Bier des Jahres schmeckt nach KI! [Netzfund]

Bier des Jahres schmeckt nach KI! [Netzfund] Header
Quelle: Wil Stewart | Unsplash
Kein Bier vor vier. Aber vor um vier ist auch nach um vier. Ok, ok. Bevor das hier in eine endlose Aneinanderreihung von Dad-Jokes zum Thema Bier wird: Gestern war Vatertag – für alle Männer ohne biologische Leibesfrucht auch »Herrentag« genannt – was dazu führt, dass heute 50 Prozent der Bundesbevölkerung wahrscheinlich einen Kater hat (Plus die tollkühnen Frauen und Diversen, die nicht auf den Bollerwagen verzichten wollen – Go for it!). Und was hilft bekanntlich gegen Kater? Matjes? Bismarckbrötchen? Nein: Von Kontertrinken ist die Rede. Und zwar von einem ganz besonderen. KIntertrinken it is. Was KI mit Bier zu tun hat und ob wir in Zukunft Gerste, Malz und Co. mit Nullen und Einsen mischen, bekommst du jetzt eingegossen. Auf unseren Nacken. Keine Sorge.

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Data Governance im Tech-Telmechtel: Mit mehr Datenkompetenz den Kulturwandel rocken! [Interview]

Data Governance im Tech-Telmechtel Mit mehr Datenkompetenz den Kulturwandel rocken! [Interview] Header
Digital Strategy Consultant Lydia im Interview mit Handelskraft
Das Thema Daten ist ein Dauerbrenner. Kein Wunder. Die Menge an Daten, die uns heute zur Verfügung steht, ist vielfach größer als noch vor einigen Jahren. Das bringt neue Herausforderungen mit sich. Welche Daten erhebe ich? Wie ist die Arbeit mit Daten geregelt? Wie muss ich mit dieser Menge an Daten umgehen? Eine aktuelle Studie von Qilk zeigt, dass 80 Prozent der Führungskräfte Datenkompetenz als Mitarbeitenden-Qualifikation der Zukunft sehen. Wie der Kultur- und Kompetenzwandel mit Data Governance gelingt, erklärt mir heute Lydia.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Strategien im E-Commerce: 5 Tipps, wie ihr mit größeren Warenkörben euren Umsatz sichert

Strategien_im_E-Commerce_Warenkoerbe
Quelle: Nataliya Vaitkevich | Pexels

Unternehmen haben mit steigenden Grundkosten zu kämpfen. Das bestätigte uns Martin Groß-Albenhausen, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des bevh im Interview und das merken auch die Endkundinnen und -kunden aufgrund steigender Verkaufspreise. Es gibt verschiedene Stellschrauben, an denen Unternehmen jetzt also drehen müssen, um ihren Erfolg sicherzustellen.

Eine Strategie ist es, Kundinnen und Kunden dazu zu bewegen, bei einer Bestellung mehre Produkte in ihren Warenkorb zu legen. Klingt logisch. Aber wie gelingt das? Vor allem jetzt, wo Verbraucherinnen und Verbraucher ohnehin ihr Geld lieber zusammenhalten.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Subscription-Modelle: Wie ihr Kunden erfolgreich bindet und euren Umsatz steigert [5 Lesetipps]

Subscription-Modelle_Lesetipps_Header
Quelle: alleksana | Pexels

Digitale Champions besinnen sich auf traditionelle Tugenden und haben deren Weiterentwicklung fest im Blick. Ein vielfältiger Marketing-Mix, also die Gesamtheit aller zur Erreichung der Marketingziele bestimmten Maßnahmen, ist eine dieser Tugenden. Produktpolitik im Marketing-Mix beschreibt dabei, welche Produkte und Services ein Unternehmen anbieten möchte und wie diese am Markt auftreten.

Allerdings kaufen Kundinnen und Kunden kaum mehr nur Produkte. Sie kaufen Erlebnisse. Erfahrungen. Emotionen. Deswegen haben sich eher die Geschäftsmodelle der Unternehmen geändert als die Produkte selbst. Ein prominentes Beispiel dafür ist die Subscription-Economy.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Content-Marketing mit handgeschriebenem Brief – authentischer geht es nicht [Netzfund]

Content-Marketing mit handgeschriebenem Brief – authentischer geht es nicht Netzfund
Ihr wollt das Image euerer Marke verbessern? Dann ladet euch jetzt kostenfrei das Whitepaper herunter!

Content-Marketing ist heute Vieles: Zu verwechseln mit Journalismus, Ersatz für persönliche Beratung, kreativ aufbereitete Informationen. Aber ist Content-Marketing auch ein Stück Alltagsgeschichte? Spiegeln die Inhalte, je nachdem wo sie wann von wem ausgespielt werden, das Leben und Werden der Gesellschaft wider und vermögen sie es, Einblicke in echte Privatheit und daher das Wesen einer Zeit zu geben? Aber ja! Auch dazu kann Corporate-Content-Marketing taugen, wie unser heutiger Netzfund zeigt.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

SCORE! Insights aus dem Handel für den Handel

SCORE! Insights aus dem Handel für den Handel
SCORE! Konferenz 2022 – Jetzt Ticket sichern!

