Autoren Archiv


Sara Herrera


10 Jahre AirBnB: Von der Luftmatratze zum Luxusloft [5 Lesetipps]

Verfasst am 13. August 2018 von .
belize, bird island, airbnb

Quelle: AirBnB

Brian Chesky und Joe Gebbia sind heute vielfache Millionäre, aber vor zehn Jahren, hatten die beiden Schwierigkeiten, ihre Miete in San Francisco zu bezahlen. Das brachte sie im Sommer 2008 auf eine Idee: Sie würden Luftmatratzen-Schlafplätze in ihrer Wohnung vermieten und Frühstück anbieten – im englischen Air Bed and Breakfast genannt. Wenige Wochen später wurde eines der heute wertvollsten und transformativsten Start-ups der Welt offiziell gegründet: AirBnB. Die Firma ist nicht nur die weltweit größte Plattform für die Vermietung von privaten Zimmern und Wohnungen, sie ist der globale Tourismus-Anbieter des Internetzeitalters schlechthin.

Dem Unternehmen ist es durch die Sharing-Economy-Prinzipien gelungen, das ganze etablierte Hotelgewerbe ins Wanken zu bringen und unsere Reisegewohnheiten zu verändern. Die Auswirkungen von diesem Erdbeben waren und sind gewaltig. Grund genug einen Blick auf die Gegenwart und Zukunft von AirBnB zu werfen.

Weiter


Customer-Data-Plattformen (CDP) gewinnen an Bedeutung [5 Lesetipps]

Verfasst am 6. August 2018 von .
arbeit, business, grafiken, analysis

Quelle: pexels.com

Eine bekannte ökonomische Feststellung lautet: „Man kann nur managen, was man auch messen kann”. Persönliche Nutzer daten sind daher heute das neue Öl. Der Erfolg jeder Marketing-Kampagne hängt zunehmend von der richtigen Datenverarbeitung und Datenanalyse ab.

Die exponentielle Steigerung der Touchpoints, Kommunikationskanäle und Kundendaten hat jedoch eine intelligente Auswertung mitunter eher erschwert. Deswegen setzen immer mehr Unternehmen auf CRM-Systeme, um Kundendaten sicher und gut zu erfassen und auswertbar zu machen. Das Ziel ist es, möglichst zufriedenstellende Einkaufserlebnisse zu schaffen.

Eine andere Marketingtechnologie, die gerade an Fahrt gewinnt, könnte bestehende Kundendaten-Management-Tools perfekt ergänzen: die Customer Data Plattform (CDP).

Was ist also eine CDP, welche Vorteile hat sie und warum sollten Unternehmen sich dafür interessieren?

Weiter


Netzfund: Kleines Notebook ganz groß

Verfasst am 3. August 2018 von .
quelle

Quelle: Wikipedia

Es kommt elegant und Apple-Like daher: Das GPD Pocket Notebook. Die Spezifikationen können sich sehen lassen. Quad-Core Intel CPU, Touchscreen, Großer Hauptspeicher, HDMI sowie moderner USB-C Anschluss. Also ein Gesamtpaket mit dem gearbeitet werden kann.

Doch jetzt wird es spezifisch: Das Display ist mit seinen 7 Zoll extrem klein bemessen und auch in seiner Bauform ist das Notebook übrigens winzig. Mit Abmessungen von 18 x 11 x 2 cm passt es in die (zugegebenermaßen etwas größere) Handfläche.

Aufgrund der kleinen Größe ist der GPD Pocket immer griffbereit: Ob als Business Laptop für die schnelle E-Mail zwischendurch oder zum Administrieren von Servern via Shell – Die potenziellen Einsatzgebiete sind grenzenlos. Zumindest in der Theorie. Praktisch ist das Display wohl so klein, dass große Programme doch etwas umständlich in der Bedienung werden.

Und wo ist das gute Stück zu bekommen? Im klassischen Handel sucht man die doch etwas speziellere Notebook-Variante vergebens. Eingekauft wird natürlich nur direkt aus China: Aliexpress, eBay oder Banggood sind die Hauptquellen. Der Preis bewegt sich bei ca. 440€.

Was meint ihr? Ist das Gerät nur eine Spielerei oder lässt es sich auf dem Laptop wirklich arbeiten? Wir sind gespannt auf eure Meinung.

Ihr wollt keine Updates und Trends mehr verpassen? Dann abonniert unseren kostenlosen Handelskraft WhatsApp Newsletter!


Von internationalen Touristen im eigenem Land profitieren [5 Lesetipps]

Verfasst am 30. Juli 2018 von .
chinese, girl, smartphone

Photo by qi bin on Unsplash

China boomt in jeder Hinsicht. Der chinesischen E-Commerce-Markt ist der größte der Welt und einer der Innovativsten. Das Reich der Mitte ist ein Vorbild in puncto Internationalisierung. Für Marken und Händler, die weiter wachsen wollen, birgt China die Chancen schlechthin. Zugleich sind die chinesischen Konsumenten von ausländischen Marken und Produkten stark angezogen. Diese Begeisterung ist gerade auch auf Reisen besonders leicht zu entfachen.

Denn auch in München oder Paris informieren sich chinesische Touristen am liebsten über das mobile Internet. Ihre steigende Zahl in Europa macht es für Händler und Marken daher attraktiv, sich der mobilen Vorliebe ihrer potentiellen Kunden anzupassen. Welche Strategien sollten sie verfolgen, um die digital-affin Verbraucher aus Asien abzuholen?

