Digitalisierung und Umweltschutz? So sorgen technologische Innovationen für mehr Nachhaltigkeit

Quelle: pexels

Energiewende, Nachhaltigkeit und eine Unmenge an Plastikmüll in unseren Meeren – Diese Themen erhalten in den täglichen Nachrichten oder im Deutschen Bundestag immer mehr Aufmerksamkeit. Auch der rasante Aufstieg der Grünen zeigt: Naturschutz ist keine Nischenangelegenheit mehr. Die Menschen sorgen sich um ihren Heimatplaneten und suchen aktiv Lösungen, um der anstehenden Klimaerwärmung Herr zu werden. Digitalisierung und Künstliche Intelligenz können bei dieser Mission zu einem wichtigem Puzzleteil werden.

Zum Beitrag
(18 Bewertung(en), Schnitt: 4,56 von 5)
Loading...

Das (E)-Bike als Treiber für neue Geschäftsmodelle [5 Lesetipps]

Photo by Berto Macario on Unsplash
Photo by Berto Macario on Unsplash
Mobilität schreitet voran. Menschen und Daten fließen unterwegs zusammen. Neue technologische Entwicklungen und der wechselnde digitale Lebensstil ermöglichen, dass die globale Gesellschaft mobil sein kann und nicht stehen bleibt. Das Auto hat seine traditionelle Bedeutung verloren und verwandelt sich in ein rollendes Daten-Fahrzeug, das immer mehr Erlebnisse bietet. Mittlerweile erfreut sich das Fahrrad wieder mehr Beliebtheit.
 
Der Fahrradmarkt ist in Bewegung und entwickelt sich rasant. Nicht nur das, er boomt. Laut Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) wurden im vergangenen Jahr 720.000 E-Bikes in Deutschland verkauft. Die Anzahl der Elektroautos ist 2018 wesentlich geringer: 53.861 Elektroautos.
 
Radfahren ist ein Trend und bietet viele Vorteile für Nutzer und Marktteilnehmer. Etablierte Unternehmen und Start-Ups verschiedener Branchen konkurrieren derzeit mit smarten Lösungen, um neue Geschäftsmöglichkeiten für E-Bikes und Lastenrad-Flotten zu erschließen.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Wie beeinflussen nachhaltige Produkte Kaufentscheidungen? [5 Lesetipps]

Quelle: pexels | Max DeRoin
Quelle: pexels | Max DeRoin
Nachhaltigkeit war schon immer ein schönes Wort, mit dem Unternehmen die Ziele ihrer sozialen Unternehmensverantwortung einführten. Allerdings gibt es Fakten und Zahlen, die belegen, dass Nachhaltigkeit eine bedeutende Rolle in den Unternehmensstrategien von Onlinehändlern einnimmt und ihr Einfluss auf die Kaufentscheidungen von Verbrauchern steigt.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

IKEA: Entdecke die Möglichkeiten, aber bitte nicht zu sehr

Ikeahacks
Foto: Arne Hendriks
Dass bei IKEA nicht überall grün drin ist, wo grün draufsteht, war bereits im Februar Thema hier im Blog (Jenseits der Shareconomy: Wie nachhaltig ist IKEA noch?). Mit dem Anwaltsschreiben an die Betreiberin des IKEAhackers-Blog nimmt es jedoch neuen Schwung auf: Anscheinend ist der freundliche Möbelriese nicht nur nicht an Do-it-Yourself und der Shareconomy interessiert, sie sind ihm sogar ein Dorn im Auge.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...

5 Möglichkeiten, um den bewussten Konsumenten zu aktivieren

Second Hand
Foto: Ado-do
Immer mehr Menschen fühlen sich durch den Faktor Nachhaltigkeit zum Kauf motiviert. Der moderne Konsument möchte das Richtige tun und bewusst einkaufen. Auf den Preis geschaut wird dabei weniger, dafür auf Produktionsumstände, Qualität, Image, Herkunft, Arbeitsbedingungen, Fair-Trade- und Bio-Siegel. Andere wiederum, wie die »Generation Y«, wollen insgesamt weniger konsumieren. In der Shareconomy aufgewachsen, interessieren sie sich für Re-Commerce, Sharing und bewussten Konsum.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Logistik: Das faire Paket vs. Zeitfenster-Lieferung vs. Same-Day-Delivery [5 Lesetipps]

Trends in der Logistik im E-Commerce
Foto: Stockmann Group
Aktuell gibt es im Bereich Logistik eine ganze Reihe spannender Entwicklungen: die bundesweite Ausweitung der Amazon-Streiks, UPS drängt mit Paketshops ins B2C-Segment, das Thema Same-Day-Delivery wird immer mehr zur Realität. Google bietet den Service nun auch für Nicht-Mitarbeiter in San Francisco und Umgebung an und beliefert diese für die nächsten sechs Monate kostenlos. In Genuss dieses Services kommen in Deutschland nun auch die Berliner Kunden der Versandapotheke Aponeo, jedoch für 3,95 Euro pro Bestellung.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...