Der Status quo des deutschen Onlinehandels: Omnichannel im Visier [5 Lesetipps]

Verfasst am 17. September 2018 von .
visier, blick, fernglass

Quelle: Photo by Freddy Marschall on Unsplash

Nach der Sommerpause startet der September mit frischem Input und neuen Zielen. Veranstaltungen wie die #dmexco helfen Unternehmen und Entscheidern, das Ohr ständig am Markt zu haben, und geben so eine Orientierungshilfe für das letzte Quartal des Jahres. Auch Marktzahlen dienen als Grundlage, um die eigenen Geschäftsstrategien zu intensivieren oder auch anzupassen.

In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, wie fit der deutsche Onlinehandel derzeit ist, welche Onlineshops an der Spitze stehen und welche Lehren daraus gezogen werden können.

Mithilfe der Ergebnisse der jährlichen Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2018“ von Statista und dem EHI Retail Institute geben wir Antworten.

Weiter


Bildung grenzenlos – Digitalisierung für Groß und Klein

Verfasst am 12. September 2018 von .

Baby am Laptop

Quelle: pixabay

Was willst du mal werden, wenn du groß bist? Jeder von uns hat diese Frage schon mindestens einmal im Leben gehört. Nicht selten gibt es im Laufe der Jahre darauf auch mehr als eine Antwort. Während man im Kindergarten noch von einer Zukunft als Cowboy oder Prinzessin träumt, werden die beruflichen Ziele mit zunehmendem Alter auch immer realistischer. Ob Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik – gerade in den Bereichen, die mehr oder weniger direkt vom digitalen Wandel betroffen sind oder diesen gar mitgestalten, hat sich in den letzten zwanzig Jahren viel getan, insbesondere auch im Hinblick auf die Berufsbilder. Kann man doch jetzt nicht mehr „nur“ Kaufmann und Kauffrau für Bürokommunikation, sondern eben auch für E-Commerce werden.

Weiter


Mission Accomplished – Neuer Ausbildungsberuf »Kaufleute im E-Commerce« startet

Verfasst am 6. September 2018 von .
office fist bump

Quelle: pexels

Die Zukunft ist digital, daran besteht schon längst kein Zweifel mehr. Doch während der Online-Boom vor allem technisch immer schneller wird und neue, innovativere Wege geht, konnte der Fachkräfte-Nachschub in den letzten Jahren noch nicht Schritt halten. Noch. Denn auf Personal-Seite weht seit diesem Sommer neuer Wind in den Segeln der digitalen Zukunft. Motor für diesen Aufschwung war nicht nur die offizielle Vergabe der Stifterprofessur für den Masterstudiengang E-Commerce am 29. Juni 2018 an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, sondern auch die erfolgreiche Einführung des Ausbildungsberufs »Kaufleute im E-Commerce«.

Weiter


Gib mir Feedback und ich gebe dir, was du brauchst! Agile Appentwicklung für Next Level Personalisierung.

Verfasst am 28. August 2018 von .
Briefkasten an der Wand

Quelle: pexels

Softwareentwicklung ohne agile Methoden ist wie Joggen ohne Fitnesstracker: einfach nicht mehr zeitgemäß. In der App-Entwicklung sieht es nicht anders aus. Nur sind es hier nicht die Unternehmen, die dank agiler Handlungen auf Marktveränderungen schnell reagieren können, sondern die Nutzer, die die App beeinflussen, noch während sie entwickelt wird. Durch frühes Nutzerfeedback können Entwickler die App nach Gusto anpassen, damit die Zielgruppe maximal zufrieden gestellt wird.

Weiter


Das Geld liegt nicht auf der Straße, es hängt im Kleiderschrank

Verfasst am 14. August 2018 von .
Kleider angeordnet

Quelle: pexels

Glaubt man einer repräsentativen Umfrage von Greenpeace, lagern über eine Milliarde unbenutzte Kleidungsstücke in deutschen Schränken. Nicht nur Motten, auch gewiefte Wirtschaftswissenschaftler erkennen hier ein gewisses Potential. Umweltbewusste Menschen kämpfen ohnehin gegen den verschwenderischen Umgang mit unserer zweiten Haut. Stichwort: Second-Hand!

Weiter


Produktbilder mit CGI schneller und effizienter gestalten [5 Lesetipps]

Verfasst am 23. Juli 2018 von .
bild, bilder, fotos, kamera,

Quelle: pexels.com

Ohne Produktinformationen kauft niemand online. Beschreibungen aber vor allem Bilder und Videos bilden die echten Waren ab, damit die Verbraucher ein wirklichkeitsgetreues Aussehen der Produkte erhalten und somit der gewünschte Einkauf ausgelöst wird. Bilder sind quasi das Schaufenster eines stationären Shops, aber detaillierter und bestimmter. Der Erfolg eines Online-Business hängt deshalb von der Qualität und der Genauigkeit der Produktbilder ab.

