Autoren Archiv


Nico Saborowski


Strategie-Gerüchteküche: Was machen Apple, SAP und Microsoft dieses Jahr?

Verfasst am 8. Februar 2018 von .

Grafik:Star Trek

Grafik:Star Trek

Jeder kennt jemanden, der ein iPhone besitzt. Jeder kennt jemanden, der ein Windows-Gerät besitzt. Jeder kennt jemanden, der am Arbeitsplatz mit SAP-Produkten zu tun hat. So weit, so gut. Wenn es um Digitalisierung geht, kann man SAP, Apple und Microsoft sicherlich nicht mehr viel beibringen. Dennoch haben alle drei Unternehmen in den letzten Jahren – salopp ausgedrückt – etwas geschlafen.
 
Und zwar in unterschiedlichen Bereichen. Während Apple das hauseigene Autoprojekt gegen die Wand gefahren hat, versucht Microsoft weiterhin Primus in der Gaming-Branche zu werden und SAP träumt von einem entspannten Leben in der Wolke. 2018 könnte das Jahr wichtiger strategischer Entscheidungen bei diesen drei “Big Playern” werden. Welche Akquisitionen, Entscheidungen oder Ideen können wir 2018 erwarten?
Weiter

DSGVO: So langsam wird’s Zeit!

Verfasst am 18. Januar 2018 von .
Grafik:Bankksy

Grafik:Bankksy

Mit neuen Datenschutzrichtlinien ist es wie mit der Vorweihnachtszeit, die uns sicherlich allen noch ein wenig in den Knochen steckt: Man sagt sich immer wieder, dass man dieses Jahr die Geschenke besonders früh kaufen will, um so dem Einkaufstress, ob on- oder offline, zu entgehen. Und wie endet das? Richtig: Am 23. Dezember läuft man mit offenen Schuhen durch ein völlig überfülltes Shopping-Center, die Hände voll mit eifrig eingepackten Geschenken und mit dem Gedanken im Kopf: Nächstes Jahr kaufe ich die Geschenke ganz sicher früher!!!

Mit Blick auf die Datenschutz-Grundverordnung, die bereits seit dem 24. Mai 2016 in Kraft getreten ist, scheinen viele Unternehmen dem gleichen Teufelskreis verfallen zu sein. Seit über 18 Monaten hätte man sich ja zumindest oberflächlich Gedanken über die eigene Umsetzung der DSGVO machen können. Aber auch hier verhält es sich wie bei überhasteten Weihnachtseinkäufen und dem Horror des Shopping Mall Besuchs am 23.12.: Trotz Stress und einer “Kurz vor Knapp”-Vorbereitung verbringt man die Feiertage in Ruhe und Frieden.

Damit auch Handelskraft-Leser den 25. Mai 2018 im friedlichen Kreise ihrer auf Datenschutz-getrimmten Kunden verbringen können, haben wir Fragen wie “Was ist die DSGVO?” und “Wie setze ich diese um?” gestellt und beantwortet – so kurz und knapp wie das eben mit von der EU stammenden Datenschutzrichtlinien möglich ist.

Weiter


Persönliche Vorschau: Was wird mich 2018 beschäftigen?

Verfasst am 21. Dezember 2017 von .

Grafik: Ellie

Grafik: Ellie

Nintendo Switch, Künstliche Intelligenz oder smarte Home-Assistenten – 2017 gab es das ein oder andere Gadget und zahlreiche Ideen, die uns nicht nur das Leben zuhause vereinfachen, sondern auch Einfluss auf die Arbeitswelt haben und zukünftig haben werden. Doch wie geht’s weiter? Das Jahr 2018 steht in den Startlöchern und Gleiches gilt für eine Vielzahl von innovativen Ideen, die bisher noch unter dem Radar geflogen sind.
 
Welche Technologie wird also im Jahr 2018 unser Leben verändern oder ist Wegbereiter für etwas noch Größeres? Ein ganz subjektiver Ausblick:
 
Weiter

Fälschungen bei Amazon: Noch Herr der Lage(r)?

Verfasst am 14. Dezember 2017 von .

