Charity Shopping: Soziales Engagement ist wichtig und wird mit Kundenloyalität belohnt [5 Lesetipps]

Charity Shopping
Quelle: pexels / Min An

Das neue Smartphone bei Amazon, die Schuhe bei Zalando, das Tablet bei Ebay. Jetzt nur noch warten, bis es klingelt. Die Paketzusteller kommen kaum hinterher mit den Zustellungen, überall hängen kleine gelbe Zettelchen in den Hauseingängen. Jeder Deutsche kauft mindestens zwei Mal pro Monat online ein. Online-Shopping ist längst Mainstream und ersetzt den Weg ins Geschäft. Klar, das ist sehr bequem. Dass immer mehr Waren im Internet geordert werden, führt aber auch dazu, dass viele Bestellungen wieder zurückgeschickt werden, was oft einen logistischen und umweltunverträglichen Beigeschmack hat.

Mit gutem Gewissen einzukaufen und zu verkaufen ist jedoch möglich. Die Lösung nennt sich »Charity-Shopping« und ist besonders für Versandhändler interessant, die neben ihrem Sortiment auch den Mehrwert einer guten Tat dazu verkaufen möchten.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

DHL nutzt jetzt Touristenbusse zur Paketverteilung [Netzfund]

DHL Paketbus Netzfund
Quelle: Maxim | Unsplash

Busse, oder? Früher haben sie uns von A nach B gebracht. Heute bringen sie uns Pakete. Mit dem heutigen Black Friday – der zur Black Week mutiert ist – startet das große Bestellchaos des Jahres: Auch in der Vorweihnachtszeit werden dabei nicht alle Pakete direkt zugestellt und behalten, sondern es warten viele Pakete in Postfilialen oder es werden Retouren über diese versendet. Schwierig in der aktuellen Zeit. Um überfüllte Postfilialen zu vermeiden, testet DHL deswegen in Berlin mobile Paketshops in Form von Bussen.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Multi-Stream-Projekte: So gelingt der Blick über den Tellerrand [5 Lesetipps]

Multi Stream Projekte
Quelle: pexels / cottonbro

Für viele Unternehmen steht die Implementierung eines PIM/MDM-Systems ganz oben auf der Agenda. Dies kann den Anstoß für eine grundlegende Aktualisierung der eigenen Systemlandschaft geben. Unternehmen, deren Hauptziel der Verkauf von Produkten ist, können sich allerdings nicht allumfassend mit sämtlichen Aspekten der Digitalisierung befassen: Sobald mehrere Bereiche der Digitalisierung ins Spiel kommen, wird die Situation auf technologischer und personeller Ebene oft zu komplex.

Als Multi-Stream-Projekt und mit dem richtigen Dienstleister wird diese Komplexität wieder reduziert und ein langfristiger Erfolg in allen Bereichen der Digitalisierung erreicht werden.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Papier ist geduldig. Und voll im Trend: Dein »Roominabox« [Netzfund]

Roominabox Möbel aus Pappe Netzfund
Quelle: Chiara F | Unsplash

Hast du auch schon das Sitzen im Homeoffice, ohne guten Bürostuhl, satt? Kein Problem, Roominabox hilft dir in Sekundenschnelle deinen Schreibtisch in einen Stehschreibtisch aus Pappe zu verwandeln, denn Stehen ist sowieso viel gesünder. Warte mal, aus Pappe? Na klar, das macht das ganze zum fairen Preis von 29€ nachhaltig. Doch nicht nur das, denn bei jedem verkauften Produkt wird zusätzlich noch ein vom Unternehmen gespendeter Baum gepflanzt. Also dein Karma verbessert sich gleich doppelt.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Data-driven Marketing: Die zeitgemäße Art, Daten zu sammeln und auszuwerten

Data Driven Marketing
Quelle: Servicon

Je gezielter ein Unternehmen einen Kunden ansprechen kann, desto erfolgversprechender ist die Kommunikation. Und je besser es seine Kunden versteht, desto besser ist dies umsetzbar. Um möglichst viele Informationen über Interessen und Verhaltensweisen zu bekommen, werden heute fast immer und überall Daten von Usern gesammelt.

In einer Zeit von Big Data ist es kein Problem mehr, die unzähligen Informationen, die bei der Nutzung des Internets, der sozialen Medien, am PC oder auf mobilen Endgeräten entstehen, zu sammeln. Für Unternehmen gilt es dann, diese Daten auszuwerten, zu interpretieren und die Schlüsse daraus strategisch für ihr Marketing zu nutzen. 

