Was ist E-Commerce 2024? Möglichkeiten und Vorteile des Onlinehandels

E-Commerce_2024
Quelle: dotSource

Für eure Kunden ist es selbstverständlich, Produkte und Dienstleistungen im Internet zu kaufen. Schließlich ist die Auswahl der Produkte größer, der Prozess bequemer und der Zeitaufwand geringer als beim Einkauf im Laden. Was den Alltag für Verbraucherinnen und Verbraucher in erster Linie bereichert, ist für Unternehmen von existenzieller Bedeutung.

Mehr als dreiviertel aller Händler verkaufen ihre Waren und Dienstleistungen online. Euer Unternehmen kann es sich also schlichtweg nicht mehr leisten, online unsichtbar zu sein. Wo wir auch schon bei der Krux wären.

Lange schon geht es nämlich im E-Commerce nicht mehr nur darum, Produkte und Services im eigenen Onlineshop anzubieten. Mit der zunehmenden Relevanz von E-Commerce wächst nämlich auch die Komplexität dieses Handelskonzepts. Moderne Technologien verhelfen euch zu effizienten Prozessen, machen digitale Services unvergesslich und verändern die Erwartungen von Kunden.

Digitale Einkaufserlebnisse haben 2024 eine ganz andere Ebene erreicht als noch 30, 10 oder gar 5 Jahre zuvor. Vor lauter Trends, Tools und Strategieupdates kann es durchaus passieren, den Blick für das Wesentliche zu verlieren. Umso wichtiger ist es, sich auch immer wieder mal an die Basics zu erinnern und zu hinterfragen, welche grundlegenden Vorteile im E-Commerce ihr noch besser ausschöpfen könnt.

Erinnern wir uns also gemeinsam nochmal an die Spielregeln im digitalen Handel, an die Potentiale einzelner Geschäftsmodelle und daran, welche Trends ihr mit einer soliden Basis 2024 nutzen könnt.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Shopsysteme: E-Commerce-Software und -Anbieter im Vergleich

E-Commerce-Software auswählen_Handleskraft
Findet raus, welcher E-Commerce-Shop zu eurem Unternehmen passt!

Es ist eine Binse: Veränderungen gehören zum Leben dazu. Alles ist im Wandel, das gilt auch für die Bedürfnisse eurer Zielgruppe, für euer Geschäftsfeld – sogar für eure Unternehmensgröße und euren Erfolg. Um in einem schnelllebigen Markt bestehen zu können, muss nicht nur euer Geschäftsmodell Schritt halten, sondern auch euer Shopsystem. Die zentrale Frage lautet daher, ob euer Shopsystem noch passt nach all den Jahren und Entwicklungsprozessen.

E-Commerce-Shops zu vergleichen und die richtige Lösung auszuwählen, ist jedoch keine leichte Angelegenheit. Die Herausforderung besteht darin, ein Shopsystem zu finden, dass euren Bedürfnissen und denen eurer Zielgruppe gerecht wird – und das auf Basis eurer technischen Anforderungen. Insgesamt ist der Prozess der Auswahl eines Shopsystems eine zentrale Entscheidung, die sich auf die Effektivität und Effizienz eures Geschäfts weitreichend auswirkt.

Dieser Shopsoftware-Guide hilft euch, den ersten Schritt zu gehen bei einem umfassenden Vergleich der führenden Anbieter von E-Commerce-Lösungen. Er unterstützt euch dabei, eine fundierte Auswahl zu treffen. Neben Namenhaften Shoplösungen bekommt ihr weitere Informationen zu verschiedenen Arten und Funktionen von Shopsystemen sowie zur Systemmigration und mehr. Das frischt nicht nur vorhandenes Wissen auf, sondern gibt euch auch neue Insights.

Für einen schnellen Überblick empfehlen wir euch zusätzlich die kostenfreie dotSource-Vendor-Matrix sowie das Whitepaper »E-Commerce-Software auswählen«. Einfach, kompakt und informativ.

Zum Beitrag
(38 Bewertung(en), Schnitt: 4,87 von 5)
Loading...

