Zahlen, Daten, Fakten

Studien sind oft seitenlang und mit Zahlen überfrachtet. Wir extrahieren daher alle wichtigen Daten aus Studien oder Infografiken und bereiten sie für unsere Besucher auf. So haben Handelskraft-Leser immer alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten auf einen Blick. Außerdem interpretieren wir die Daten und Fakten und identifizieren so neue Trends oder Entwicklungen innerhalb der E-Commerce-Szene.

Kategoriesuche

Netzfund: Rolls-Royce sticht in See

rolls royce kühlerfigur
Quelle: pixabay
Rolls-Royce? Kennt jeder. Sofort fallen einem die opulenten, hyper personalisierten Fahrzeuge ein, die hunderttausende (manchmal sogar Millionen) von Euro kosten. Doch die Rolls-Royce Holding ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, denn auch eine mega Marke weiß, dass nur ein vielseitiges Portfolio ein erfolgreicheres Portfolio ist. Die neuesten Entwicklungen und Partnerschaften mögen den Ein oder Anderen vielleicht überraschen, doch seitens Herstellung, Logistik und Handel sieht das ganz anders aus.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

»Mobile-Commerce – Optimierung und Best Practices« [Aktualisiertes Whitepaper]

mobile commerce 09 2018wp
Quelle: dotSource
Wisch, wisch, klick, klick. Und schon ist das neue Smartphone im Warenkorb, obwohl das alte noch prima funktioniert – sonst könnten wir ja gerade nicht damit einkaufen, Mobile-Commerce betreiben. Geht es nach dem renommierten New Yorker Analystenhaus »451 Marketers«, wird das Jahr 2019 für den Mobile-Commerce ein historisches: Erstmals soll der M-Commerce-Umsatz global gesehen den herkömmlichen E-Commerce-Umsatz übertreffen. Das besagt zumindest eine 451-Studie, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Umso besser, dass auch unser Whitepaper Mobile Commerce ein tiefgründiges Update bekommen hat, das euch auf diesen Meilenstein vorbereiten wird.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Neues Whitepaper: »User-Experience-Design«

Whitepaper UX-Design
Quelle: dotSource
Menschen urteilen schnell: 50 Millisekunden entscheiden darüber, ob ein Webauftritt gefällt oder nicht. Diese Sekundenbruchteile bestimmen somit auch, ob Nutzer sich für einen Newsletter anmelden oder gar einen Kauf tätigen. Gutes Webdesign ist seit Jahren eines der Kerngeschäfte von UX-Designern. Sie sind es, die unsere Vorlieben kennen und erkennen, die Webseiten so gestalten, dass wir sie als ansprechend empfinden und noch dazu mühelos bedienen können. Die Abkürzung »UX« steht dabei für User Experience – und im Mittelpunkt des User Experience Design steht immer der Mensch. Unser gleichnamiges, neues Whitepaper widmet sich den Prozessen und Methoden dieser Königsdisziplin für Kundenzufriedenheit.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Der Status quo des deutschen Onlinehandels: Omnichannel im Visier [5 Lesetipps]

visier, blick, fernglass
Quelle: Photo by Freddy Marschall on Unsplash

Nach der Sommerpause startet der September mit frischem Input und neuen Zielen. Veranstaltungen wie die #dmexco helfen Unternehmen und Entscheidern, das Ohr ständig am Markt zu haben, und geben so eine Orientierungshilfe für das letzte Quartal des Jahres. Auch Marktzahlen dienen als Grundlage, um die eigenen Geschäftsstrategien zu intensivieren oder auch anzupassen.

In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, wie fit der deutsche Onlinehandel derzeit ist, welche Onlineshops an der Spitze stehen und welche Lehren daraus gezogen werden können.

