Handelskraft direkt auf dein Handy mit unserem neuen WhatsApp-Newsletter!

Verfasst am 21. November 2017 von .
Quelle: WhatsApp

Quelle: WhatsApp

Ganz begeistert stellen wir euch unseren neuen Handelskraft WhatsApp-Newsletter vor.

Wir auf Handelskraft.de möchten eine engere Beziehungen zu euch, liebe Leser, aufbauen, euch eine persönliche Betreuung bieten und mehr mit euch interagieren. Messaging-Apps, insbesondere WhatsApp, sind das beste Medium, um diese Anforderungen zu erfüllen. Und genau deshalb geht dieser neue und spannende Kanal nun live!

Wie funktioniert das?

Um exklusive Inhalte von Handelskraft direkt auf dein Smartphone zu erhalten, melde dich einfach über das nachfolgende Widget an. Deine Daten werden nicht weitergegeben, sondern nur für diesen Kanal genutzt. Dazu klickst du einfach auf den Button »WhatsApp mit Handynummer« und befolgst die Anweisungen. Speichere unsere Rufnummer in deinem Telefonbuch – z.B. unter »Handelskraft«. Danach musst du an diese Nummer nur noch eine Nachricht mit „Start“ senden und schon bekommst du regelmäßig (2-3x pro Woche) Infos von deinem neuen »besten Freund« Handelskraft.

Dieser neue Service steht auch auf Facebook Messenger, Telegram und Insta zur Verfügung.

© MessengerPeople

 

Weiter


6 Tipps für erfolgreiches Newsletter-Marketing

Verfasst am 10. August 2017 von .
Tipps zum Newsletter E-Mail Marketing

Quelle pexels (bearbeitet: dotSource)

Die Preise für Search-Engine-Advertising steigen, Nutzer blenden durch AdBlocker Werbung einfach aus und auch die organische Reichweite bei Facebook sinkt durch immer neue Updates im Newsfeed-Ranking.

Beim Newsletter hingegen sind die Kosten sowie der Zeitaufwand gering, im Vergleich zur Effektivität. Sie gelten daher noch immer als eines der wichtigsten Instrumente im Online-Marketing-Mix. Wie man seinen Newsletter optimiert und warum die Öffnungsrate allein nicht alles ist, zeigen wir in den nachfolgenden Tipps:

Weiter

Kommentare deaktiviert für 6 Tipps für erfolgreiches Newsletter-Marketing

Wettbewerbsvorteile durch Personalisierung im E-Mail-Marketing

Verfasst am 8. Juni 2017 von .

E-Mail-Marketing wirkt. Studien belegen regelmäßig die Bedeutung gezielter E-Mail-Marketing-Kampagnen im Hinblick auf das Auslösen von Kaufimpulsen: Zum einen ist die Bedeutung des Mediums E-Mail generationenübergreifend ungebrochen. 81 Prozent der deutschen Bevölkerung senden oder empfangen mindestens einmal wöchentlich E-Mails. Durch diese enorme Reichweite und Nutzungsintensität steckt im E-Mail-Marketing großes Vermarktungspotenzial. Zum anderen ist E-Mail-Marketing effizient und sehr profitabel – besonders im Vergleich zu anderen Online-Marketing-Disziplinen. Als Direktmarketing-Medium gibt es im E-Mail-Marketing kaum Streuverluste und durch die Möglichkeit, die Nutzer nahezu one-to-one anzusprechen, sehr gute Response-Quoten – das alles zu vergleichsweise geringen initialen und laufenden Kosten.

Weiter


“Expert Insights for Smarter Campaigns” – Berlin E-Mail Summit am 06. und 07. April [Eventtipp]

Verfasst am 7. März 2017 von .

E-Mail-Marketing ist bis heute ein wichtiger Part jeder Online-Marketing-Strategie. Doch die Anforderungen an den Kanal steigen: möglichst automatisiert, personalisiert und dazu noch rechtskonform soll der E-Mail- und Newsletter-Versand sein.

Das Berlin Email Summit greift vom 06. bis 07. April 2017 nun schon zum 6. Mal die Themen E-Mail- und Omnichannel-Marketing auf und zeigt, wie genau diese Anforderungen erfüllt werden können. Getreu dem Motto “Expert Insights for Smarter Campaigns”  diskutieren erfahrene und inspirierende Speaker die neuesten Trends und Best Practices der Branche.

Weiter

Kommentare deaktiviert für “Expert Insights for Smarter Campaigns” – Berlin E-Mail Summit am 06. und 07. April [Eventtipp]

Infografik: 10 Tipps für den perfekten mobilen Newsletter

Verfasst am 3. Juli 2014 von .

Mobilen Newsletter optimierenDie E-Mail ist einfach nicht totzukriegen. Im Gegenteil, durch das Smartphone erhält sie sogar noch weiter Auftrieb. Über die Hälfte der Mails werden inzwischen über mobile Endgeräte abgerufen.

