Social Proof: Mit diesen 3 Tipps stärkt ihr das Vertrauen in eure Marke

Social Proof_Handelskraft
Quelle: raf vit | unsplash

93 !!! Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher verlassen sich auf die Meinung anderer, um herauszufinden, ob ein Unternehmen ihren Erwartungen gerecht werden kann.

Eure potenziellen Kunden setzten sich also schon vor dem ersten Kontakt mit euch intensiv damit auseinander, welchen Ruf ihr in der Öffentlichkeit habt. Und: Sie entscheiden auch ganz bewusst, ob sie dann bei euch kaufen. Oder eben nicht.

Bedeutet für euch: Investiert in eure digitale Reputation. Wie ihr das macht und wie ihr davon langfristig profitiert, zeigen euch unsere 3 Tipps für mehr Kundenloyalität, für größere Wachstumschancen, für nachhaltiges Brand-Building.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Pinterest: Was bringen die neuen Werbeformen? [5 Lesetipps]

Pinterest Werbeform
Quelle: Souvik Banerjee / Unsplash

Wie hinlänglich bekannt ist, geht es bei der Foto-Plattform Pinterest nicht mehr unbedingt um Inspirations-Content, sondern auch konkret ums direkte Kaufen der angezeigten Produkte. Im Frühling dieses Jahres hat Pinterest die Kooperation mit Shopify international breit ausgerollt, im Juni folgte dann der Launch von Shopping-Funktionen in Deutschland und anderen Ländern. Jetzt kündet die Plattform erneut mehrere Updates im E-Commerce Bereich an.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Snapchat will Super-App werden – Worauf sich Drittanbieter jetzt einstellen können [5 Lesetipps]

Snapchat Super App
Quelle: Snopes

Unter dem Namen »Snap Minis« öffnet sich der US-amerikanische Instant-Messaging-Dienst Snapchat für HTML-basierte Mini-Apps. Damit kopiert der Anbieter das in China und weiteren Teilen Asiens äußerst beliebte Prinzip der Super-Apps. Diese erlangten durch ihren funktionalen Facettenreichtum in den letzten sechs Jahren größte Beliebtheit.

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Video Distribution & Analytics: YouTube, vimeo oder WISTIA? [Teil 5]

Video Distribution & Analytics
Quelle: Unsplash

Nachdem wir in den letzten vier Artikeln ausführlich über die Planung und Produktion von Videos gesprochen haben, soll es im letzten Teil dieser Reihe um Distribution und Analytics gehen. Denn was nützt der beste Video-Content, wenn er nicht auf der eigenen Website eingebunden, auf der größten Videoplattform zu finden oder für die Erfolgsmessung im Marketing analysiert werden kann?

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

B2B-Influencer-Marketing: Wie Hersteller Händler und Dienstleister begeistern [5 Lesetipps]

B2B-Influencer-Marketing Bild
Bildquelle: Pexels

Influencer müssen nicht immer Katzen sein. Oder gut aussehende Frauen. Auch verwuschelte Handwerker in Zunftkleidung oder Firmenchefs mit kritischer Meinung können als Markenbotschafter eine große Wirkung haben – wenn ihr Auftritt bei Facebook, Instagram oder Youtube in eine kluge B2B-Marketing-Strategie eingebettet ist.

B2B (oder Business-to-Business) ist ein riesiges Geschäft, denn es geht nun einmal um nichts weniger als darum, dass Hersteller ein Produkt nicht direkt an einen Endkunden, sondern zunächst an einen Händler oder Dienstleister verkaufen, der es dann weiterverarbeitet oder -vertreibt. Wie kann erfolgreiches B2B-Influencer-Marketing konkret aussehen?

Zum Beitrag
(15 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

TikTok: Wie Video-Content und Influencer die Generation Z bewegen [5 Lesetipps]

teeneger, video, social media, content
Quelle: pixabay

Es ist kein Geheimnis: Nutzer verbringen immer mehr Zeit online und konsumieren zunehmend mehr Video-Content. Das Angebot ist breit genug: von aufwändig produzierten Serien auf Videostreaming-Diensten wie Netflix bis hin zu Alltagsvideos von Privatpersonen. Man findet Clips auf Videoportalen wie YouTube, schaut sich Videos verschiedener Formate auf Facebook und Instagram an und so weiter.

Das Video-Format ist gleichermaßen selbsterklärend, unterhaltsam und sehr informativ. Man weiß doch, dass ein Bild mehr als tausend Worte sagt, dann man mit wenig eine große Wirkung erzielen kann. Kein Wunder also, dass Videos das A und O im Social Media- und Content-Marketing sind und dass Video-Plattformen dafür ständig mehr Features entwickeln.