Weiter


Netzfund: Watch Party oder wie man gemeinsam einsam ist

Verfasst am 27. Juli 2018 von .
Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Ich erinnere mich noch an die Zeiten vor Facebook und anderen sozialen Medien, wo man sich mit Freunden traf, um gemeinsam unterhaltsame Videos im Netz anzuschauen. Seit Neustem muss man sich nicht einmal mehr im realen Leben treffen, um gleichzeitig interessante oder witzige Videos mit anderen Menschen zu betrachten.

Diese Woche veröffentlichte Facebook ihre neueste Applikation Watch Party, welche es möglich macht, dass Nutzer gleichzeitig und in Echtzeit Videos in Facebook-Gruppen anschauen und kommentieren können. Facebook verfolgt dabei das Ziel Menschen zusammenzubringen und zu verbinden. Des Weiteren wird zurzeit geprüft, ob Watch Party auch außerhalb von einzelnen Gruppen funktioniert und bei den Nutzern auf Interesse stößt. Um das visuelle Erlebnis auf Facebook zu steigern, sollten die Nutzer die Watch Party direkt von ihrem Profil starten können.

Weiter


SEO im Mobile-Zeitalter: 7 Tipps zu Googles Mobile-First-Index [Aktualisiertes Whitepaper]

Verfasst am 24. Juli 2018 von .

„Nicht ohne mein Smartphone“ – so lässt sich die Lebenseinstellung des mobilen Internetzeitalters zusammenfassen. Wir wollen jederzeit und überall online sein können. Über die Hälfte der Deutschen surft inzwischen unterwegs im Web – 30 Prozent sogar täglich. Der mobile Internetkonsum soll in den nächsten Jahren weiter steigen. Doch nicht nur die Endanwender setzten Unternehmen unter Druck in puncto Mobile-Optimierung, sondern auch Google.

Andere mobile Endgeräte, wie Smartwatches oder sprachgesteuerte Lautsprecher verändern das Nutzerverhalten zusätzlich. Insbesondere das Suchverhalten entwickelt sich zur sogenannten Voice-Search. Bis 2020 sollen bereits 50 Prozent aller Google-Suchanfragen auf Spracheingaben basieren. Schneller als mit der klassischen Texteingabe per Tastatur gelingt es Nutzern so die gewünschte Information, die gewünschte Inspiration oder das gewünschte Produkt zu finden.

Weiter


Produktbilder mit CGI schneller und effizienter gestalten [5 Lesetipps]

Verfasst am 23. Juli 2018 von .
bild, bilder, fotos, kamera,

Quelle: pexels.com

Ohne Produktinformationen kauft niemand online. Beschreibungen aber vor allem Bilder und Videos bilden die echten Waren ab, damit die Verbraucher ein wirklichkeitsgetreues Aussehen der Produkte erhalten und somit der gewünschte Einkauf ausgelöst wird. Bilder sind quasi das Schaufenster eines stationären Shops, aber detaillierter und bestimmter. Der Erfolg eines Online-Business hängt deshalb von der Qualität und der Genauigkeit der Produktbilder ab.

Kunden wünschen sich Produktdarstellungen, die immer näher an der Realität sind, bevor sie eine Einkaufsentscheidung treffen. Farben, Maße, Verhältnisse, Extras und Darstellungs-Vorschläge müssen individuell an die verschiedenen Varianten und Modelle angepasst werden. Doch, je reichhaltiger das Sortiment, desto größer der fotografische Aufwand.

Das stellt ein deutliches Umsetzungs-Problem für wachsende digitale Unternehmen dar, die einen großen Produktkatalog haben. Wie können Händler und Hersteller also hochwertiges Bildmaterial für ihre Onlineshops in Massenfertigung produzieren? Drei Buchstaben liefern die Antwort: CGI (Computer Generated Imagery).

Weiter


Amazon Prime Day 2018 – Wie gelingt der Marktplatz für Händler und Hersteller? [5 Lesetipps]

Verfasst am 16. Juli 2018 von .
amazon, prime, day, box,

Amazon Prime Day 2018

Heute um 12 Uhr startet die vierte Ausgabe des alljährlichen Prime Day auf Amazon. Prime-Kunden können hier eineinhalb Tage lang Produkte aus dem reichhaltigen Amazon-Angebot zu stark reduzierte-Preisen erhalten. Mehr als eine Million Deals weltweit werden diesmal erwartet.

Weiter


Hitze macht schlapp? Im Gegenteil: unsere Motivation steigt mit den Temperaturen! – Unsere Highlights im Mai/Juni

Verfasst am 12. Juli 2018 von .
sonne, dammerung, wolken, vogel

Quelle: pexels.com

Der erstaunliche frühe Sommeranfang hat uns in den letzten zwei Monaten motiviert, gut gelaunt am digitalen Ball zu bleiben, die Natur zu genießen, sowie unseren Teamgeist zu stärken. Das Resultat könnte nicht vielsprechender und bunter sein.

Weiter


Wird Transparenz zu mehr Intransparenz auf Facebook führen? [5 Lesetipps]

Verfasst am 9. Juli 2018 von .
wasser, tropfen, transparent

Quelle: pixabay

Im April wurde sie angekündigt, seit dem 28. Juni wird sie umgesetzt: Facebooks sogenannte „Transparenz-Offensive“. Seit Ende Juni sind alle Anzeigen jeder Facebookseite einsehbar, und zwar für alle Nutzer, unabhängig von dessen Zielgruppe. Das gilt nicht nur für Facebook selbst, sondern auch für Instagram, Messenger und Partner-Netzwerke. Diese “Transparenz-Offensive“ soll die Werbetreibenden zu mehr Verantwortung zwingen und den Service somit für alle verbessern.

Aber wird diese Entscheidung tatsächlich auf die Marketing- und Werbeaktivitäten in sozialen Netzwerken auswirken?

Weiter


Startseite zurück zur Startseite