5 Gründe, wieso Web-Tracking mit Piwik PRO euren Erfolg im E-Commerce unterstützt

Web-Analytics_Piwik_Partnerschaft
Neue Partnerschaft mit Piwik PRO

In der Welt des E-Commerce zählen nicht nur eure Produkte und Dienstleistungen, sondern auch die Digitalstrategie, die ihr mit eurem Unternehmen verfolgt: Wenn ihr online wirklich erfolgreich sein wollt, braucht ihr mehr als eine schicke Website oder ein ansprechendes Angebot.

Die Prognose des weltweiten E-Commerce-Umsatz verdeutlicht das: zwischen 2023 und 2027 soll der Wirtschaftszweig um 54 % ansteigen, auf beeindruckende sechs Billionen Euro. Ein klares Signal dafür, wie sehr der Onlinehandel unseren Alltag beeinflusst und wie rasant er wächst. Dabei ist die Konkurrenz mindestens genauso stark wie das Wachstum selbst.

Wie ihr euren Wettbewerbern im Digital Business einen Schritt voraus sein könnt? Mit einem geeigneten Web-Tracking-Tool! In diesem Artikel erfahrt ihr deshalb, was Web-Tracking genau ist, was Piwik PRO als Anbieter besonders macht und wie ihr so eure Digital Experience Platform (DXP) gestalten könnt.

Zum Beitrag
(15 Bewertung(en), Schnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Personalisierung im E-Commerce: 6 Tipps für eine Kommunikationsstrategie, die euch im E-Business voranbringt

Personalisierung im E-Commerce_Handelskraft_Artikel
Quelle: dotSource

Digitale Angebote gibt es zuhauf. Für nahezu alle Branchen und mit Angeboten für verschiedenste Kundenbedürfnisse. Als Unternehmen mit den eigenen Services und Produkten da im Gedächtnis der User zu bleiben, ist gar nicht so einfach. Eine gut durchdachte Personalisierungsstrategie ist hier die Lösung. Schließlich bevorzugen 80 Prozent der User die Interaktion mit Marken, die personalisierte Erlebnisse bieten.

Welche Maßnahmen sich für euer Unternehmen eignen und wie ihr diese sowohl strategisch als auch technisch umsetzt, erfahrt ihr im Artikel.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,58 von 5)
Loading...

Groß, größer, out of Phone: Eine Leinwand für alle TikTok Stars

TikTok_outofphone
Quelle: S O C I A L . C U T | unsplash

In einer trendgetriebenen Welt gibt es Dinge, die neu aufgelegt nicht aus der Mode kommen. So im Marketing die Außenwerbung. Sie versüßt die Wartezeit an der Bushaltestelle, bringt uns an der roten Ampel zum Schmunzeln und sorgt für Unterhaltung, wenn wir mal wieder viel zu lange in der Bahnhofshalle sitzen. Diesen Kult-Status möchte sich nun TikTok zu Nutze machen, in dem es erfolgreiche Kampagnen Out of Phone und raus in die Welt bringt.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Google Optimize Sunset: Top 5 Alternativen, mit denen ihr eure Conversions optimiert

Google Optimize_Alternativen_Handelskraft
Quelle: EKATERINA BOLOVTSOVA | Pexels

Ende Januar 2023 informiert Google darüber, dass das kostenlose und allseits beliebte Tool Google Optimize wie auch die kostenpflichtige Erweiterung Optimize 360 eingestellt werden. Am 30. September wird das Realität und das Tool wird endgültig vom digitalen Horizont verschwinden.

Für euer Unternehmen heißt das aber nicht, dass ihr auf erfolgversprechende A/B-Tests verzichten müsst. Im Gegenteil: Neue Tools bieten inzwischen sehr ähnliche Features und sogar zusätzliche Möglichkeiten für die Ausspielung personalisierter Inhalte.

Im Handelskraft Artikel stellen wir euch 5 alternative Analyselösungen mit ihren jeweiligen Besonderheiten vor und zeigen außerdem, welche Form des A/B-Testings abseits der Tools für client-seitiges A/B-Testing sonst noch infrage kommt.

Zum Beitrag
(18 Bewertung(en), Schnitt: 4,56 von 5)
Loading...

GAIO – So steigert ihr die Sichtbarkeit eurer Marke für KI-Chatbots

GAIO_Gernative_AI_Optimization_Handelskraft
Quelle: dotSource

KI-Chatbots verändern zunehmend die Art und Weise, wie Menschen online nach Informationen, Produkten und Dienstleistungen suchen. Allein die monatliche Userzahl des Large Language Models (LLM) ChatGPT wird inzwischen auf 1,4 Milliarden geschätzt. Im Vergleich zum Start des Tools im Januar 2023 ist das ein Anstieg um 1 Milliarde Menschen.

Das hat zur Folge, dass Modelle wie ChatGPT, Google Bard und Google Search Generative Experience die Kaufentscheidungen eurer Kunden zunehmend beeinflussen.

Als Unternehmen solltet ihr also die Art und Weise überdenken, wie ihr Informationen bereitstellt. Denn dies entscheidet darüber, ob eure Inhalte den neuen Anforderungen der Chatbots gerecht werden. Generative-AI-Optimisation (GAIO) ist hier das Zauberwort und die Digital-Marketing-Disziplin der Stunde.

