oder Technologien auszurufen (ich bekenne mich schuldig). Aktuell gehört es beispielsweise zum guten Ton, den Tod der E-Mail zu diskutieren.

Dabei ist beinahe untergegangen, dass die von Apple schon seit dem Sommer 2010 prophezeite “Post-PC Era” eingetreten ist. Dass dem so ist, benötigt nun keiner Visionen und Schätzungen mehr, ein Blick auf die Zahl der weltweit verbauten DRAM-Chips genügt. Im zweiten Quartal 2012 wurden erstmals weniger als 50% aller Speicherchips bei PCs und Laptops verbaut. Inzwischen stecken 13% in Smartphones, bis Ende des Jahres rechnen die Marktforscher von IHS iSuppli mit etwa 20%. Tendenz für den mobilen Sektor: Stark steigend.

Dazu passen auch die explodierenden iPad Verkaufszahlen, die Apple vergangene Woche bekannt gab. Die Entwicklung hat Fahrt aufgenommen und Apple sitzt am Schalthebel.

Unsere Lesetipps, heute ausnahmsweise mal zum Dienstag:

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Wo sich der deutsche Versandhandel trifft: Noch 2 Wochen bis zur NEOCOM 2012

Deutscher Versandhandelskongress Neocom 2012 in Wiesbaden

Die NEOCOM (vormals Mail Order World), Europas größter Versandhandelskongress findet in diesem Jahr am 26. und 27. September in Wiesbaden statt und präsentiert sich als Branchenevent für den Multichannel-Handel.

Das Event umfasst einen Kongress und die Messe. Am Gala-Abend vor Veranstaltungsbeginn werden außerdem von bvh, Versandhausberater und Management Forum der „Young Business Award“ und der „Versender des Jahres“ verliehen.

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Veranstaltungstipp: Computop Planet Trade 2012 in Frankfurt/Main

Planet Trade Roadshow 2012

Zum 4. Mal findet in der kommenden Woche der Planet Trade Fachkongress statt. Ort des Geschehens ist das „The Squaire“ Businesszentrum am Flughafen Frankfurt/Main. Die Veranstaltung für Online-Händler und Finanzdienstleister findet in diesem Jahr in Form einer Roadshow statt.

Zwischen 8.30 und 13.00 Uhr wird es in fünf Vorträgen um die Themen E-Commerce und Multi-Channel gehen. Das Halbtages-Event ist für Besucher kostenlos und bietet Fachbeiträge und Praxisbeispiele zu Online-Bezahlsystemen, Ressourcenplanung, Marketing und Security.

Neben dem inhaltlichen Aspekt liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung klar auf dem Networking und bietet daher viel Zeit, im Anschluss beim gemeinsamen Lunch Kontakte zu Partnern und Kunden zu pflegen.

Auch wir sind am 25. Juni vor Ort und freuen uns darauf, euch auf dieser exklusiven Fachveranstaltung zu treffen!

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Das war’s mit Gratis-Traffic! 5 Lesetipps der Woche

Google ist mit führendem Abstand die größte Internet-Suchmaschine der Welt. Für viele Onlineshops wird jedoch in absehbarer Zeit einiges an dem daraus resultierendem Gratis-Traffic wegbrechen. Die ursprüngliche Aussage des Google Konzerns, das Shopping Modul kostenfrei für die Unternehmen anzubieten – mit Ziel, den Nutzern relevante und unverfälschte Ergebnisse zu liefern -, wurde über Bord geworfen. Google verkauft das Ganze als Qualitätsverbesserung. Dadurch gäbe man den Händlern einen Anreiz, die Produktinformation aktuell zu halten.

Dies ist sicherlich nicht falsch, doch das Problem, dass so budgetstarke Unternehmen die Oberhand gewinnen, findet keine Erwähnung. Kleinere, junge Firmen werden Probleme haben, mit den Budgets der Großen mitzuhalten. Zwar darf man dabei nicht vergessen, dass andere Suchmaschinen auch für ihre Leistungen bezahlt werden, unbeeinflusst sind die Ergebnisse dann allerdings nicht mehr.

Im Herbst 2012 soll das in „Google Shopping“ umbenannte „Product Search“ Modul in den USA als kostenpflichtig, auf PPC-(Pay per Click) Basis, an den Start gehen. Zu uns schwappt es erst im nächsten Jahr rüber. Noch können wir uns also zurücklehnen und schauen, was auf der anderen Seite vom großen Teich so passiert. Bleibt zu hoffen, dass Google sein Ziel erreicht und Fake- und Betrugsshops auf diese Weise aus der Shopping-Suche verschwinden.

Weiteres zu E-Commerce und natürlich einen Tipp zur EM:

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Rückblick auf die IT@Commerce 2012

IT@Commerce Logo
Der Versandhandel hat viele Gesichter, das wird mit einem Blick auf das Programm der IT@Commerce, die am 22. Mai 2012 in Berlin stattfand, schnell klar. Der Handel mit Mode, Lebensmitteln, Wintersportgeräten, Brillen und Möbeln hat scheinbar wenig miteinander zu tun, steht doch jedes Produkt, jede Branche und jedes einzelne Unternehmen vor eigenen Herausforderungen.
Verbindendes Element aller Teilnehmer war die IT, thematisch konzentrierte man sich dementsprechend auf die Prozesse hinter dem E-Commerce.

Auch wir waren dabei und möchten die Veranstaltung noch einmal Revue passieren lassen und unsere Eindrücke mit euch teilen.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

„Klar ist, dass der Kunde nicht fürs Bezahlen bezahlen will.“ – Handelskraft Interview mit Achim Bönsch von Barzahlen.com

Achim Bönsch Geschäftsführer Bar zahlenNach dem Bar zahlen Artikel von letzter Woche haben wir in dieser Woche das angekündigte Interview mit dem Geschäftsführer Achim Bönsch für unsere Leser. Neben Informationen zum derzeitigen Stand kamen im Gespräch auch Themen wie der Konkurrenzkampf mit BarPay und zukünftige Möglichkeiten auf. Zusätzlich darf man spekulieren, wer zu den erwähnten großen stationären Partnern von Bar zahlen gehören wird.

(Nachdem das Telefon im Hintergrund schon mehrfach klingelte) Ich bekomme ja schon einen ersten Eindruck, aber wie stressig ist es derzeit und wie weit seid ihr mit den Vorbereitungen für den Start?

Wir haben derzeit sehr viele Anfragen. Es ist ein reger Austausch mit dem Einzelhandel, auf technischer Seite wie auch auf Business-Seite. Technisch geht es vor allem darum,

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 4,86 von 5)
post ratings loaderLoading...