Wie das in der Praxis funktioniert, erklären Jana Haase und Christian Genau, Digital Marketing Manager bei der dotSource, am 25. November auf dem DIGITAL FUTURE CAMPUS in einem anschaulichen Workshop.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

My Home is my Office: Das Büro der Zukunft in den eigenen vier Wänden?!

Büro der Zukunft
Quelle: Avi Richards | Unsplash

Im Juni, als die Pandemie in New York gewütet und die Weltstadt der Moderne schlechthin vom Sehnsuchtsort zum Flecken des Grauens verwandelt hatte, erschien im renommierten New Yorker ein bemerkenswerter Artikel: How the Coronavirus will Reshape Architecture beschreibt den Wandel, der der Branche bevorsteht, muss es ihr doch gelingen, Lösungen für Distanz zu schaffen – auf engstem Raum.

Schaut man sich einmal in der Architektur-, Innenarchitektur- und Design-Branche um, gibt es bereits spannende Lösungsansätze, um Arbeitsumgebungen noch zukunftstauglicher zu machen. Auf geht’s also zu einer Reise in die Büros der Zukunft.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Black Friday und Konsorten. So können Unternehmen online mit Preisnachlässen werben. [5 Lesetipps]

Black Friday Shopping
Quelle: Unsplash / Justin Lim

Der Black Friday ist das Shopping-Event des Jahres, auch in Corona-Zeiten. Unternehmen locken am Freitag, den 27. November 2020, wieder mit Preisnachlässen und Sonderangeboten. Egal ob zehn, 20 oder 50 Prozent: Verbraucher dürfen sich auch in diesem Jahr auf tolle Rabatte freuen. Wir zeigen, wie auch euer Unternehmen von diesem Hype profitieren kann. Im vergangenen Jahr hat der Handel einen Milliardenumsatz eingefahren. Können ähnliche Rabatt-Sondertage da mithalten?

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Elektro-Boost BMW-Style: Wingsuits als neue Sportflitzer der Lüfte [Netzfund]

BMW e-Wingsuit Netzfund
Quelle: Jonathan Francis | Unsplash

Mit 300 km/h fliegen? Das ist mit einem Flugzeug vielleicht ganz schön wenig, aber mit einem Wingsuit, also einem Anzug mit Stoff zwischen den Armen und Beinen, welcher wie Flügel wirkt und es einem so erlaubt im freien Fall durch die Luft zu gleiten? Na klar, BMW macht‘s möglich. Die Elektrifizierung geht weiter und weiter und erreicht nun auch immer mehr die Lüfte.

Elektroantriebe sollen langfristig Verbrennermotoren komplett ersetzen. Deswegen ist es nur logisch, dass BMW auf die Idee kam, einen Elektroantrieb in einen Wingsuit zu verbauen. Dieser hat davor – Achtung: Sarkasmus – ja, viel zu viel CO2 auszustoßen. Und so langweilig oder anstrengend kann das Gleiten durch die Lüfte ohne Antrieb, ja auch nicht gewesen sein.😉

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

SEO-Agenturen: Wo liegen die Vorteile gegenüber Inhouse-SEO? [5 Lesetipps]

SEO Agentur Inhouse
Quelle: Unsplash / Christian Wiediger

Dass es heute schon längst nicht mehr ausreicht, nur eine Unternehmenswebsite zu haben, sondern dass sie auch gepflegt und für Suchmaschinen optimiert werden muss, ist inzwischen den meisten klar. Wer sich noch ganz am Anfang seiner SEO-Arbeit befindet, steht oft vor der Entscheidung, ob sich eine Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern eignet oder man die Extra-Meile geht und sich einen festangestellten SEO-Manager ins Boot holt.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digital first! Aber nicht ohne eure Mitarbeiter. So entwickelt ihr digitale Kompetenz in einer hybriden Arbeitswelt

digital first hybride Arbeitswelt
Quelle: Ross Findon | Unsplash

Wer früher im Rechnungswesen arbeitete, muss heute ein Enterprise-Resource-Planning-System (ERP) händeln können. Wer als Lagerist Pakete schnürte, ist heute mit komplexer Logistik und elektronischer Maschinensteuerung konfrontiert. Und wer einst in einer Eckkneipe kellnerte und den Menschen am Tresen zuhörte, muss heute auch schon mal die Pflege von Social-Media-Accounts übernehmen und die Kunden mit Content-Marketing informieren und inspirieren.

Kurzum: Wir leben in einer Zeit, in der es nicht reicht, digital zu handeln. Es gilt, digital zu denken und die digitale Intelligenz zu fördern. Das betrifft Arbeitgeber wie Arbeitnehmer und es ist ein langer, spannender Prozess.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...