Social Commerce

Social Commerce ist der Vertrieb der eigenen Produkte durch Kommunikation mit dem Kunden. Das kann über soziale Netzwerke, wie Facebook oder Pinterest, geschehen oder über Bewertungs- oder Kommentar-Systeme. Die Interaktion steht im Vordergrund und eröffnet so neue Vertriebswege. Über konstruktive Kritik, die der Händler so erhält, kann der eigene Shop verbessert, das Geschäftsmodell angepasst oder der Kundensupport weiterentwickelt werden. Social Commerce ist daher nicht nur Mittel zum Zweck, sondern bringt Kundennähe und verbessert durch Feedback interne Abläufe.

Kategoriesuche

SEO-Trends 2019: Mit den richtigen Tools und Strategien an die Rankingspitze

gipfelstürmer ski. schnee
Quelle: pixabay
Die Sendung mit der Maus ist toll. Neulich hat sie Studenten in Taucheranzügen und Badekappen in eine riesige Bibliothek geschickt und dort »schwimmen« lassen. Sie sollten visualisieren, wie »Crawler« von Suchmaschinen unaufhörlich das Netz durchforsten und sich merken, wo es welche Information gibt.

Eine Suchmaschine bildlich darzustellen, ist komplex. Aber damit der Crawler etwa der weltweit beliebtesten Suchmaschine Google die Seiten vernünftig indexieren kann und wir Relevantes schnell finden, wenn wir eine Suchanfrage starten, ruft er sich permanent Millionen und Abermillionen Webseiten auf und liest die Informationen aus, die dort für den Crawler hinterlegt sind.

Eben weil die Kriterien des Suchmaschinenrankings nicht transparent sind, muss man die Entwicklung aufmerksam beobachten. Welche SEO-Trends sind 2019 wichtig? Wir haben die fünf wichtigsten Aspekte einmal zusammengetragen:

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Marketing-Trends 2019 – Smarte Strategien für zufriedene Kunden

Photo by Vale Zmeykov on Unsplash
Wie können wir unsere Kunden individuell ansprechen? Wann und wo können wir unsere Nutzer bestmöglich erreichen? Erfüllen wir mit den bestehenden Maßnahmen die Wünsche unserer Zielgruppe? Bei der Planung für das neue Jahr bleiben diese Fragen noch zu beantworten.

Die Bedürfnisse und das Verhalten der Konsumenten ändern sich im Akkord, ebenso wie die entsprechenden Tools und Technologien, um diesen Ansprüchen gerecht zu werden.

Heute zeigen wir, in welche Marketing-Bereiche Unternehmen investieren und welche Aspekte Marketers unbedingt beachten sollten, um es den Innovationen gleich zu tun und immer an der Spitze zu bleiben.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

So können Händler und Hersteller vom Singles Day lernen [5 Lesetipps]

Quelle: Alibaba

11.11.? Kennen wir »nur« als Karnevalsauftakt. In Asien sieht das seit neun Jahren ganz anders aus. Dank des chinesischen E-Commerce-Giganten Alibaba ist der 11. November seit 2009 nämlich auch DAS Shopping-Event überhaupt – der »Singles Day«. Er ist nicht nur der erfolgreichste, umsatzstärkste Schnäppchentag aller Zeiten, sondern auch international und weit über Alibaba hinaus verbreitet.

Neben Umsatzrekorden, der immensen Zahl an Kundeninteraktionen und Paketsendungen gibt es noch weitere Aspekte, die es sich lohnt, zu analysieren.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Facebook: Ein Gigant wankt

Facebook Logo im Sand
Grafik:mkhmarketing Folgen

Nestlé, Monsanto, Electronic Arts – Eine Auswahl an Unternehmen, die zwar erfolgreich unterwegs, bei ihren Kunden aber keinesfalls sonderlich beliebt sind. Spätestens seit dem Bekanntwerden dubioser Datenverkäufe von Facebook an Cambridge Analytica zu Beginn dieses Jahres kann man den blauen Riesen aus dem Silicon Valley mit auf diese Liste packen. Wie konnte ein Unternehmen, das neben Google und Amazon wie kein anderes Unternehmen in den 2000er und frühen 2010er Jahren für den Aufbruch in ein neues, digitales Zeitalter stand, so rapide an Beliebtheit verlieren?

Eine Frage, die sicherlich auch Mark Zuckerberg im sonnigen Kalifornien beschäftigt. Immerhin trägt sein Unternehmen eine riesige Verantwortung und das Facebook-Geschäftsmodell steht und fällt mit dem Vertrauen der Nutzer und deren Glauben daran, dass Facebook seine Nutzerdaten eben nicht an ominöse Drittunternehmen weitergibt. Also: Quo vadis, Facebook?

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Neue Geschäftsmodelle für Händler – Vom Produkt zur Lösung

Brand
Quelle: pexels

Von: unserem Blogkooperationspartner shopanbieter.de. Autorenbeschreibung: shopanbieter.de ist ein renommierter Blog zu allen Themen des digitalen Handels. Wir kooperieren mit ihnen in loser Folge.