B2B E-Commerce mit Strategie: Wie ihr digital erfolgreich handelt

B2B E-Commerce_Handelskraft
Quelle: yoh4nn | iStock

Jede Reise zum Unternehmenserfolg ist einzigartig. Im B2B, dem Handel zwischen Unternehmen, gilt diese Aussage aber ganz besonders! Kundenbeziehungen sind hier komplexer, Anfragen individueller und Erwartungen höher. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, braucht ihr als B2B-Unternehmen eine moderne und vor allem ganzheitliche Digitalstrategie.

Erfahrt in diesem Artikel, wie ihr moderne B2B-Commerce-Strategien umsetzt und welche Lösungen am besten zu eurem Unternehmen passen.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 4,91 von 5)
Loading...

Resilienz stärken mit digitalen Business-Trends: Handelskraft Konferenz Recap

Resilienz stärken Handelskraft 2023 Recap
Handelskraft Konferenz Recording by Anne Lehmann

Praktische Tools, wertvolle Strategieansätze und zukunftsfähige Geschäftsmodelle gibt es zuhauf. Die Herausforderung ist es, zu verstehen, was mit modernen Lösungen alles möglich ist. Und das muss jedes Unternehmen individuell für sich herausfinden.

Deswegen hieß es am 22. März im Kunstkraftwerk in Leipzig: Licht aus und Spot an. Spot an für erprobte Trends am digitalen Horizont, für kompetente Speaker auf der Bühne und für alle Unternehmen, die ihre Widerstandskraft mit smarten Lösungen stärken wollen.

Lest, welche konkreten Tipps wir euch von der Handelskraft Konferenz mitgebracht haben und erfahrt, wie ihr mithilfe digitaler Lösungen: eure Prozesse effizienter gestaltet, euren Kundenstamm erweitert und bestehende Ressourcen nachhaltig einsetzt.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Bestellsysteme digitalisieren: Die Seilerei Voigt auf dem Weg zum profitablen B2B E-Commerce

Bestellsysteme digitalisieren_SeilereiVoigt_SuccessStory_Handelskraft
Jetzt kostenfrei die neue Success Story herunterladen!

Tradition und Innovation sind keine Gegensätze. In Kombination beweisen sie stattdessen unternehmerische Weitsicht und begründen das erfolgreiche Wachstum. Vorbei ist die Zeit, in der mühsam Bestellformulare per Hand ausgefüllt werden mussten. Im B2C-Kontext ist dies längst gang und gäbe, aber auch im Handel zwischen Unternehmen ist ein nutzerfreundlicher Bestellprozess von großem Wert. Digitale Bestellsysteme sparen Zeit, steigern die Produktivität und festigen noch dazu die Kundenbindung.

In der neuen Success Story zur Seilerei Voigt erfahrt ihr, was für den Start in den E-Commerce notwendig ist, wann es dafür einen Produktkonfigurator braucht und welchen Einfluss dabei ein modernisierter Webauftritt hat.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Adobe Event beim ECC Forum Digital: B2B-Lösungen auf der großen Bühne

Adobe Event: B2B-Lösungen auf der großen Bühne
Jule Flachenecker, Partnermanagerin und Michel Wandke, Digital Consultant bei dotSource

+++ Breaking News vom 21.04.2023 +++

dotSource gewinnt die Arena4Commerce!

Nach der Veranstaltung konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer darüber abstimmen, welcher Pitch sie am meisten überzeugt hat.

Wir sind stolz und gratulieren dotSource zum Sieg.

Im Artikel erfahrt ihr alles über die B2B-Challenge und bekommt eine Recap zur Veranstaltung.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Online-Marktplätze für Unternehmen: Vorteile einer eigenen Marktplatzstrategie

Online-Marktplätze_Handelskraft
Quelle: Jezael Melgoza | unsplash

Auch wenn die Bereitschaft der Konsumierenden beim Hersteller direkt zu kaufen, kontinuierlich wächst, sollten sich Marken nicht darauf ausruhen und Maßnahmen ergreifen, um auch diejenigen zu überzeugen, die bislang online überwiegend auf Marktplätzen kaufen.

