TikTok for Business [5 Lesetipps]

Tiktok for Business
Quelle: Gizmodo

Es ist ein logischer Schritt. Das chinesische Videoportal 抖音短视频 ist mit über einer Milliarde monatlich aktiver Nutzer unlängst zu einem Schwergewicht der sozialen Netzwerke aufgestiegen. Nun geht das Videoportal in die volle Business-Offensive und präsentiert mit TikTok for Business diverse Tools, mit denen Marken Kampagnen entwerfen und mit Nutzern interagieren können.

Business-Interessierte können jetzt weiterlesen. Boomer sagen sich: Zu meiner Zeit waren TikToks noch minzige kleine Lutschdragées.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Netzfund: WhatsApp und die Doppel-Häkchen

Nicht jeder hat das letzte Update von WhatsApp positiv aufgenommen. Wie beim Facebook-Messenger wird den Usern nun angezeigt, ob die gesendete Nachricht gelesen wurde oder nicht. “Hab ich nicht gesehen” gilt jetzt nicht mehr als Ausrede für unbeantwortete Nachrichten. Auch unser Netzfund beschäftigt sich diese Woche mit den neuen blauen Häkchen von WhatsApp, die sich übrigens auch umgehen lassen.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Social vs. Unlimited: Ist Sobooks gegen Amazon gewappnet?

Grafik: Andrew Moore
Grafik: Andrew Moore

Wer das Angebot von Netflix Deutschland bereits durch hat, kann sich auf die kommenden, kalten Monate trotzdem freuen: Mit Sobooks und Kindle Unlimited von Amazon gehen zwei E-Book-Reading-Dienste an den Start, die frischen Wind in die Sparte bringen. Während sich Sobooks als Social-Reading-Plattform bezeichnet, setzt Amazon mit Kindle Unlimited auf seine marktbeherrschende Position.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Flock – The Social Web Browser

Und wieder mal ist die Welt um einen weiteren Webbrowser reicher. Dieser hier nennt sich schlicht Flock, hat aber wirklich Großes vor. Und diesmal ist das Vorhaben nicht nur den Marktführer MSIE abzulösen, sondern den Webbrowser “social” zu machen. Was heißt das genau? Basierend auf der Mozilla-Engine gibt es eine Vielzahl an Erweiterungen, die es dem Nutzer nicht nur ermöglichen seine Netzwerke zu bookmarken und Feeds zu abonnieren, nein, die Netzwerke sind nach der ersten Anmeldung quasi permanent verfügbar, der Nutzer sieht jederzeit wo etwas passiert. Natürlich gibt es auch Integration in gängige Blogsoftware, so das neue Einträge direkt aus dem Browser erstellt werden können.

Insgesamt also eine recht feine und angenehme Sache, aus eigener Erfahrung kennt man das ja vielleicht, 10 offene Tabs im Browser nur um die Netzwerke im Blick zu haben kann schon recht nervig sein. Wenn ihr schon Erfahrungen mit Flock habt, könnt ihr sie ja gerne teilen, nach einem halben Tag kann ich noch nicht so viel über Alltagstauglichkeit schreiben.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 4,67 von 5)
post ratings loaderLoading...