Dieser Sommer wird phänomenal. Eine Konferenz jagt die nächste und wir können es kaum abwarten, wieder live dabei zu sein, mit euch zu netzwerken und als Team neue Erinnerungen zu schaffen. Denn das ist es, was ein Live-Event ausmacht. Das Gefühl mittendrin, statt nur irgendwie dabei zu sein. Menschen wieder zu sehen, neue Leute kennenzulernen, die uns inspirieren und begeistern.

Auch auf der größten Schweizer Konferenz für E-Commerce ist Networking neben inspirierenden Keynotes und spannenden Masterclasses ein Muss. Wir sind am 01. Juni in Zürich live dabei. Seid ihr es auch?

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

B2B im Fokus: Arena4Commerce auf dem ECC 2022 zeigt, wie dotSource und Adobe Unternehmen zu digitalen Champions machen

B2B im Fokus Arena4Commerce auf dem ECC 2022 zeigt, wie dotSource und Adobe Unternehmen zu digitalen Champions machen
Wie dotSource euch zu digitalen Champions entwickelt, erfahrt ihr im Webinar. Meldet euch jetzt kostenfrei an!

Die ECC Forum Sommersession 2022 des IFH Köln liegt hinter uns – Und wow! Das Event begeisterte wieder mit branchenübergreifenden, spannenden Insights und Strategien zum digitalen Wandel im Handel. Neben zahlreichen inspirierenden Sessions, darunter auch von unserem Partner akeneo, bot der ECC in diesem Jahr noch ein ganz besonderes Highlight: Die Arena4Commerce, an der auch wir mit einem Adobe Pitch erfolgreich teilgenommen haben.

Für Zuhörerinnen und Zuhörer gab es auf der Arena4Commerce nicht nur jede Menge B2B- und IT-Know-how to go. Ebenso zeigte sich in all den Adobe Pitches: Digitale Champions werden nicht geboren, sie entwickeln sich!

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ship-from-Store: Von der Lieferinnovation zum langfristigen Wettbewerbsvorteil [5 Lesetipps]

Ship-from-Store Von der Lieferinnovation zum langfrsitigen Wettbewerbsvorteil [5 Lesetipps] Header
Quelle: Kampus Production | Pexels
Drei Milliarden Euro. Diese ungeheure Summe nimmt die Ingka Group, die einen Großteil der Ikea-Filialen betreibt, in die Hand, um ihre Filialen umzurüsten. Das Zauberwort lautet: Ship-from-Store. Ware, die online bestellt wird, geht aus einer der Filialen statt aus einem zentralen Lager an die Kundinnen und Kunden. Schnellere und günstigere Lieferungen, geringere Emissionen und höhere Kundenzufriedenheit. Ship-from-Store liefert ab. Wortwörtlich.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

IoT-Kräutergarten: Wenn die KI zum Gärtner wird [Netzfund]

IoT-Kräutergarten Wenn die KI zum Gärtner wird [Netzfund] Header
Wie IoT und Self-Service-Management zusammenhängen, erfährst du im Whitepaper. Jetzt Formular ausfüllen und downloaden!
Was fehlt noch zwischen frischem Obst, Mate en masse und der KI-Kaffeemaschine? Genau, das smarte Kräuterbeet! Nichts weniger dachte sich das Gewinnerteam des letztjährigen dotSource-Hackathons. Was damals nach ferner Vision klang, ist jetzt erfolgreich bei uns im Valley im Einsatz. Nie wieder Pasta ohne Basilikum, nie wieder Caipi ohne Minze! Denn diese Kräuter vergisst, definitiv niemand, zu gießen und zu pflegen.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Barrierearmut ist User-Experience-Reichtum: Wieso inklusives Design in keinem Digitalprojekt fehlen darf [dotCast]

Barrierearmut ist User-Experience-Reichtum Wieso inklusives Design in keinem Digitalprojekt fehlen darf [dotCast] Header
Quelle: SHVETS production | Pexels
Fast jeder entwickelt im Laufe seines Lebens Einschränkungen . Darauf muss man nicht nur bei der Architektur öffentlicher Gebäude eingehen, sondern auch bei jedem Webauftritt, ja bei sämtlichen Touchpoints im Netz.

Worauf es beim Themenkomplex Barrierefreiheit im Netz ankommt – beziehungsweise Barrierearmut, wie die Expertinnen und Experten sagen, das haben wir in unserer neuesten dotCast-Folge mit Constantin Oestreich, User-Experience-Design-Consultant bei dotSource, genau unter die Lupe genommen.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...