Wird künstliche Intelligenz Wirklichkeit?

Tim O’Reilly im Interview mit Deutsche Welle World. Er erklärt nochmals seinen Begriff Web2.0, beantwortet die Frage ob es irgendwann ein Web3.0 geben wird und er spricht über Demokratie und Privatsphäre im Netz.

Ich denke ein sehr interessanter Artikel, für den man gern 10 Minuten zum Lesen opfert.

… und sein Schlusswort:

» Wir denken immer, es gibt Milliarden Computer da draußen – aber das stimmt nicht. Es gibt eigentlich nur einen, und darum geht es im Web 2.0. Alles wird mit allem verbunden. Und was wir heute unter einem Computer verstehen, ist eigentlich nur ein Zugangsgerät zu dem einen weltweiten elektronischen Gehirn das wir erschaffen. «

Künstliche Intelligenz oder doch globale Intelligenz?

[via: zweinull.cc]

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...