Händler sind unter Druck: In vielen Produktbereichen sinken die Margen, während der Wettbewerb besonders auf Marktplätzen steigt. Hinzu kommt die schwindende Strahlkraft von Marken. Die »Geiz ist Geil«-Mentalität und die hohe Preistransparenz lassen kaum Spielräume und die hohe Erwartungshaltungen von Endkunden und enorme Convenience-Anforderungen tun ihr Übriges, um Gewinne wie Stimmung sinken zu lassen.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Warum Micro-Influencer wichtig sind [5 Lesetipps]

influencer, social media, instagram
Quelle: pexels.com

Influencer Marketing ist kein Hype mehr, sondern ein fester Bestandteil der Kommunikationsstrategie vieler Unternehmen. Der Grund ist einfach: Influencer werden als Idole verehrt und beeinflussen somit ihre Follower. Das Ziel der Unternehmen ist klar: Über Influencer wollen sie die eigene Markenwahrnehmung steigern und neue Zielgruppen erreichen – man denke nur an die Kampagnen etablierter Firmen wie Adidas mit Kendall Jenner.

Jenseits solcher Top-Influencer aber stellen auch Micro-Influencer eine Alternative als Werbeträger dar. Eine solche Person muss nicht eine Million Follower haben, um einflussreich zu sein, wie Micro-Influencer-Marketing beweist. Anhand erster Use-Cases nehmen wir dieses neue Phänomen unter die Lupe.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Webinar: »E-Commerce wird leise – warum erfolgreiches E-Business kein Shopsystem mehr braucht« [Last Call]

Jetzt kostenlos anmelden!
Jetzt kostenlos anmelden!
Die lauten Zeiten des E-Commerce sind vorbei. »Alles nur einen Klick entfernt« ist kein Grund für »Oh wow« mehr, sondern gehört längst zum Daily Business, für Nutzer, wie auch Anbieter. Das world wide web ist so ebenfalls Teil des gewohnten Alltags und kein Paralleluniversum ungeahnter Möglichkeiten mehr.
 
In unserem Webinar: »E-Commerce wird leise – warum erfolgreiches E-Business kein Shopsystem mehr braucht« gehen wir dieser Entwicklung auf den Grund und zeigen, wo E-Commerce heute steht und was es braucht, um im Digital Business zukunftsfähig zu bleiben.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Social und Video Commerce als Geschäftsmodell [5 Lesetipps]

social media, videos, onlineshopping
Quelle: Adobe Stock

Soziale Netzwerke sind überall und Social Media längst Teil des Alltages. Onlinenutzer sind ständig mittendrin, haben im Durchschnitt 7,6 Social Media Accounts und liken, teilen, posten, konsumieren und chatten knapp zwei Stunden am Tag. Diese digitale Realität eröffnet Unternehmen jede Menge Chancen, um potentielle neue Kunden und Stammkunden anzusprechen. Für beinahe 80 Prozent der Unternehmen spielen sozialen Medien im Marketing eine entscheidende Rolle.

Damit möchten Händler und Hersteller nicht nur ihre Marke aufbauen, sondern auch neue Mitarbeiter finden, neue Kunden gewinnen und mehr Umsatz generieren. Die Konkurrenz ist jedoch zunehmend starker. Deshalb ist kreativer und zielgruppenspezifischer Content gefragt und Formate mit hohem Engagement rücken in den Fokus: Formate wie zum Beispiel Videos.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

»Future Retail« Handelskraft Digital-Frühstück in Zürich

HK DF Zürich 2018
Jetzt kostenlos anmelden!

Die Ansprüche der Kunden an das Online-Einkaufserlebnis haben sich verändert. Innovative Technologien setzte neue Maßstäbe und sorgen dafür, dass die Erwartungen der Kunden in Bezug auf Instant-Services und One-to-One-Interaktion steigen. Nicht zuletzt deshalb erfreuen sich Chatbots einer immer größeren Beliebtheit bei Marken, Händlern und Herstellern.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

»E-Commerce wird leise – warum erfolgreiches E-Business kein Shopsystem mehr braucht« [Webinar]

Jetzt kostenlos anmelden!
Jetzt kostenlos anmelden!
Nicht einmal 30 Jahre ist es her, da revolutionierten Garagen-Ideen die Art und Weise, wie und vor allem wo wir einkaufen. »Alles nur einen Klick entfernt« war das Motto einer neuen aufregenden Ära. Doch die lauten Zeiten sind vorbei. Das Internet ist inzwischen kein Paralleluniversum der ungeahnten Möglichkeiten mehr, welches wir hin und wieder betreten und E-Commerce nicht mehr das aufregende Abenteuer, das einer bunt flimmernden Plattform bedarf, damit auch der letzte Nutzer begreift, dass er tatsächlich da ist – in den Weiten des Internets. Hier sind wird längst heimisch.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...