Jeder kennt es: Je länger man sich mit einem Thema beschäftigt, desto öfter kommen einem bestimmte Themen äußerst bekannt vor. Ähnlich verhält es sich bei mir mit Amazon und seinen nicht enden wollenden Evergreens, die immer in die gleiche Kerbe schlagen: Amazon macht den Einzelhandel kaputt. Amazon beutet seine Mitarbeiter aus. Amazon ist für die leeren Innenstädte verantwortlich. Alle Wochen, Monate und Jahre die selben Kritikpunkte, was nicht heißt, dass diese Kritiken unberechtigt sind.
 
Gerade wird aber wieder eine andere altbekannte Sau durch’s Dorf getrieben: Fälschungen bei Amazon. Ein Thema, dass nicht nur Händler und Unternehmer betrifft, sondern vor allem die Endkunden. Mit Birkenstock zieht ein größeres Unternehmen nun Konsequenzen aus dem Handel mit Fälschungen und stoppt den Verkauf der eigenen Schlappen auf Amazon. Was ist aber eigentlich das Problem? Wie konnte es zur jetzigen Situation kommen… und wie will Amazon die Flut an Fälschungen einschränken?
Weiter

Warum verkaufen Mercedes, Audi und VW jetzt online Gebrauchtwagen? – Spoiler: Amazon!

Verfasst am 30. November 2017 von .

Online einen Gebrauchtwagen kaufen? Klar, dafür gibt es ja Plattformen wie mobile.de, Auto1.com oder autoscout24.de. Doch gibt man bei Google “Online Gebrauchtwagen” ein, ist einer der ersten (bezahlten) Treffer, der zur “Audi Gebrauchtwagenbörse”. Ähnliche Erlebnisse hat man, wenn man nach gebrauchten Autos von Volkswagen oder Mercedes schaut. Mit Hey.car und “Mercedes-Benz Junge Sterne” scheinen auch diese beiden Hersteller online Gebrauchtwagen zu verkaufen.
 
Innovativ? Mitnichten. Ähnlich wie beim Thema E-Auto oder Ökologie allgemein, lassen sich deutsche Autohersteller auch in Sachen Digitalisierung rechts überholen. Ist das so? Oder haben Audi, Mercedes und Volkswagen den Schuss gehört und gehen mit ihren jeweiligen Plattformen komplett neue Wege? Und was hat das alles schon wieder mit Amazon zu tun?
Weiter

Innovationen 2017 – Was treibt die Menschheit voran?

Verfasst am 22. November 2017 von .

Dass sich ein Jahr langsam aber sich dem Ende zuneigt, merkt man an drei Tatsachen: Es ist ganztägig dunkel. Man redet sich ein, den Cyber Monday für die Besorgung der Weihnachtsgeschenke zu nutzen, landet 3 Wochen später aber dennoch im Einkaufszentrum um die Ecke… zusammen mit vielen Mitleidenden, die auf den letzten Drücker noch das richtige Parfüm finden wollen. Und es laufen gefühlt nur noch Jahresrückblicke, die von Günther Jauch moderiert werden und deren Gäste merklich noch nie vor einer Kamera standen.

Nichtsdestotrotz schließen auch wir uns dem 2017-Recap-Trail an. Die zugrundelegenden – und subjektiv zu beantwortenden – Fragen: Welches Gadget, welche Technologie oder welche Idee aus dem digitalen Umfeld gilt in diesem Jahr als besonders innovativ? Was hat einen Wandel – wirtschaftlich, wissenschaftlich, sozial – ausgelöst oder ist auf dem besten Weg dahin?

Weiter


Dreamforce 2017 – Künstliche Intelligenz für alle!

Verfasst am 16. November 2017 von .
Grafik:Asma Stephan

Grafik: Asma Stephan

Letzte Woche war es wieder soweit: Vom 06. bis zum 09. November fand im sonnigen San Francisco die nunmehr 15. Dreamforce statt. Die Hausmesse von Salesforce bot insgesamt über 2700 verschiedene Sessions – von Workshops bis hin zu den großen Keynotes – für alle, die sich in irgendeiner Art und Weise für die Zukunft des Kundenbeziehungsmanagments interessieren.

