PIM und KI – The Perfect Match im Matchmaking

PIM und KI perfect Match Farbspiel Produktklassifizierung
Quelle: pixabay

Ok Google, spiele Musik! Alexa, wird es heute regnen? Hey Siri, schalte das Licht in der Küche aus! Sprachassistenten sind eine großartige Erfindung, oder? Dass hinter diesen Anwendungen intelligente Systeme stecken, die unsere Anfragen auswerten, ist im privaten Alltag meist erstmal zweitrangig. Hauptsache, es funktioniert.

Davon abgesehen, gehören die smarten Geräte mittlerweile ebenso zum Standard wie Digitalisierung an sich. KI schockt keinen mehr, weder privat noch geschäftlich. Wer mithalten will, setzt auf digital, setzt auf neue Technologien, setzt auf KI. Schön und gut, aber weder Standardisierung auf der einen noch Motivation zur Innovation auf der anderen Seite reichen aus, um getreu dem Motto: »Hauptsache KI« auch erfolgreich zu sein. Auch eine bahnbrechende Technologie braucht eine fundierte Grundlage, sprich gut gepflegte, robuste Daten. Das wird in jedem der vielen Einsatzbereiche künstlicher Intelligenz deutlich, besonders aber im Bereich des Produktinformationsmanagements.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

MDM-Systeme auswählen: Effektive Stammdatenverwaltung ist (k)eine große Kunst

Masterdatenmanagement-System auswählen
Quelle: Maximilian Fischer für dotSource
Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Dass dahinter mehr als 50 Jahre Forschung steht, ist oft nicht bekannt. Noch weniger vergegenwärtigt man sich, dass das, was KI verspricht, nur zu erreichen ist, wenn hochwertige, vertrauenswürdige – im Fachjargon: robuste – Daten zur Verfügung stehen. Künstliche Intelligenz hat wenig mit Kunst zu tun, mit freier, kreativer Gestaltungskraft. Welche Software-Lösungen gibt es, um eine optimale, robuste Stammdatenverwaltung zu gewährleisten?

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

MDM: Saubere Datenstrukturen für saubere Geschäfte – Wie ein Multidomain-Masterdaten-Management-System Banken und Kunden glücklich machen kann

MDM saubere Datenstruktur für Banken und Kunden
Quelle: pixabay
Wer in der Finanzbranche oder bei einer Versicherung arbeitet, steht vor speziellen Herausforderungen. Jeden geht das Thema etwas an, aber die wenigsten kennen sich gut aus. Damit Berater Kunden für komplexe, schwer greifbare Produkte begeistern können, ohne dubiose Rendite-Versprechen zu machen, bedarf es innerhalb des Versicherungsunternehmens oder der Bank, für die man arbeitet, einer exzellenten und sicheren Datenhaltung. Der dynamische Charakter dieser Branchen und zugleich der hohe Grad an Verantwortung für die sensiblen Daten und das Vertrauen der Kunden machen Banken und Versicherungen geradezu prädestiniert für den Einsatz eines MDM-Systems. Eines MD-was?

Zum Beitrag
(18 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Partner Business is People Business – dotSource ist Stibo »Rising Star of the Year« [In eigener Sache]

Partner Business Award Stibo Connect 2019
StiboSystems verleiht dotSource den »Rising Star Award 2019«

Digital Business is People Business. Und wer im Digital Business erfolgreich sein will, braucht People um sich herum, die den Spirit teilen, die (gerne) gute Arbeit leisten, die offen sind für Ideen und für neue Wege. Zu diesen Menschen, die für Menschen entwickeln und designen, gehören neben den eigenen Mitarbeitern auch starke und vertrauenswürdige Partner, ohne die die nachhaltige Gestaltung digitaler Kundenbeziehungen nicht möglich wäre. Das spüren wir täglich und freuen uns umso mehr, dass wir nicht nur unser Partnernetzwerk in den letzten Jahren ausbauen konnten, sondern dass auch unsere Partner die Zusammenarbeit mit uns schätzen. So, wie der Profi für MDM-Lösungen StiboSystems, der uns als »Rising Star of the Year« auszeichnete. Vielen Dank StiboSystems. Wir sind immer noch hin und weg.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 4,64 von 5)
post ratings loaderLoading...

PIM- und MDM-Software auswählen – Produktinformations- und Masterdaten-Management-Systeme im Vergleich [Aktualisiertes Whitepaper]

Wie breit ist die Fräse? Wie hoch, wie tief und wie viel Watt Leistung hat sie? In vielen Bereichen ist intelligentes Produktinformationsdaten-Management (PIM) der Schlüssel zum erfolgreichen Verkauf. Denn ein Kunde möchte möglichst präzise wissen, was das Produkt auszeichnet, das er erwerben will. Egal, ob der Kunde sich online informiert oder im persönlichen Gespräch mit einem Sales-Manager überzeugt werden soll: Sämtliche Daten rund um ein Produkt parat zu haben, muss in jedem Unternehmen Priorität haben.

Eine PIM-Software hilft dabei, die korrekten, vollständigen und hochwertigen Produktdaten sofort und für alle Kanäle konsistent ausspielen zu können. Da die Vertriebskanäle mit der Digitalisierung zugenommen haben, können viele bestehende Systeme diesem Anspruch nicht mehr gerecht werden. Auch lassen sich oft Duplikate schlecht aufspüren und die Usability ist für die Mitarbeiter eher Grund zur Klage als zur Freude. Doch welches Datenmanagement-System ist das Richtige?

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...