„Investitionen in Traffic-Generierung bringen nichts, wenn zu wenig Shop-Besucher das Richtige finden“ – Interview mit Handelskraft Speaker Daniel Planert von FACT-Finder

Fast jeder Online-Händler hat das Problem, dass ein Großteil seiner Besucher nichts kauft. Natürlich liegt das teilweise an den Besuchern selbst. Zum Beispiel, wenn sie sich nur allgemein informieren oder Preise vergleichen wollen. Oftmals kommen Kunden jedoch mit echtem Kaufinteresse in einen Shop und finden nichts, obwohl die passenden Produkte auf Lager wären. In diesem Fall geht potenzieller – und meist nicht unerheblicher – Umsatz verloren.

Daniel Planert, Partner Manager bei FACT-Finder
Daniel Planert, Partner Manager bei FACT-Finder
Ob Shop-Design, Landingpage-Struktur oder Checkout-Prozess: Zur Verbesserung der Conversion Rate gibt es viele Stellschrauben und die meisten davon sollten Händler keinesfalls vernachlässigen. Jedoch liegt das größte Optimierungs-Potenzial bei vielen Händlern in der On-Site-Suche, dem Lieblingstool der Kunden.

Im Interview mit Handelskraft erklärt Daniel Planert, Partner Manager bei FACT-Finder, was eine intelligente Suchfunktion leisten sollte, um die heutigen Kundenansprüche zu erfüllen, und wie sich Händler mit der Suche vom Wettbewerb differenzieren können. Bei der Handelskraft 2016 am 18. Februar hält Daniel Planert eine Session zum Thema „Suche – ein Feld voller Möglichkeiten“.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Viel Tamtam für wenig Leistung – Media Markt Onlineshop enttäuscht

Mit einer für Media Markt normal übertriebenen Werbeaktion wurde der Start des Onlineshops angepriesen. Gestern war es dann soweit, dass der Shop eröffnet wurde. Die Meinung zum ersten Eindruck fällt fast ausschließlich negativ aus.

Im Gegensatz zu dem Anblick eines Ferraris wirkt der rot-in-rot gestaltete Webauftritt von Media Markt designtechnisch missgelungen. Natürlich sind es die CI-Farben aber das vehement verwendete Rot erzeugt Unruhe und eine schlechten Fokus auf die wesentlichen Dinge der Seite. Diese sollten eigentlich die Sonderangebote in der Mitte sein, welche eine der wenigen Stärken des Onlineshops darstellen. Denn im Gegensatz zum fast kompletten Rest des Angebots kann man hier wirkliche Sonderangebote bzw. wettbewerbsfähige Preise ergattern. Der kurze Ausfall der Produktdarstellung am zweiten Tag fällt daher schwer ins Gewicht.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...