Autoren

Franziska Kunz

Franziska Kunz

Ich unterstütze seit April 2018 das Marketing Team der dotSource. Neben Orga und Content für Handelskraft.de und Handelskraft.com kümmere ich mich mit meinen Kollegen um die Erstellung der Trendbücher, verfasse Whitepaper und Success Stories, betreue und pflege unsere Social-Media-Kanäle, boarde als Mentor neue Content-Marketeers an und stürze mich in so ziemlich alle Kreativsessions, Brainstroming-Termine und Taskforces, die irgendwas mit Kommunikationskonzept, wilden Ideen und neuem Scheiss zu tun haben.

Ich habe Anglistik/ Amerikanistik, Germanistik und Romanistik an der FSU Jena studiert. Der Abschluss als Diplom-Journalistin an der FJS Berlin war der Startschuss, um aus meiner Passion für das Schreiben eine Profession zu machen.

Vor meiner Zeit bei dotSource war ich Sprachrohr und Schreibfeder für ein kleines Label aus Gotha, sowie Content Mitarbeiterin bei einem der Online-Handel Big Player. Ich konnte in der Vergangenheit also Luft auf beiden Seiten der E-Commerce Szene schnuppern. Diese Erfahrungen nehme ich nicht nur in meinem persönlichen Werdegang mit, sondern kann sie nun als Bloggerin für Handelskraft auch aus einer neuen spannend(er)en Perspektive betrachten.

Als Kind der Achtziger waren Internet, Online-Handel und Co. auch für mich wahnsinnig spannende Entwicklungen. Die digitale Transformation ist, nach wie vor, eine lange, beeindruckende Reise mit vielen Zwischenstopps und Zielen. Umso mehr freue ich mich, dass ich mich nun ganz offiziell auf den Weg machen- und euch in meinen Handelskraft-Artikeln auf diese Reise mitnehmen kann.

Paul Schäfer

Paul Schäfer

Es war ein sonniger Frühlingstag, als ich am 4. Mai 2020 erstmals meinen Arbeitsplatz im Marketing-Team der dotSource beziehen durfte und so etwas wie einen kühnen Quereinstieg wagte.

Nach zwei Jahren im Verlag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung kehrte ich dem Staub der Printproduktpalette den Rücken zu und absolvierte an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena sowohl meinen Bachelor in Kommunikationswissenschaft/Psychologie als auch meinen Master of Arts in Öffentlicher Kommunikation. Nebenher arbeitete ich für diverse Klatschblätter, universitäre Fernsehproduktionen und freiberuflich als Musikunterhalter, Promoter und Eventmanager für verschiedene kulturelle Projekte in und um Jena.

Mich zieht es Tag und Nacht vor den Bildschirm. Stets auf der Suche nach den neuesten digitalen Trends oder dem letzten Schrei im E-Commerce, versuche ich mich immerzu mit dem unglaublich schnellen Wandel der heutigen Zeit zu befassen und mit aktuellen technologischen Errungenschaften zu kokettieren.


Luise Beyer

Ich unterstütze das dotSource-Team bereits seit Februar 2016. Begonnen habe ich als Praktikantin und in Zusammenarbeit mit dotSource meine Masterarbeit zum Thema »Marketing Automation« geschrieben. 

Studiert habe ich in Jena Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und sowohl meinen Bachelor- als auch Masterabschluss hier absolviert. Nach sechs Jahren klassischen Wirtschaftsstudiums stehen für mich bei dotSource nun jedoch die digitalen Handelsbeziehungen im Fokus. 

Als Digital Native fasziniert mich die Welt des Internets schon seit meiner Kindheit und ich konnte deren spannenden Aufbau und Wandel stets mitverfolgen. Es fasziniert mich besonders wie digitale Technologien und soziale Netzwerke unsere Leben in den letzten Jahren verändert haben – die Art wie wir leben, kommunizieren und nicht zuletzt einkaufen.

 

Sara Herrera

Sara Herrera

Ich verstärke ab sofort das dotSource-Marketingteam, um weiterhin den E-Commerce zu rocken. Meine Hauptaufgabe liegt darin, unsere Blogs Handelskraft.de und .com zu schreiben. Auch Blog Marketing, SEO und das Erstellen unserer Whitepaper wird zu meinen Aufgaben gehören.

Bevor ich meine spannende neue Arbeit bei Handelskraft aufgenommen habe, war ich drei Jahre lang im Kundenservice und Social-Media-Bereich bei einem multinationalen Onlineunternehmen in Großbritannien tätig. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Social Media und Online Marketing, weshalb ich zunächst an der Universität Carlos III de Madrid Journalismus studierte und mich nach dem Abschluss dazu entschied, meinen Master in Kommunikation und Marketing Management zu machen.

Als Digital Native fasziniert mich alles, was das Internet in Bezug auf Interaktion, Sozialisation, Handel und Kommunikation mit sich bringt. Da ich am Puls der Zeit bleiben will und sehr wissbegierig bin, lerne ich Tag für Tag Neues über diese Bereiche.

Bei Handelskraft werde ich auch weiterhin die neusten Trends und Entwicklungen im E-Commerce untersuchen; und das sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Ich möchte außerdem meinen kritischen Standpunkt mit euch teilen, sodass wir einen Dialog entwickeln und zwischen euch und Handelskraft Brücken schlagen können. Trotzdem sind Ironie, Sarkasmus und Spaß nach wie vor willkommen, vor allem freitags.