Ein guter Grund, den mobilen Kontext bei der Gestaltung von Newslettern und Mailings in den Fokus zu rücken. Die untenstehende Infografik von Litmus nennt zehn Hebel:
Weiter

Kommentare deaktiviert für Infografik: 10 Tipps für den perfekten mobilen Newsletter

Best Practice: Biodeals.de begrüßte Neukunden mit handschriftlichen Briefen

Verfasst am 27. Februar 2013 von .

Persönliche Briefe als Mittel zur Kundenbindung

Foto: CarbonNYC (flickr.com)

Es ist noch nicht allzu lange her, da haben wir über die ausgefallene Strategie von Fab bezüglich ihrer Kundennewsletter berichtet. Dort kümmert sich (zumindest dem Ansehen nach) der CEO Jason Goldberg selbst um die Updates im virtuellen Postkasten der Abonnenten.
Biodeals gingen in ihrer Anfangszeit noch einen Schritt weiter – und schickten jedem Neukunden einen handschriftlichen Brief.

Bei Kundenkunde.de hat man ein Video dazu gemacht:

Die Reaktion: Ehrliche Begeisterung. Ein rein handschriftlicher Brief hat im digitalen Zeitalter eben ein anderes Gewicht. Toll ist, dass man sogar einen persönlichen Bezug zwischen Neukunde und Geschäftsführer findet, demnach keine Standardbriefe verschickt wurden. Eine schöne Idee, wie man die wenigen Gelegenheiten optimal nutzen kann, bei denen man als Online-Unternehmen in direkten Kontakt mit seinen Kunden kommt.

Das ist zwar schon ein älteres Beispiel; dass ich erst letzte Woche auf einem (unserem) Event davon gehört habe, spricht gleichwohl für die Qualität der Aktion und den bleibenden Eindruck, den sie hinterlassen hat. Zwar musste man mit zunehmendem Erfolg damit aufhören, dennoch hat es sich gelohnt. Die Biodeals-Kunden der ersten Stunde werden sich mit Sicherheit noch lange daran erinnern.


ibi Research mit aktueller Studie für und über den Online-Handel

Verfasst am 30. Juni 2011 von .

Ganz aktuell stellt ibi Research in Zusammenarbeit mit der Universität Regensburg die neue Studie „So steigern Online Händler ihren Umsatz“ für den eCommerce Leitfaden vor.

Mit Input von verschiedenen Unternehmen aus dem E-Commerce wurde in 6 Monaten eine Studie durchgeführt die ca. 400 relevante Händlermeinungen einbezieht.

Im Mittelpunkt der 172 Seiten starken Studie stehen Fakten zum Online Marketing und Web Controlling. Die Empfehlungen für das Online Marketing beziehen sich auf die Bereiche SEO, den Newsletterversand, Preisvergleichs Websites und Social Media. Außerdem wird ein Aufwand/Nutzen-Vergleich der verschiedenen Instrumente abgefragt.

Eine der vielen interessanten Statistiken, welche die Intentionen der Händler hinter den Social Media Aktivitäten darstellt, zeigen wir hier kurz.

Intentionen der Händler hinter Social Media Aktivitäten

Deutlich wird, dass große Unternehmen Social Media Aktionen immer mehr nutzen, um Kunden zu binden und die Kommunikation über solche Medien weiter in den Vordergrund rücken.

Der Bereich über das Web Controlling gibt Aufschluss, wie stark die Möglichkeiten der verschiedenen Tools genutzt werden. Zusätzlich wurden auch einige Statistiken zu den verschiedenen relevanten Daten, wie Besucherzahlen oder Konversion, aus solchen Tools abgefragt. Interessant ist dabei, dass bei ca. einem Drittel der Händler 10 oder mehr Prozent der Besucher wirklich einen Kauf durchführen. Die durchschnittliche Makrokonversion (Besucher – Bestellung) liegt derzeit bei etwa 12%.

Konversion

Die gesamte Studie und weitere Studien rund um E-Commerce finden sie auf der Homepage vom eCommerce Leitfaden. Sie bieten für Händler, wie auch Dienstleister interessante Fakten und können für verschiedene Handlungsempfehlungen genutzt werden.

Kommentare deaktiviert für ibi Research mit aktueller Studie für und über den Online-Handel

5 Lesetipps der Woche: DropShipping, Newsletter-Werbung & Selbständige

Verfasst am 20. Juni 2011 von .

Auch in der letzten Woche ging wieder ein großer Deal über die Bühne. Microsoft kauft Skype und darüber, was daraus werden kann, darf fleißig spekuliert werden.

Unsere 5 Lesetipps hingegen befassen sich wieder mit äußerst interessanten Themen für E-Commerce-Interessierte. Neben einer kritischen Auseinandersetzung mit vorgefertigten Online Shops gibt es hilfreiche Tipps im Umgang mit Xing und LinkedIn und Newslettern. Auch der langfristige Nutzen von Blogs wird betrachtet und abschließend gibt es wieder einige interessante Fakten rund um Konversionsoptimierung.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert für 5 Lesetipps der Woche: DropShipping, Newsletter-Werbung & Selbständige
Kategorie: Lesetipps der Woche

Startseite zurück zur Startseite