Sieht man die Dreamforce nicht als eine einzige, riesige Marketing-Veranstaltung, bekommt man eine Idee davon wohin sich die CRM-Tools in den kommenden Jahren entwickeln werden. Gerade die Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz “Einstein” bietet viel Raum für das Arbeitsleben der Zukunft: Automatisiert, perfektioniert und vor allem auf die Bedürfnisse des individuellen Kunden angepasst. Doch ist wirklich alles Gold was glänzt?

Weiter


E-Commerce & Gaming: Bin ich im Casino oder…?

Verfasst am 25. Oktober 2017 von .

Grafik:Prayitno

Grafik:Prayitno

E-Commerce ist spannend! Ständig gibt es neue Konzepte, die Fragen des alltäglichen Lebens zu beantworten versuchen: Von Uber über AirBnB bis hin zu Amazon Prime – Ideen, die ihre Erfinder und deren Unternehmen an die Spitze der Liste “disruptiver Geschäftsmodelle” katapultieren. Oft unterscheidet man dabei gekonnt zwischen B2C und B2B oder zwischen Händlern und Herstellern. Dabei lohnt sich aber auch ein Blick in ganz andere Branchen, wie beispielsweise die Videospielindustrie.
 
Denn nur in wenigen Bereichen der Wirtschaft wird so oft abgerissen und neugebaut wie im Gaming-Bereich. Wer mit Videospielen an sich nichts anfangen kann, sollte an dieser Stelle trotzdem weiterlesen, denn es ist verblüffend mit welchen Monetarisierungsmodellen die Kunden von Blizzard, EA und Co. vorliebnehmen müssen. So zum Beispiel auch mit Konzept der “Lootboxen”, das mittlerweile an die Tür der Illegalität klopft… aber der Reihe nach.
Weiter
Kommentare deaktiviert für E-Commerce & Gaming: Bin ich im Casino oder…?

Amazon – Irgendwas mit Weltherrschaft

Verfasst am 18. Oktober 2017 von .

Niemand würde bestreiten, dass Amazon ein umtriebiges Unternehmen ist. Dennoch kann die Glorifizierung des U.S-amerikanischen Unternehmens mitunter die Nerven strapazieren. Nichtsdestotrotz sollte man ab und zu einen Blick auf die Dinge werfen, die der The-Circle-ähnliche Branchen-Primus über die letzten Wochen entwickelt, veröffentlicht und auch verworfen hat. Zudem steht auch das Weihnachtsgeschäft vor der Tür, dass allein in Deutschland von 13.000 Saisonkräften unterstützt werden muss.
 
Was tut sich also in Seattle, wenn Amazon nicht gerade befristete Arbeitsverträge verteilt, die eigene Position in der GAFA-Ökonomie stärkt oder Echo-Geräte mit Kameras ausstattet?
 
Weiter

Das neue Samsung Note: Treue Kunden, trotz Explosion

Verfasst am 30. August 2017 von .

Eines ist sicher: Die für das Samsung Galaxy Note 7 verantwortlichen Mitarbeiter würden auf jeder Fuck-Up-Night die beste Geschichte von sich geben. Immerhin ist ihr Fuck-Up eines der größten Technologie-Missgeschicke der letzten Jahre gewesen. Nichtsdestotrotz lässt Samsung den Bau von Smartphones nicht sein. Ganz im Gegenteil: Der südkoreanische Konzern präsentierte vor kurzem mit dem Note 8 das neueste Modell der Reihe.

Ist das Wahnsinn oder Genie?: Ein Smartphone-Hersteller bringt einen Nachfolger von einem Gerät raus, das in der Hosentasche hätte “explodieren” können und auf der Flugverbotsliste einiger Airlines steht. Zudem ist das Note 8 eines der teuersten Smartphones überhaupt. Samsung treibt damit die Fehlerkultur auf neue Höhen. Was kann man daraus lernen?

Weiter

Kommentare deaktiviert für Das neue Samsung Note: Treue Kunden, trotz Explosion

Startseite zurück zur Startseite