Urlaub, oder was? [Netzfund]

Urlaub am Strand
Quelle: Unsplash

Na, wohin zieht es euch dieses Jahr in den Sommerurlaub? Oder, wohin dann doch nicht? Viele Urlauber planen ihre Reisen gerade durch die Pandemie um und trauen sich kaum, das Land zu verlassen. Doch, egal, wohin es euch verschlägt, mit diesem Rallye-Game lernt ihr sowohl altbekannte Urlaubsorte als auch neue Locations interaktiv kennen.

Urlaub – Sightseeing mal anders

Actionbound nennt sich das Rallye-Spiel, das ihr ganz einfach als App downloaden könnt. Zum Start gebt ihr die Stadt ein, in der ihr euch befindet und los geht’s. Wählt zwischen bereits erstellten Rallyes, sogenannten Bounds, und macht euch auf den Weg. Zuerst bekommt ihr ein Ziel, an dem ihr euch einfinden müsst.

Wie in einem Quiz werden euch dann Fragen zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Gebäuden oder Plätzen gestellt. Pro korrekt beantworteter Frage bekommt ihr Punkte und die Infos zum nächsten Ort. Doch das ist noch längst nicht alles. Die Bounds lassen sich auch in Teams im Wettbewerbsmodus absolvieren. Somit sind sie ideal für Gruppen oder große Familien geeignet. Aber auch ein Einzelspieler kommt auf seine Kosten und kann seine Ergebnisse mit denen der bisherigen Spieler vergleichen. Außerdem können nicht nur Städte sondern auch Orte in freier Natur oder Gebäude erkundet werden. Somit bietet sich für jedes Wetter und jede Konstellation an Teilnehmern eine Variante an.

Urlaub, oder doch nicht?

Konzipiert wurde das Spiel zu Beginn als medienpädagogisches Projekt. Es sollte Schülern auf spielerische Art Wissen vermitteln und sie interaktiv dazu anregen, neugieriger zu sein. Mittlerweile erfreut es sich jedoch so großer Beliebtheit, dass die Features ausgeweitet wurden. Es werden aber immer noch Lizenzen an Schulen verkauft und somit Museumsbesuche, Bibliotheksausflüge und andere Exkursionen aufgewertet.

(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schreibe einen Kommentar