Mithilfe der Ergebnisse der jährlichen Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2018“ von Statista und dem EHI Retail Institute geben wir Antworten.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ökopower für Powerkonzerne – Facebook und Co. setzen auf erneuerbare Energien

Glühbirnen im Himmel
Quelle: pexels
Datenskandal hier, sinkende User-zahlen da. Facebook scheint aus den Negativschlagzeilen nicht rauszukommen. Doch eine erfreuliche Neuigkeit gibt es nun zu vermelden, die immerhin die Umweltschützer unter den Kritikern etwas besänftigen dürfte.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Handelskraft Digital-Frühstück »BAU.digital« am 28. September in Köln [Last Call]

Jetzt kostenlos anmelden!
Jetzt kostenlos anmelden!
Daten sind das neue Öl. Soweit so gut. Geht es um die Baubranche greift diese Maxime natürlich vor allem in puncto Produktdaten. Die unzähligen erklärungsbedürftigen Produkte verlangen ein effizientes Datenmanagement, das Mehrwerte sowohl für die Kunden als auch die eigenen Mitarbeiter schaffen muss. Wie das gelingt, klären wir unter anderem auf dem Handelskraft Digital-Frühstück »BAU.digital« am 28. September in Köln.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Netzfund: Ein Facelift zum 10. Geburtstag

masken an der wand
Quelle: pixabay
Über Google wird ja immer viel diskutiert. In den letzten Wochen stand der Online-Gigant auch bei uns im Fokus, denn Google feierte am 04. September 2018 seinen 20. Geburtstag. Auch der beliebte Browser: Chrome, der bereits 70 veröffentlichte Versionen zählt, verdient aus unserer Sicht einen gebührenden Rückblick.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Welche Vorteile bringt KI im Zuge der Content-Commerce-Strategie?

KI robot Codes
Quelle: pixabay
KI ist überall. So verwundert es nicht, dass auch das Content-Marketing immer mehr von den Leistungen künstlicher Intelligenzen beeinflusst wird. Mehr noch, öffnen die neuen Technologien uns Content-Creatorn und -Marketern neue, vielversprechende Türen. So unterstützen KIs das Content-Marketing beispielsweise auf Grundlage von Bewertungen, indem sie Content-Teaser und Kampagnen in Echtzeit analysieren und so lernen, welche Inhalte bei den Besuchern eines Online-Angebots am erfolgreichsten sind. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse kann der erfolgreichste Content künftig noch frequenter und prominenter ausgespielt werden, was wiederum ein entscheidender Schachzug für die Konzeption und Umsetzung einer erfolgreichen Content-Commerce-Strategie ist.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Neues Whitepaper: »Content-Commerce. Mit wertvollen Inhalten aus CMS und Shopsystem die Marke stärken.«

Quelle: dotSource
Quelle: dotSource
Wer sich als Händler oder Marke vom Wettbewerbern abheben will, muss Kunden mittlerweile mehr bieten als die bloße Ansammlung von Produkten. Sinnvolle Informationen und interessante Inhalte rund um das Produkt bieten Kunden einen echten Mehrwert. Der Trend: Content-Commerce bedeutet genau das – die Verschmelzung von ansprechenden und nützlichen Inhalten mit einem nahtlosen Einkaufserlebnis. Soweit die Theorie. Aber was bedeutet Content-Commerce eigentlich? Wie können Marken Content-Commerce für sich nutzen? Und welche Technologien braucht es, um das Ganze gewinnbringend umzusetzen? Diese Fragen werden in unserem neuen Whitepaper »Content-Commerce. Mit wertvollen Inhalten aus CMS und Shopsystem die Marke stärken« beantwortet und anhand von Use-Cases erlebbar gemacht.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

dotSource stiftet mit über 20 Partnern den Masterstudiengang E-Commerce an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

CHG und Stifter hinter EAH Schild
dotSource Geschäftsführer Christian Otto Grötsch mit den Stiftern des E-Commerce Masterstudiengangs

Online-Boom auf der einen, Fachkräftemangel auf der anderen Seite – die Digitalisierung stellt uns nicht nur technisch, sondern auch personell vor immer neue Herausforderungen. Umso bessser, dass sich am Innovationsstandort Jena einiges tut, um Nachwuchs zu fördern und Weiterbildung zu ermöglichen. Mit der offiziellen Vergabe der Stifterprofessur für den Masterstudiengang E-Commerce wurde am 29. Juni 2018 an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena der Meilenstein für eine digitale Zukunft MIT digitalen Fachkräften gelegt.

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 4,44 von 5)
Loading...