Die Integration von Marktplatzfeatures in euren bestehenden Onlineshop kann euch dabei helfen, neue Kunden zu gewinnen und somit euren Umsatz zu steigern. Jetzt gilt es also zu bewerten, welche zusätzlichen Funktionen ihr eurer Kundschaft bieten wollt und mit welchem Anbieter ihr diese am besten umsetzen könnt. Erste Gedankenanstöße dazu gibt es im Handelskraft-Artikel.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Cookieloses Tracking – wie ihr die Cookiecalypse mit einer datenschutzkonformen Lösung meistert

Cookieloses Tracking - wie ihr die Cookiecalypse mit einer datenschutzkonformen Lösung meistert
Quelle: choness | istock

Cookies waren lange Zeit die Möglichkeit, eure Kunden oder besser gesagt ihr Einkaufsverhalten online besser zu verstehen und nachzuvollziehen. Dadurch konnten relevante Inhalte gezielt für unterschiedliche Zielgruppen ausgespielt werden. Doch mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) und vielen weiteren Urteilen war der Untergang der Cookies eingeläutet.

Damit einher kamen viele Fragen auf. Antworten auf eure Fragen erhaltet ihr im Webinar »Datengetriebenes Marketing ohne Cookies? Die Zukunft des performanten Trackings« am 05. April um 10 Uhr.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Beschaffungsprozesse im Handwerk: Teil 3 der Studie von ECC Köln und dotSource

Beschaffungsprozesse im Handwerk: Teil 3 der Studie
Quelle: Kosuki | pexels

Beschaffung von Produkten und Materialien gehören in Handwerksbetrieben zum Tagesgeschäft. Sie machen einen großen Teil der Betriebsausgaben aus. Effizientes und optimiertes Einkaufsmanagement ist daher wichtig, um Zeit zu sparen und Kosten zu senken.

Doch wie sieht das Beschaffungsverhalten von Handwerkerinnen und Handwerkern im Detail aus?

Gemeinsam mit dotSource hat das ECC Köln eine Studienreihe durchgeführt, die sich mit der Digitalisierung im Handwerk beschäftigt.

Nach den ersten beiden Schwerpunkten »Status Quo« und »Generation Change« ist nun der dritte und letzte Teil »Beschaffungsprozesse und digitale Services« online.

Die Studie gibt Einblicke, wie Beschaffungsprozesse organisiert sind und, ob der Einsatz von digitalen Tools die Beschaffung effektiver gestaltet. Auch welche Rolle Onlineshops und Marktplätze einnehmen, wird behandelt. So zeigen die Studienergebnisse euch, welche Anforderungen es an digitale Services im Handwerk gibt.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Hyperpersonalisierung: Ein echter Hype – schön und gesund [Netzfund]

Hyperpersonalisierung_Netzfund_Handelskraft
Quelle: Min An | pexels

One size fits all? Das war gestern. Wir erleben einen gesellschaftlichen Wandel vom Wir zum Ich.

Als Gesellschaft schätzen wir die Vielfalt von uns Menschen und unterstützen, dass alle die Möglichkeit haben, sich auszudrücken. Die Botschaft dabei lautet: du bist einzigartig!

Dank Digitalisierung und technologischem Fortschritt wird diese gesellschaftliche Verschiebung bestärkt. Individualisierung ist auf dem Vormarsch!

Als Unternehmen solltet ihr diese Entwicklungen zum Anlass nehmen, auf die Bedürfnisse von Einzelnen einzugehen. Statt Produkte und Dienstleistungen für die breite Masse anzubieten, profitiert ihr als Unternehmen zunehmend davon, ein individuell zugeschnittenes Angebot für Kunden und Kundinnen zu entwickeln.

Besonders in der Health- & Beauty-Branche ist der Megatrend der Personalisierung bereits zur Hyperpersonalisierung geworden. Aus »wie« für dich gemacht, wird »nur« für dich gemacht!

Die Digitalisierung macht die Welt ein Stückchen besser, wir sagen’s ja immer wieder. Beste Beweise dafür liefern euch die folgenden drei Unternehmen, die sich der Hyperpersonalisierung angenommen haben.

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 4,56 von 5)
Loading...