Oliver Kling

Oliver Kling

Seit Januar 2016 bin ich Teil des Handelskraft-Teams der Digital-Agentur dotSource in Jena. Zusammen mit Franzi, Luise, Sara und Paul blicke ich auf die schnelle Welt des digitalen Handels und präsentiere Trends, Entwicklungen und Innovationen im Blog, auf Konferenzen und via Social-Media in Text, Ton und Bild.

Seit meinem Soziologie-Studium in Jena beschäftige ich mich mit der Wechselwirkung zwischen Wirtschaft und Gesellschaft und deren beständigem Wandel. Insbesondere fasziniert mich der Einfluss digitaler Technologien auf soziale Beziehungen, Netzwerke, individuelle Entscheidungen und Zusammenarbeit sowie die daraus entstehenden Strategien mit Veränderungen umzugehen und daraus entstehende Chancen zu nutzen. Während meines Studiums und auch danach kam ich durch meine Band und die Mitarbeit bei TV- und Radio-Stationen mit zahlreichen Content-Formaten und Bühnen in Kontakt. Seitdem lässt mich das Spiel mit Text, Ton und Bild nicht mehr los.

Zwischen 2013 und 2016 war ich in der PR-Abteilung der Intershop Communications AG angestellt. Drei intensive Jahre E-Commerce haben mir eine Menge Wissen und Passion zum Thema des digitalen Handels vermittelt. In meinen Beiträgen möchte ich verschiedene Positionen verknüpfen, kritisch einordnen und zuversichtlich in die Zukunft unserer digitalen Leben schauen.

Christian Grötsch

Christian Otto Grötsch

2006 gründete ich zusammen mit Christian Malik die Digitalagentur dotSource. Dort beraten wir gemeinsam mit unseren jungen und stetig wachsenden Teams mittelständische Unternehmen sowie international operierende Konzerne zu Strategien und Technologien im Digital Business.

Im Laufe von mittlerweile 14 erfolgreichen Agenturjahren haben wir drei weitere Standorte in Berlin, Leipzig und Dresden eröffnet und begrüßten 2020 den 300. Mitarbeiter in unserer internationalen Großfamilie. Intern wie extern steht das »Menscheln« für uns an oberster Stelle. So gelingt es uns, trotz steigender Mitarbeiter- und Standortzahl den Start-up-Spirit zu bewahren. Das spüren unsere Mitarbeiter wie auch unsere Kunden und Partner.

Über meinen persönlichen Werdegang als

  • Absolvent der EAH Jena (Bachelor) und der Steinbeis HS Berlin (Master) im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen
  • Projektleiter bei Auxion und Navpunkt
  • Softwareentwickler und Presales Consultant bei Intershop
  • Gründer und Geschäftsführer der dotSource sowie der Digital Business School
  • Blogger bei Handelskraft

habe ich meine Passion für E-Commerce und Digitales zum Beruf gemacht und bin sehr froh, Initiator, Mitgestalter und Wegbegleiter toller Projekte, Events und (digitaler) Kundenbeziehungen zu sein.

Neben dem Agenturgeschäft widme ich mich diversen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Projekten. Mir liegt es am Herzen, die digitale Transformation nicht nur für unsere Kunden mitzugestalten, sondern auch in die Zukunft des E-Commerce-Nachwuchs am Standort Jena zu investieren. Gemeinsam mit weiteren Akteuren der Jenaer Digitallandschaft sowie dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft engagieren wir uns daher dafür, dass immer mehr junge Menschen den akademischen Weg in Richtung Onlinehandel einschlagen.

So haben wir bereits 2013 die Etablierung des Bachelor-Studienganges E-Commerce co-initiiert und aktiv inhaltlich mitgestaltet. 2018 stifteten wir gemeinsam mit über 20 Partnern auch den Masterstudiengang E-Commerce an der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena.

Meine aktiven Bloggerzeiten auf Handelskraft sind auch ein Teil meiner persönlichen dotSource Story. Nun ist auch das Blog-Team gewachsen und sorgt seit 2007 Tag für Tag für spannende Artikel und Analysen rund um aktuelle Themen und Trends. Da mein Herz auch für Marketing schlägt, freue ich mich umso mehr, ab und an auch hier noch mitzuschreiben.


Ehemalige Autoren


Nico Saborowski

Nico Saborowski

Als Digital Native bewege ich mich seit 2002 in den Weiten des World Wide Webs. Anfangs noch als mutiger Spieler diverser Online-Rollenspiele, beschäftige ich mich mittlerweile mit mehr Themen, die das Internet so zu bieten hat. Im Rahmen meines Praktikums bloggte ich für Handelskraft.de und habe hier jeden Tag mein Wissen in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing und Social Media vertieft. Nach meinem Studium der Politikwissenschaft an der FSU Jena ging die Reise für mich bei dotSource weiter. Vom Marketing zu CRM, vom Praktikant zum Digital Consultant.

Christian Onnasch

Christian Onnasch

Ich bin seit März 2008 Teil der dotSource Familie. Direkt im Anschluss an mein M.A. Studium der Soziologie, Psychologie und Neueren Geschichte startete ich hier als Consultant im Bereich Marketing und Sales.

In meinen Anfangsjahren war auch ich regelmäßiger Handelskraft-Blogger und habe meine Geistesblitze nur zu gern mit euch geteilt. Im Laufe der letzten zwölf Jahre sind daraus tiefgründige Expertise und fundiertes Know-how  geworden, das ich nun mit unseren Kunden und Partner teile. Als Digital Account Executive unterstütze ich Unternehmen wie die BayWa AG oder die Fissler GmbH dabei, digitale Kundenbeziehungen langfristig erfolgreich zu gestalten.