Ikea: Unerwartete Konkurrenz für bekannte Smarthome-Produzenten [Netzfund]

Ikea steigt ins Smart Home Geschäft ein
Quelle: pexels

Der Markt für Smarthome-Produkte wächst seit einigen Jahren. Egal ob smarter Kühlschrank, intelligente Lampen, die man per App bedient oder die bekannten Assistenten Alexa, Siri und Co. Das Angebot und damit die Konkurrenz steigen unaufhörlich. Mit Ikea, die nun ihr Angebot an Smarthome-Geräten ausweiten und dafür sogar eine eigene Abteilung gründen, kommt ein gefährlicher Konkurrent dazu.

Heute zeigen wir euch, welche Pläne das Unternehmen verfolgt, und wie es sein Vorhaben umsetzten möchte:

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,67 von 5)
post ratings loaderLoading...