Mit Connected-Car-Apps zu mobiler User-Experience [5 Lesetipps]

mobile apps, connected car, android auto, mirrorlink, apple carplay
Photo by Dan Gold on Unsplash

Dass das Smartphone Teil unseres täglichen Lebens ist und wir immer mehr Zeit mit mobilen Apps verbringen, ist nichts Neues. Tatsächlich hat der durchschnittliche Smartphone-Nutzer mehr als 80 Apps auf seinem Smartphone installiert, von denen er monatlich etwa 40 verwendet.

Ob wir im Auto fahren, beim Arzt sitzen oder uns im Stadion ein Fußballspiel anschauen – wir wollen jederzeit auf alle Informationen und Dienstleistungen zugreifen können.

Technologie und Konnektivität sollen Nutzer mit ihrer Umgebung verbinden und es ihnen ermöglichen, von ihr zu profitieren. Konzepte wie die Smart-City oder das vernetzte Auto und Technologien wie das Internet der Dinge treiben die Entwicklung von Services, etwa in Form mobiler Anwendungen. So hat die digitale Kommunikation in Fahrzeugen Einzug gehalten. Wir zeigen, welche Technologien dahinter stecken und welche Anwendungsmöglichkeiten bereits auf dem Markt sind.

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Augmented Reality und Virtual Reality sind auf dem Vormarsch in der Baubranche [5 Lesetipps]

AR und VR in der Baubranche
Quelle: Trimble Mixed Reality

Menschen, die unbedacht mit dem Smartphone in der Hand auf Bahngleise tappen. Werdende Väter, die unter der Geburt ihres Kindes im Kreissaal virtuelle Monster fangen: Die Rede ist von Pokémon Go. Jenem Spiel, das im Sommer 2016 einen regelrechten Boom ausgelöst hatte und Virtual sowie Augmented Reality ins Bewusstsein aller rief. Zwar ist der Hype um virtuelle Monster etwas abgeflacht, die Technologie dahinter aber hat nicht aufgehört, sich weiter zu entwickeln. Auch drei Jahre später verspricht sie ihren Nutzern beeindruckende Experiences.

In der Liste der Technologietrends des US-Analystenhauses Gartner haben VR und AR auch weiterhin einen festen Platz. Mehr noch, laut der aktuellsten Einschätzung sollen sie bis zum Jahr 2025 sogar genauso omnipräsent sein, wie es mobile Geräte heute sind. Immer mehr Unternehmen aus verschiedenen Branchen integrieren diese Technologien, um Entscheidungsfindung von Kunden oder die Arbeit von Fachkräften zu erleichtern.

Nicht nur IKEA oder ASOS, sondern auch B2B-Unternehmen aus bisher weniger digitalisierten Branchen wie dem Bauwesen beginnen, sich für die Vorteile immersiver Erfahrungen zu interessieren. Wie kann etwa die Baubranche davon profitieren? Wofür können Architekten, Handwerker, Immobilienmakler oder Händler diese Technologie nutzen? Heute geben wir anhand konkreter Beispiele Antworten!

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

KI und IoT rüsten die Filialen der Zukunft [5 Lesetipps]

ki, retail, technologie, effizienz
Quelle: pexels

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, aber nur wenige kommen über den allgemeinen Hype hinaus und beschäftigen sich intensiv mit diesem Trend. Niemand zweifelt daran, dass beide Technologien ein großes Potential darstellen, um beispielsweise in Läden individualisierte Einkaufserlebnisse zu schaffen, sowie die Arbeit jeweils zu vereinfachen und zu optimieren.

Aber wie realistisch ist der Einsatz von intelligenten Lösungen im Einzelhandel und welche Anwendungsfälle haben die besten Chancen, um zu florieren?

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

Retouren minimieren? Ja, aber wie? [5 Lesetipps]

retouren, paket, paketboten, konsumenten
Photo by maique madeira on Unsplash

Das lukrative Weihnachtsgeschäft ist schon vorbei. Viele Onlinehändler sind jedoch immer noch in Katerstimmung und das liegt nicht nur an dem Stress vor dem Shopping-Wahnsinn, sondern auch an den Schwächen, die danach sichtbar werden. Doch ein Anstieg der Retourenquoten ist bei Weitem kein Problem, mit dem Onlinehändler nur einmal im Jahr zu kämpfen haben.

Es ist ein Problem, das hinlänglich bekannt ist und die Profitabilität des Business stark bedroht. Wie gehen Unternehmen mit Retouren um und warum geben Kunden zunehmend Waren zurück?

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 4,93 von 5)
post ratings loaderLoading...

Last Call für unser Digital-Frühstück am 10. November in Zürich zum Thema Internet of Things

Jetzt anmelden!
Jetzt kostenlos anmelden!

Nach dem großen Erfolg unserer bisherigen Digital-Frühstücke, laden wir am 10. November 2017 zum letzten Mal in diesem Jahr nach Zürich zum Thema Internet-of-Things ein. Welche Chancen bieten IoT und IIoT für Marketing, Vertrieb und Services? Händler und Hersteller haben hier die Möglichkeit Expertenwissen zu realisierbaren IoT-Projekten aus erster Hand zu erhalten und sich mit Kollegen zu Business-Möglichkeiten und kosteneffizienten IoT-Best-Practices auszutauschen.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

3 Use-Cases, bei denen Video-Content mehr als einen Unterschied macht! [5 Lesetipps]

Quelle: pexels.com
Quelle: pexels.com
Videos sind zu einem der heißesten Trends im E-Commerce geworden. Sämtliche Social-Media-Plattformen haben sich in der letzten Zeit intensiv darum bemüht, das Format vollständig zu integrieren. Nutzer und Unternehmen haben nicht nur die Möglichkeit, Videos hochzuladen, sondern können auch live, in Full HD und 360 Grad senden. Selbst snapchatähnliche kurzlebige Videos, die beliebten “Stories”, wurden von jeder Social-Media-Plattform übernommen, kürzlich sogar von dem Messenger WhatsApp.
 
Doch Videos werden nicht nur in den sozialen Medien eingesetzt, sondern auch in Onlineshops, um schnellere, einfachere und besser informierte Kaufentscheidungen zu gewährleisten. Allerdings sollten Videos mit Bedacht eingesetzt werden, denn nicht alles geht.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schafft künstliche Intelligenz wirklich den Absprung? [5 Lesetipps]

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia
Das Buzzword künstliche Intelligenz geht vom Hype in die Realität über und gilt nicht nur als bahnbrechende Technologie, sondern auch als einer der Haupttreiber des globalen Wirtschaftswachstums der kommenden Jahre. Die diversen KI-Technologien, die bereits von traditionellen Unternehmen eingesetzt werden, und die wachsende Zahl an Startups, die mit diesen Technologien erfolgreich Mehrwert schaffen, zeigen uns schon jetzt das volle Potenzial, das künstliche Intelligenz Kunden und ganzen Branchen bietet.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Alexa-Anwendungen etablieren sprachgesteuerte Applikationen als Interface der nächsten Generation [5 Lesetipps]

Bild: Amazon Video
Bild: Amazon Video

Künstliche Intelligenz und Dialogsysteme sind 2017 das “next big thing”. Nicht nur, weil Gartner sie beide in die Liste der wichtigsten Tech-Trends des Jahres aufgenommen hat, sondern auch, weil Amazon große Schritte unternimmt, um Alexa in jeden Bereich des Kundenalltags zu integrieren.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...