Zoomer.com mit Konzept für Massen

zoomer.pngKaum ist zoomer.de einen Tag online, hagelt es auch gleich harte Brocken, die Peter Turi schon zusammenfasste. Zoomer, Holtzbrincks neues Nachrichtenportal polarisiert – wie immer wenn normale Leute ins Spiel der Qualitäten gerückt werden. Die sollen hier über Bewertungen Artikel auf die Startseite hieven, also nicht selberschreiben. Ich kann das Boulevard-Feeling jetzt nicht wirklich von der Hand weisen. Aber es soll auch nicht um super gewichtige bedeutende News gehen, sondern um weitere 40 Mio Leute von denen noch keiner online ist oder noch nicht lange. Und es war schon vor dem Web so, dass es nicht die journalistische Qualität ist, mit der man Reichweite erzielt, es ist der Aufhänger. Deswegen finde ich wirklich, dass abzuwarten ist, was hier passiert. Das Portal wird auf StudiVZ und anderen Online-Sites beworben.

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Eine Reaktion zu “Zoomer.com mit Konzept für Massen”