Zum Beitrag
(15 Bewertung(en), Schnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Website-Tracking: Was der neue Datenschutzrahmen zwischen EU und USA für Google Analytics 4 & Co. bedeutet

Website-Tracking-Tools: Was der neue Datenschutzrahmen zwischen EU und USA für Google Analytics 4 & Co. bedeutet
Quelle: Matthew Henry | unsplash

Im Juli 2023 mussten sich einige Unternehmen vom Web-Tracking-Tool Google Universal Analytics verabschieden. Die Veränderung hatte bereits lange zuvor für Aufregung gesorgt: Teams haben neue Optionen evaluiert, sich mit einem neuen Tracking-Tool vertraut gemacht und eine zuverlässige Datengrundlage geschaffen.

Kaum auf dem Markt, steht der Nachfolger Google Analytics 4 (GA4) aus Datenschutzgründen in der Kritik. Warum ein neuer Datenschutzrahmen zwischen den USA und der EU für mehr Sicherheit bei GA4 und Website-Tracking sorgt und welche alternativen Tools euch außerdem zur Verfügung stehen, erfahrt ihr im Artikel.

Zum Beitrag
(19 Bewertung(en), Schnitt: 4,58 von 5)
Loading...

Barbie isn’t real but the hype is: Ein Marketingtraum wird wahr [Netzfund]

Barbie_Marketing_Netzfund
Quelle: Maka B | pexels

Kleidung, Interieur, Essen – nahezu alles ist dieser Tage Barbie-Pink. Mit dem neuen Kinofilm »Barbie« bringt der Spielzeughersteller Mattel seine Puppe und somit das ganze Unternehmen back to Business. Und nicht nur das: zahlreiche weitere Unternehmen wollen vom Barbie-Hype profitieren und tüfteln ebenso kreative wie wilde pinke Produkte und Werbekampagnen aus.

So war bereits lange vor Kinostart die Barbiewelt der Marketinghype schlechthin und auch jetzt entdecken wir immer mehr Unternehmen, die das Barbie-Comeback für sich nutzen. Im Artikel findet ihr virale Hits und skurrile Kampagnen für alle Barbie-Fans und Neugierigen.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,33 von 5)
Loading...

5 virale Hits auf TikTok: Wie ein Altenheim die Herzen der User erobert [Netzfund]

Quelle: Andrea Piacquadio | pexels | edited by dotSource

Ob süße Tiervideos, Menschen mit außergewöhnlichen Talenten, Naturwunder oder skurriler Content: Auf TikTok gibt es alles. Und die Trends werden ständig wieder aufgegriffen und neu interpretiert. Wirklich in Erinnerung bleiben uns aber die Videos, die erfrischend neu sind, überraschen, unterhalten und bewegen.  

Das Altenheim Stella Vitalis macht vor, wie es geht. Mit seinem Account krassaltenheim hat es viele Seniorinnen und Senioren über Nacht berühmt gemacht. TikTok ist nichts für ältere Menschen? Stimmt nicht! Diese Videos beweisen, dass sie die TikTok-Stars schlechthin sind.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,08 von 5)
Loading...

SEO und Barrierefreiheit: 3 gute Gründe für eure Website-Optimierung

SEO und Barrierefreiheit: 3 gute Gründe für eure Website-Optimierung
Quelle: Fizkes │iStock

Wie SEO und Barrierefreiheit zusammenpassen? Aber hallo. It’s a match! Eure Website wird das Paar lieben.

Dass es wichtig ist, eure Website für Suchmaschinen zu optimieren, wissen die meisten von euch. Ein Punkt, der dabei noch oft vernachlässigt wird, ist der Abbau von Barrieren für alle. Und mit alle sind wirklich alle gemeint.

Das Raffinierte an Barrierefreiheit auf Websites und SEO ist, dass sie Synergieeffekte mitbringen, die sich positiv auf die User Experience und damit auch auf das Ranking in Suchmaschinen auswirken.

Mit den folgenden drei Beispielen zeigen wir euch, wie das Zusammenspiel von SEO und Barrierefreiheit eure Website auf die oberen Plätze der Suchergebnisse befördert.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 4,64 von 5)
Loading...

Employer Branding auf Social Media: Mit diesen 5 Tipps sorgt ihr für mehr Vertrauen in eure Marke

employer_branding_social_media_handelskraft
Quelle: George Milton | unsplash

Ihr wollt eure Employer Brand stärken? Dann solltet ihr euch unbedingt mit den sozialen Netzwerken beschäftigen. Auch in diesem Jahr verschieben sich Businessbereiche weiter in die sozialen Netzwerke: Sales, Marketing, aber vor allem auch das Recruiting. Egal, ob LinkedIn, Instagram, Facebook oder YouTube – mit der richtigen Digital-Marketing-Strategie könnt ihr mit eurer Marke nicht nur bei potenziellen Kunden, sondern auch bei jungen Talenten landen.

Was eine erfolgreiche Arbeitgebermarke überhaupt ausmacht und wie ihr das Vertrauen in diese durch bestimmte Social-Media-Kanäle stärken könnt, zeigen wir im Artikel.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 4,38 von 5)
Loading...