Wirecard-Skandal: Was für Onlinehändler jetzt wichtig ist

Wirecard Pleite Onlinehändler
Quelle: pexels

Wirecard ist pleite. Das dürfte sich mittlerweile überall herumgesprochen haben. Der börsennotierte Internet-Zahlungsdienstleister hat vergangene Woche beim Amtsgericht München Insolvenz beantragt, nachdem Wirtschaftsprüfer die Unterschrift für Bilanzen verweigert hatten. Dem Konzern fehlen Milliarden – mindestens 1,9, um genau zu sein – Milliarden, die auf philippinischen Konten liegen sollten, welche jedoch nie existierten.

Doch was bedeutet der Wirecard-Skandal für Händler?

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Future Retail Conference goes online – K5 Digital

Future Retail Conference K5 Digital
Quelle: K5

Zehn Jahre K5. Das Klassentreffen der Future Retail Conference hätte Ende Mai im Estrel Berlin rundes Jubiläum gefeiert – mit über 3000 Teilnehmern, 150 Speakern und 100 Ausstellern. Hätte hätte … So ganz ohne K5 kam aber auch nicht in Frage, also war man kreativ und hat aus der Future Retail Conference ein Online-Festival gemacht. Vom 30. Juni bis 02. Juli gibt es geballtes E-Commerce-Know-how mit dem Who is Who der K5-Szene.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Netto erhält German Brand Award 2020

Netto German Brand Award
Quelle: Netto Digital

Dann gib’s doch zu Netto. Hat die Jury des German Brand Awards getan und unseren Kunden Netto in der Kategorie »Excellence in Brand Strategy and Creation«, Unterkategorie »Brand Communication – Web & Mobile« für seine exzellente Markenkommunikation ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr für und mit Netto und gratulieren ganz herzlich zu diesem verdienten Erfolg!

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

MVP revolutioniert Service im B2B – PERI erschließt mit 3D-Konfigurator neue Märkte [Success Story]

Success Stroy PERI
PERI Success Story jetzt kostenlos herunterladen!

Höher, immer höher wachsen die Bauten im 20. und 21. Jahrhundert: Der Burj Kalifa in Dubai ist seit dem Jahr 2008 mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt, zwischen 1931 und 1974 lag das New Yorker Empire State Building mit 381 Metern vorne.

Ohne innovativen Gerüstbau wären keine dieser Gebäude denkbar – und selbst die beeindruckenden, 18.000 Jahre alten Felsmalereien in der Höhle von Lascaux in Südfrankreich sind, so vermuten Archäologen, bereits mithilfe eines Gerüsts entstanden.

Seit über 50 Jahren steht das Familienunternehmen PERI für genau das: für Innovationen in der Gerüst- und Schalungstechnik. PERI-Produkte kommen weltweit bei Großbauten zum Einsatz, das Unternehmen mit Sitz in Ulm hat etwa 70 Tochtergesellschaften und fast 10.000 Mitarbeiter. Im Frühjahr 2019 wandte sich das Unternehmen mit einer Herausforderung an dotSource, die nicht auf das Großkunden und Großprojektgeschäft zielte, sondern Bauunternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern in den Blick nehmen wollte, da auch hier der Markt weltweit groß ist. Mit welcher digitalen Lösung PERI und dotSource gemeinsam dieses neue Geschäftsfeld erschließen, erfahrt ihr ausführlich in unserer neuen Success Story.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

RIP Magento 1: Migration ist jetzt!

RIP Magento 1 Migration jetzt
Quelle: pexels, bearbeitet von dotSource

Die Kisten sind gepackt, die Umzugshelfer bestellt. Es wird auch höchste Zeit: Es ist der 30. des Monats – und am 31. muss man raus sein, aus der alten Hütte, und sie schlüsselfertig und besenrein übergeben.

So ist das bei einem Umzug – und gar nicht so unähnlich ist es bei einer Migration in der Welt der Software. Oft drängt die Zeit: so wie gerade im Falle von Magento. Wer noch Magento Commerce 1, Magento Open Source 1 oder veraltete Versionen von Magento-Commerce-2 nutzt, muss sich schleunigst kümmern. Denn Ende Juni 2020 wird herstellerseitig der Support für die beliebte E-Commerce-Software eingestellt. Das bedeutet: Migration ist keine Möglichkeit mehr, sondern absolute Pflicht.

Was das Support-Ende konkret bedeutet und warum das auch sein Gutes hat, erfahrt ihr heute hier.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digitalisierung von Vertrieb und Service im B2B: BHS Corrugated gestaltet Kundenbeziehungen über Digital Experience Plattform [Success Story]

BHS Success Story
BHS Corrugated Success Story jetzt kostenlos herunterladen!

Eisenwerke entstanden in der frühen Neuzeit europaweit. Sie gelten Historikern als Vorboten der Industrialisierung. In Weiherhammer in der Oberpfalz entstand ein solches Werk im Jahre 1717. Heute ist daraus ein global agierendes Unternehmen erwachsen, das in seiner Branche Weltmarktführer ist: BHS Corrugated.

BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH ist mit 2.500 Mitarbeitern an ihrem Hauptsitz in Weiherhammer und in mehr als 20 Ländern weltweit vertreten. Das bayerische Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, komplexe Anlagen und Riffelwalzen zur Kartonherstellung zu produzieren – und Kartons sind in Zeiten des boomenden E-Commerce weltweit aus dem Alltag der Menschen nicht mehr wegzudenken.

Aus Wellpappe lassen sich zudem viele weitere innovative Gegenstände herstellen. Apropos Innovationen: Das aus dem frühneuzeitlichen Eisenwerk entstandene Traditionsunternehmen BHS Corrugated ist dafür bekannt, Innovationen zu fördern und Industriestandards zu prägen – seit Jahren arbeitet man mit Forschern und Hochschulen zusammen und geht gemeinsam mit Digitalagenturen erfolgreich den digitalen Wandel an – wie euch die Success Story zeigt, die wir euch heute vorstellen.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Cor(o)nern: Street Style zwischen Späti-Pils und Cocktail to go [Netzfund]

Coronern Späti Pils
Quelle: Unsplash

Netzfund der Woche. Ein Fund aus dem Netz. Mhh. Heut nicht. Warum nicht? Weil der geile Scheiss grad eben woanders stattfindet. Nämlich draußen. Im real Life. Ja, trotz Social Distancing. Oder erst recht deswegen. Cornern ist dank Corona zum Massensport geworden und wir feiern’s hart.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 4,43 von 5)
post ratings loaderLoading...

Organisation ist das halbe Homeoffice – Und bei euch so?

Organisation Homeoffice DiMarEx 2020
Quelle: Unsplash

Erstmal kein Ende der Homeoffice-Zeiten in Sicht. Remote ist Alltag und bleibt es auch, egal, wann wir wieder zurück ins Büro können. So komplett als ganzes Team. Nichts ist planbar und doch braucht es einen Plan. Für das Arbeiten und den Tagesablauf Covid 19.0 zu Hause.

Und auch das reicht noch nicht, um das neue Normal auch produktiv zu meistern. Die richtigen Tools müssen her. Alles bisher Implizite muss explizit gemacht werden. In der Kommunikation mit dem eigenen Team, mit Kunden wie mit Partnern.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
post ratings loaderLoading...

Mehrwertsteuer-Senkung 2020: Wie viel Mehrwert steckt drin?

Mehrwertsteuersenkung 2020 E-Commerce
Quelle: Unsplash

Knall auf Fall. Konjunkturpaket der Bundesregierung. Ab Juli 2020 gibt es in Deutschland nur noch 16 Prozent Mehrwertsteuer – nicht mehr 19. Und das auch nur bis Ende des Jahres. Es bleiben Händlern also nur noch drei Wochen Zeit, um abertausende Artikel umzupreisen, Kassensysteme umzustellen, Werbung zurückzufahren, alles neu zu machen.

War ja noch nicht genug zu tun in den letzten Wochen. Gab ja noch nicht genug Verluste. Wenn es ein Learning aus der Corona-Krise gibt, dann das: Nichts ist planbar. Denn: Was ist, wenn doch die zweite Welle, ein zweiter Lockdown kommt?

Die temporäre Mehrwertsteuersenkung ist von Politikseite gut gemeint. Sie soll den Binnenkonsum ankurbeln, jetzt, da die Exporte um 30 Prozent eingebrochen sind. Doch gut gemeint ist bekanntlich die kleine Schwester von … Denn, welche Mehraufwände die temporäre Mehrwertsteuer mit sich bringt, ist nicht zu Ende gedacht, oder?

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

PIMp your Business: Keine Customer-Experience ohne Product-Experience

PIMp your Business Contentserv Summit
Quelle: contentserv

E-Commerce steht für Experience-Commerce. Wir wollen was erleben, wenn wir uns im Netz bewegen. Wir wollen nicht mit 08/15 Produktlisten zugeballert werden, sondern persönlich und emotional abgeholt werden. Ohne Content also kein Commerce. Das ist nix Neues. Gutes Content-Marketing sorgt dafür, dass ihr und eure Produkte im Gedächtnis bleiben, dass aus Interessenten Kunden und im Bestfall Fans werden.

Ausgiebig haben wir auch hier auf dem Blog, in unseren Whitepapern, Success Stories und dem Trendbuch schon über Content-Commerce-Strategien berichtet. Neben CMS und Shopsystem UX und Digital-Marketing braucht es für hochwertigen Experience-Commerce auch entsprechende Systeme, über die ihr eure Produkt- und Mediendaten effizient pflegen und im Sinne eurer Kunden ausspielen könnt. Nämlich zur richtigen Zeit auf dem richtigen Kanal.

Daher zeigen wir euch am 16. Juni auf dem »Digital Readiness Virtual Summit«, wie ihr mit dem passenden PIM- und MDM-System aus eurem Produkt-Portfolio eine Product-Experience macht.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...