Die Digitalisierung von Schrot und Korn – Landwirtschaft 4.0

digitalisierung, landwirtschaft, landwirtschaft 4.0, agrakultur, smart farming
Quelle: Pexels

Nicht nur die Industrie wird heute durch digitale Technik bestimmt. Auch die Landwirtschaft ist mittlerweile Hightech: Traktoren und Mähdrescher? Werden per GPS-Signal gesteuert. Bewässerungsplanung? Wird von KIs unterstützt. Auf dem Feld, im Weinberg, am Fischweiher: Überall werden Daten gesammelt und an Zentralrechner übermittelt. Der Landwirt kann so beispielsweise die Route der Fahrzeuge überwachen, auf Wettereinflüsse reagieren und schlicht Prozesse optimieren.

»Digital Farming«, »Precision Farming« und »Smart Farming« – sind keine Fremdworte mehr für Bauern. Doch was hält die Zukunft für die Landwirtschaft bereit?

Zum Beitrag
(23 Bewertung(en), Schnitt: 4,87 von 5)
post ratings loaderLoading...