Kunden wünschen sich Produktdarstellungen, die immer näher an der Realität sind, bevor sie eine Einkaufsentscheidung treffen. Farben, Maße, Verhältnisse, Extras und Darstellungs-Vorschläge müssen individuell an die verschiedenen Varianten und Modelle angepasst werden. Doch, je reichhaltiger das Sortiment, desto größer der fotografische Aufwand.

Das stellt ein deutliches Umsetzungs-Problem für wachsende digitale Unternehmen dar, die einen großen Produktkatalog haben. Wie können Händler und Hersteller also hochwertiges Bildmaterial für ihre Onlineshops in Massenfertigung produzieren? Drei Buchstaben liefern die Antwort: CGI (Computer Generated Imagery).

Weiter


Neues Whitepaper: »Content-Commerce. Mit wertvollen Inhalten aus CMS und Shopsystem die Marke stärken.«

Verfasst am 10. Juli 2018 von .

Quelle: dotSource

Quelle: dotSource

Wer sich als Händler oder Marke vom Wettbewerbern abheben will, muss Kunden mittlerweile mehr bieten als die bloße Ansammlung von Produkten. Sinnvolle Informationen und interessante Inhalte rund um das Produkt bieten Kunden einen echten Mehrwert. Der Trend: Content-Commerce bedeutet genau das – die Verschmelzung von ansprechenden und nützlichen Inhalten mit einem nahtlosen Einkaufserlebnis. Soweit die Theorie. Aber was bedeutet Content-Commerce eigentlich? Wie können Marken Content-Commerce für sich nutzen? Und welche Technologien braucht es, um das Ganze gewinnbringend umzusetzen? Diese Fragen werden in unserem neuen Whitepaper »Content-Commerce. Mit wertvollen Inhalten aus CMS und Shopsystem die Marke stärken« beantwortet und anhand von Use-Cases erlebbar gemacht.

Weiter


dotSource stiftet mit über 20 Partnern den Masterstudiengang E-Commerce an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Verfasst am 2. Juli 2018 von .

Online-Boom auf der einen, Fachkräftemangel auf der anderen Seite – die Digitalisierung stellt uns nicht nur technisch, sondern auch personell vor immer neue Herausforderungen. Umso bessser, dass sich am Innovationsstandort Jena einiges tut, um Nachwuchs zu fördern und Weiterbildung zu ermöglichen. Mit der offiziellen Vergabe der Stifterprofessur für den Masterstudiengang E-Commerce wurde am 29. Juni 2018 an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena der Meilenstein für eine digitale Zukunft MIT digitalen Fachkräften gelegt.

Weiter


E-Commerce mit der Salesforce Commerce Cloud – kostenloses Webinar am 10. Juli [Last Call]

Verfasst am 28. Juni 2018 von .

sale schaufenster 50% pink Überall und zu jeder Zeit shoppen zu können, ist mittlerweile in unseren Alltag übergegangen. Bevor wir überhaupt darüber nachdenken konnten, ob wir schon wieder etwas neues erwarten, bietet die E-Commerce-Maschinerie im Akkord neue Tools für ein allzeit nahtloses Einkaufserlebnis. Um sich dauerhaft im Digital Business zu behaupten, wird es für Unternehmen daher immer wichtiger, unsere Einkaufserlebnisse mit emotionalen Erfahrungen zu verbinden. Wie das geht, thematisiert dotSource Digital Experte Matthias Haupt im nächsten Webinar zu: »E-Commerce mit der Salesforce Commerce Cloud« am 10. Juli.

Weiter


E-Commerce mit der Salesforce Commerce-Cloud [Webinar]

Verfasst am 14. Juni 2018 von .

sale schaufenster 50% pink In Zeiten, in denen Shopping über jegliche Touchpoints zur Normalität geworden ist, wollen Kunden den Einkauf mit einer emotionalen Erfahrung verbinden. Ein ganzheitliches und nahtloses Shopping-Erlebnis ist daher essentiell, um sich dauerhaft im E-Commerce zu behaupten. Das nächste Webinar »E-Commerce mit der Salesforce Commerce Cloud« beschäftigt sich am 10. Juli unter anderem mit diesen Schwerpunkten.

Weiter

Kommentare deaktiviert für E-Commerce mit der Salesforce Commerce-Cloud [Webinar]

Startseite zurück zur Startseite