Neue Plattformen wie TikTok entstehen ebenfalls, um den Anforderungen einer gewissen Nutzergruppe besser zu entsprechen. Die Teenies sind begeistert. Aber wisst ihr, worum es geht und wie man diese videobasierte App für sich nutzen kann? Heute geben wir die Antworten.

Zum Beitrag
(24 Bewertung(en), Schnitt: 4,96 von 5)
Loading...

Distributed Commerce: Überall einkaufen mit noch weniger Klicks

Quelle: unsplash

Distributed Commerce sorgt dafür, neuen Kundenerwartungen im E-Commerce noch besser gerecht zu werden. Der Erfolg von Content- und Social Commerce macht längst deutlich: Onlineshopping beschränkt sich nicht mehr auf die reine Suche nach Produkten im Netz oder den direkten Kauf im Shop. Ob Instagram, Facebook, Snapchat oder TikTok – User dieser Seiten sind dort nicht initial unterwegs, um zu shoppen, werden aber immer öfter durch gelungene Momente der Inspiration dazu verleitet, bzw. weitergeleitet.

Und genau hier setzt Distributed Commerce an. Denn immer weniger User wollen ihre Social Media Kanäle verlassen müssen, um einem Kaufanreiz zu folgen, der sie dort angesprochen hat. Wie schaffen es Unternehmen also, auf den Feeds von Hunderten, Tausenden oder eben Millionen zu erscheinen und sie davon zu überzeugen, gleichzeitig einen Kauf zu tätigen? Lasst uns einen Blick auf reale Anwendungen von Distributed Commerce werfen, um diese Fragen zu beantworten.

Zum Beitrag
(17 Bewertung(en), Schnitt: 4,94 von 5)
Loading...

Social Commerce-Trends 2019 – Content, Content, Content!

Facebook und Laptop
Quelle: pexels

Erfolgreich sein, ohne Social-Media-Netzwerke zu pflegen? Unvorstellbar! Unternehmen profitieren von der enormen Reichweite und der »persönlichen« Beziehung zu ihren Kunden. Und die Netzwerke? Sie verdienen dank der Social-Media-Präsenz von Unternehmen Milliarden.

Nun ist es auch mit Kundenbeziehungen so, dass sie sich mit den Jahren weiterentwickeln und womöglich immer inniger wird. Die Plattformen wünschen das jedenfalls so: Sie integrieren mehr und mehr Features, damit Unternehmen die Beziehungen zu ihren Kunden ausbauen können und sich die Etats für Social-Media-Marketing Jahr und Jahr vergrößern.

Auch 2019 wird dies der Fall sein und der sogenannte Social Commerce wird den E-Commerce-Umsatz steigern, ja sich auf den Omnichannel-Handel auswirken. Welche Social Commerce-Trends dürfen im Jahr 2019 auf keinen Fall verpasst werden? Das wollen wir euch in diesem Artikel zeigen.

Zum Beitrag
(16 Bewertung(en), Schnitt: 4,81 von 5)
Loading...

Der DACH-Onlinehandel wächst weiterhin stetig [5 Lesetipps]

Grafik:Ervins Strauhmanis
Grafik:Ervins Strauhmanis
Der deutschsprachige Onlinehandel ist in Top-Form, wächst zweistellig und konzentriert sich immer stärker. Die größten Player behalten eine solide und führende Position, während die kleinen nicht mithalten können. Das ergaben die Rankings der 1.000 größten Onlineshops in Deutschland „E-Commerce-Markt Deutschland 2017“ und der Top 100-Onlineshops in Österreich und der Schweiz vom EHI und Statista.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Easy E-Commerce: Gumroad ermöglicht online verkaufen ohne Shop

Ebay all the Things!
Das war einmal...
Für Privatverkäufer ist es keine leichte Angelegenheit, etwas online zu verkaufen. Früher lautete hier die Antwort auf alle Fragen eBay. Inzwischen hat die Auktionsplattform den größten Teil der Privathändler vergrault und stark an Relevanz verloren. Das weiß jeder, der in letzter Zeit mal versucht hat, dort etwas gewinnbringend zu verkaufen.

Welche Alternativen bleiben? Online Kleinanzeigen befinden sich noch immer in einer Art rechtsfreiem Raum, dem man sich nur durch persönliches Abholen entziehen kann. Und Amazon rentiert sich nicht für Privatpersonen, die nur unregelmäßig etwas verkaufen möchten.

Da kommt die unkomplizierten Lösung von Gumroad gerade richtig, sie erlaubt es Privatpersonen, einfach (selbstgefertigte) Produkte über das Internet zu verkaufen:

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...